Zum Hauptinhalt springen

Imperative Programmierung und Objektorientierung

Modul - Informatik: Praktische Informatik 1

Die Veranstaltung "Praktische Informatik 1: Imperative Programmierung und Objektorientierung"  ermittelt essenzielles Grundwissen und Basisfähigkeiten, deren Beherrschung für nahezu jede vertiefte Beschäftigung mit Informatik – sowohl in der industriellen Anwendung, als auch in der Forschung – Voraussetzung ist.

Die Veranstaltung beinhaltet ein Programmier-Praktikum: Durch die Realisierung einzelner, überschaubarer Programmieraufgaben werden Grundlagen der Programmentwicklung in Java erlernt.

Lernergebnisse

Sie können

  • grundlegende Informatikkonzepte wiedergeben und erklären.
  • eine Entwicklungsumgebung nutzen.
  • LaTex zur Erstellung einfacher Dokumente nutzen.
  • Versionsverwaltungssysteme einsetzen.
  • Konzepte einer imperativen Programmiersprache kennen, verstehen und anwenden.
  • anschauliche Sachverhalte im Modell der Objektorientierung ausdrücken.
  • operationelle Semantik einfacher While-Sprachen verstehen und zum Nachweis einfacher Programmeigenschaften anwenden.
  • Probleme in Teilprobleme zerlegen und diese Strukturierung mit Mitteln von Java umsetzen und aussagekräftig dokumentieren.
  • einfache in Java realisierte Algorithmen systematisch testen.
  • einfache Algorithmen entwickeln und in Java umsetzen.
  • formale Syntaxbeschreibungen verstehen und für einfache Sprachen entwickeln.
  • in Gruppen Probleme analysieren und gemeinsam Lösungsstrategien entwickeln und präsentieren.

In Kürze

Inhalt:
Grundwissen und Basisfähigkeiten, deren Beherrschung für nahezu jede vertiefte Beschäftigung mit Informatik Voraussetzung ist.

Niveau: Bachelor-Modul 

Veranstaltungsform:
Vorlesung und Übung

Semester: Wintersemester

Umfang: 9 CP

Modulverantwortung

Prof. Dr. U. Bormann
Fachbereich Mathematik / Informatik

Lehrende

Dr.-Ing. Thomas Röfer
Fachbereich Mathematik / Informatik

Dr. Ing. Karsten Hölscher
Fachbereich Mathematik / Informatik

Zielgruppe

  • Interessierte an den Arbeitsfeldern Informationstechnik und Medien

Zugangsvoraussetzungen

  • Hochschulzugangsberechtigung
  • eine mindestens einjährige Berufspraxis

Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsform:
Vorlesung + Übung

Veranstaltungszeiten:
iWintersemester -
wöchentlich Mo 10:00 - 13:00 Übung
wöchentlich Mo 13:00 - 16:00 Übung
wöchentlich Mo 16:00 - 19:00 Übung
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 HS 2010 (Großer Hörsaal) Vorlesung
wöchentlich Mi 10:00 - 13:00 Übung
wöchentlich Mi 13:00 - 16:00 Übung
wöchentlich Do 08:00 - 10:00 HS 2010 (Großer Hörsaal) Vorlesung
wöchentlich Fr 08:00 - 11:00 Übung
wöchentlich Fr 11:00 - 14:00 Übung
wöchentlich Fr 14:00 - 19:00 Übung

Die Übungen finden voraussichtlich in Ebene 0 und/oder online statt.

Sofern die Corona-Lage es zulässt, sollen im Wintersemester 2021-22 wieder Präsenzveranstaltungen durchgeführt werden. Für eine sichere Durchführung der Veranstaltungen plant die Universität Bremen, die 3G-Regel zu etablieren. Das heißt, wenn Sie auf den Campus kommen, müssen Sie eine vollständige Impfung, eine überstandene Covid-19-Infektion oder einen aktuellen Test mit Negativbefund nachweisen.
Da es sicherlich Menschen geben wird, die GGG nicht nachweisen können oder wollen oder aus anderen Gründen nicht auf den Campus kommen wollen, sollen zumindest Vorlesungen entweder parallel gestreamt oder aufgezeichnet und zum Download angeboten werden.

 

Umfang

Dauer: 1 Semester

Arbeitsaufwand:
Präsenzzeit: 112 h
Angeleitetes Selbststudium: 158 h

(entspricht 9 CP)

Prüfungen & Abschluss

Prüfung:

  • Hausarbeiten, Präsentation und Fachgespräch oder mündliche Prüfung 

Abschluss:

  • Modulzertifikat

Teilnahmeentgelt

675 Euro (= 75 Euro pro CP)

Mitglieder des Alumni-Vereins der Universität Bremen erhalten 5 % Rabatt.

Information zur Bremer Bildungsprämie

Bewerbung

Eine Bewerbung ist zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht möglich.

Bewerbungszeitraum:
1. August - 15. September 

Zugehörige Zertifikate:

Das Modul ist Bestandteil folgender Zertifikatsangebote:

Information & Beratung:

Sie interessieren sich für unser Angebot im Bereich "Informatik, Digitale Medien, Digitalisierung"? Wir beraten Sie gern:

Jörg Kastens

Telefon: 0421 - 218 61 617
eMail: jkastensprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Hinweis:
Wegen der Corona-Pandemie arbeiten wir vermehrt im Home Office. Bitte schreiben Sie uns eine eMail oder sprechen Sie auf den Anrufbeantworter - wir rufen dann zurück!