Zum Inhalt springen

Dr. Hans Riegel-Fachpreise

In Kooperation mit der Dr. Hans Riegel-Stiftung prämiert die Universität Bremen herausragende Projektarbeiten aus der Sek II (bzw. E- & Q-Phase) in den Fächern Biologie, Chemie, Geographie, Informatik, Mathematik und Physik. Eine Jury aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern wählt aus jedem Bereich die (bis zu) drei besten Arbeiten aus.

Durch die Kooperation sollen junge Talente entdeckt, gefördert und an ein Studium herangeführt werden. 

Ein Gutachten durch die betreuende Lehrkraft ist nicht erforderlich. Die Online-Bewerbung kann noch bis 1.6.2019 hier erfolgen.

Bis zum 01. Juni 2019 können sich interessierte Schülerinnen und Schüler hier selbstständig mit ihren Arbeiten um diese Preise bewerben. Ein Gutachten bzw. eine vorherige Benotung durch die betreunde Fachkraft ist für die Teilnahme am Wettbewerb nicht nötig.

Insgesamt vergibt die Dr. Hans Riegel-Stiftung zusammen mit der Universität Bremen bis zu 18 Preise, jeweils bis zu drei pro Fachgebiet:

1. Platz: 600 €

2. Platz: 400 €

3. Platz: 200 €

Die Schulen der Erstplatzierten erhalten einen Sachpreis für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht in Höhe von 250 €.

Der Festakt zur Verleihung aller Dr. Hans Riegel-Fachpreise 2019 findet voraussichtlich Ende September 2019 an der Universität Bremen statt. Die Dr. Hans Riegel-Fachpreise stehen unter der Schirmherrschaft der Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz, Prof. Dr. Eva Quante-Brandt.

Logo Dr. Hans Riegel-Fachpreise

Teilnahmebedingungen

Die eingereichte Arbeit muss folgende Bedingung erfüllen:

  •   Projektarbeit der gymnasialen Qualifikationsstufe in der Oberstufe
  •   Leitfach: Biologie, Chemie, Geographie, Informatik, Physik oder Mathematik
  •   Abfassungssprache: Deutsch
  •   die Arbeit selbst muss anonymisiert eingesandt werden (z. B. Deckblatt ohne Informationen zu Name & Schule)
  •   Ein Gutachten bzw. eine vorherige Benotung durch die betreuende Fachkraft ist für die Teilnahme am Wettbewerb nicht nötig
  •   Verfassungszeitraum: Schuljahr 2018/19
  •   Schulort: Land Bremen 
  •   Schülerinnen und Schüler müssen die Arbeiten selbst einreichen
  •   Einzel- oder Gruppenarbeit bis maximal 3 Personen

Die Arbeiten dürfen nicht bereits andernorts für die Dr. Hans Riegel-Fachpreise angemeldet sein. Nähere Informationen zu den Einzugsgebieten sind unter folgender Internetadresse zu finden:

www.hans-riegel-fachpreise.com

Ab Mitte März 2019 stellen wir Ihnen hier ein Online-Formular zur Einreichung der Arbeit zur Verfügung.

Ansprechpartnerin

Isabell Harder
UniTransfer, Transferstelle Universität-Schule
Universität Bremen
Bibliothekstraße 1
28359 Bremen

Tel: 0421  218-60393

Email: isabell.harderprotect me ?!vw.uni-bremenprotect me ?!.de

Aktualisiert von: Isabell Harder