Zum Hauptinhalt springen

Event

Grundrechte und Demokratie in Zeiten von Corona Gedanken und Thesen zum Ausnahmezustand, zu „neuer Normalität“ und den Folgen

Veranstalter: Delmenhorster Universitätsgesellschaft e.V. in Kooperation mit dem Hanse-Wissenschaftskolleg
Ort: Hörsaal im Hanse-Wissenschaftskolleg, Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst
Beginn: 13. Dezember 2021, 19:30 Uhr
Ende: 13. Dezember 2021, 21:00 Uhr

Sind die zur Bekämpfung der Corona-Pandemie angeordneten Freiheitsbeschränkungen mit dem Grundgesetz vereinbar, also: geeignet, erforderlich und angemessen? Welchem Verfassungsorgan obliegt in einer Demokratie die Entscheidung über solch gravierende Grundrechtseingriffe? Geraten Grundrechte, Demokratie und Rechtsstaat angesichts der Corona-Abwehrpoli­tik in Gefahr? „Die offene Gesellschaft erwürgen, um sie zu retten“: Wird dies die „neue Normalität der Krisenbewältigung“? Auf diese und andere Fragen versucht Rolf Gössner Antworten zu finden und bürgerrechtliche Orientierung zu bieten für eine offene, kritische und kontroverse Debatte.