Zum Hauptinhalt springen

Jan Heidtmann

  

Jan Heidtmann, M.A. 

Email: hdtmnn.j@posteo.de

 

 

 

„Welche Geschichten können wir uns erzählen um Wandel zu bewirken?“ Das ist eine für mich sehr beeindruckende und weitreichende Frage, die ich in vielen meiner Tätigkeitsbereiche anwende. In meiner Arbeit möchte ich für diskursives und intertextuelles Begreifen der eigenen Umgebung sensibiliseren. Mein Schwerpunkt dabei sind koloniale Kontinuitäten und die Frage, was dieser Teil der Geschichte heute mit unserer ganz konkreten Lebensweise zu tun hat. Dekolonisierung auf der einen Seite und die Geschichten für die Zukunft auf der anderen Seite gehören für mich zusammen. Um das methodisch zu unterstützen, befinde ich mich aktuell in einer Weiterbildung zu Transformativer Bildung am eine Welt e.V. Forum Freiburg.

 

Im bik e.V. bin ich in der Dekoloniserungsarbeit aktiv. Nach meinem Studienabschluss in 2020 befinde ich mich aktuell im Berufseinstieg.

    Masterarbeit: Im Rahmen meiner Masterarbeit ist ein Workshopkonzept entstanden, das Trainer*innen der (internationalen) Jugendbegegnungsarbeit für kulturalistische Diskriminierungen sensibilisieren möchte. Bei Interesse an einer Durchführung kontaktieren Sie mich gerne. Mehr im Flyer.