Zum Inhalt springen

Zulassung / Bewerbung

Die Bewerbung zum Studiengang erfolgt online über das Bewerbungsportal des Sekretariats für Studierende.

Der internationale Studiengang wird in 2-jährigem Turnus in englischer Sprache angeboten. Der nächste Start ist zum Wintersemester 2020/2021. Die Bewerbung ist ab dem 01. Februar 2020 möglich.

Die Zugangsvoraussetzungen für den Masterstudiengang in Bremen sind in der Aufnahmeordnung für den MasterstudiengangMedical Biometry / Biostatistics” im Fachbereich 3 – Mathematik / Informatik der Universität Bremen vom 22. Mai 2019 ausgeführt. Aufnahmevoraussetzungen für den Masterstudiengang „Medical Biometry / Biostatistics“ sind:

  • Ein erfolgreich absolviertes Hochschulstudium entsprechend einem überdurchschnittlichen Bachelor-Abschluss mit Studienleistungen im Umfang von mindestens 180 Kreditpunkten (CP) nach dem European Credit Transfer System (ECTS) in einer mathematisch-naturwissenschaftlichen Disziplin (z. B. Mathematik, Statistik, Informatik, Physik, Chemie, Biologie) oder Medizin/Gesundheitswissenschaften/Psychologie
  • Der Nachweis von mindestens 6 CP in den Bereichen Mathematik, Stochastik oder Statistik mit einer Mindestnote von 2,5. Nachgewiesene einschlägige Kenntnisse, die in diesem Bereich im Rahmen von Weiterbildungen, Vorstudien oder beruflicher Praxis erworben wurden, können anerkannt bzw. angerechnet werden
  • Englisch-Sprachkenntnisse, die mindestens dem Niveau C 1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) entsprechen. Der Nachweis ist auch erbracht, wenn Bewerberinnen und Bewerber ihre Hochschulzugangsberechtigung oder den letzten Hochschulabschluss in englischer Sprache erworben haben. Zum Zeitpunkt der Bewerbung müssen Englischkenntnisse nachgewiesen werden, die mindestens dem Niveau B 2 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen entsprechen
  • Ein Motivationsschreiben in englischer Sprache, welches das besondere Interesse an dem Studiengang begründet

Die Studierenden sollten über ein Basiswissen in der Mathematik, grundlegende Kenntnisse in der Statistik und ein Verständnis für die naturwissenschaftliche Methodik verfügen. Programmierkenntnisse sind erwünscht. Ein hohes Interesse für medizinische und biologische Aspekte wird erwartet.

Neben den Studienleistungen werden auch berufspraktische Erfahrungen in den Bewertungsprozess einbezogen. Als inhaltliches Anforderungsprofil stehen sowohl Grundkenntnisse der Statistik als auch die Beschäftigung mit biomedizinischen Fragestellungen im Vordergrund.

Aktualisiert von: Scharpenberg