Zum Hauptinhalt springen

Dr. Hendrik Schröder

Kontakt

Lektor für Politikwissenschaft und ihre Didaktik
Arbeitsgruppe Didaktik der Sozialwissenschaften (AG DiS) der Universität Bremen
Forschungsverfügungsgebäude (FVG)
Celsiusstr. 2, 1. Etage, Raum M.1180
28359 Bremen

Telefon (Büro): +49 (0) 421 - 218 56 720
E-Mail: hendrik.schroeder(at)uni-bremen.de
Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Akademische Tätigkeiten

  • Lektor für Politikwissenschaft und ihre Didaktik an der Universität Bremen. Fachbereich 08: Sozialwissenschaften. Institut für Politikwissenschaft (ipw). Zentrum für die Didaktiken der Sozialwissenschaften (ZeDiS) / Zentrum für Arbeit und Politik (zap) (02/ 2020-dato)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter im UBC-Zentrum für Bildung und Partizipation der Universität Bremen (06/2018-01/2020)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bremen. Zentrum für die Didaktiken der Sozialwissenschaften (ZeDiS)  /  Zentrum für Arbeit und Politik (zap) (04/2017-04/2018)
  • Lektor für Politikwissenschaft und ihre Didaktik an der Universität Bremen. Fachbereich 08: Sozialwissenschaften. Institut für Politikwissenschaft (ipw). Zentrum für die Didaktiken der Sozialwissenschaften (ZeDiS)  /  Zentrum für Arbeit und Politik (zap) (in Vertretung)  (10/2016-03/2017)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bremen. Zentrum für die Didaktiken der Sozialwissenschaften (ZeDiS)  /  Zentrum für Arbeit und Politik (zap) (05/2012-09/2016)

 

Studium

  • 01/2020 Promotion an der Universität Bremen Fachbereich Sozialwissenschaften
    Titel der Arbeit
    Emotionen und politisches Urteilen. Eine politikdidaktische Untersuchung
    Gutachter
    Prof. Dr. Andreas Klee (Universität Bremen) & Dr. Marc Partetzke (Universität Bremen)
  • Erstes Staatsexamen für das Lehramt an öffentlichen Schulen in den Fächern Sport und Politik
    (2010)
  • Studium der Fächer Sport und Politik mit den Stufenschwerpunkten Sekundarstufe I und II an der Universität Bremen
    (2004-2010)

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

Forschungsfelder

  • politikdidaktische Lehr- und Lernforschung
  • Emotionen und Politik
  • historisch-politische Bildung

 

Aktuelle Forschungsprojekte und Arbeitsgruppen

  • Digi-Spotlights
    Teilprojekt des Zukunftskonzepts „Schnittstellen gestalten“ für die Lehrerbildung an der Universität Bremen. Gefördert im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung des Bundes und der Länder Leitung der AG Politik: Prof. Dr. Andreas Klee  /  Dr. Hendrik Schröder
    Laufzeit: 2019 – 2022
     
  • Demokratiebildung im Land Bremen (DiLB)
    geplante Längsschnittstudie zur Demokratiebildung in Schulen (quantitativ)
    Leitung: Dr. Julia Grün-Neuhof, Dr. Hendrik Schröder
  • Seed-Project: Habitat Societies
    Naturwissenschaftliche und Sozialwissenschaftliche Verbundforschung; Exzellenzclusterantrag im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder zur Förderung von Wissenschaft und Forschung an deutschen Hochschulen Beteiligte: Prof. Dr. Frank Nullmeier, Prof. Dr. Sebastian Haunss, Prof. Dr. Andreas Klee, Prof. Dr. Sebastian Fehrler, Prof. Dr. Julia Lossau, Sarah Göhmann, Dr. Hendrik Schröder (in Vorbereitung)
  • Arbeitsgruppe Didaktik der Sozialwissenschaften (AG DiS) der Universität Bremen
  • Arbeitskreis hermeneutische Politikdidaktik der Gesellschaft für Politikdidaktik und politische Jugend- und Erwachsenenbildung (GPJE)
  • Arbeitskreis Politische Bildung und Gender der Gesellschaft für Politikdidaktik und politische Jugend- und Erwachsenenbildung (GPJE)

 

Abgeschlossene (Forschungs-)Projekte

  • „fact or fake“
    qualitative Studie zur Mediennutzung und zum Umgang mit sogenannten Fake-News unter Jugendlichen
    Leitung: Julian Kreienhoop, Dr. Hendrik Schröder
    Laufzeit: 01.09.2020 – 30.09.2020
     
  • Geschichte der Arbeitnehmerkammer Bremen
    historisch-politisches Forschungsprojekt
    Leitung: Prof. Dr. Andreas Klee  /  Dr. Hendrik Schröder
    Beteiligte: Dr. Julia Gantenberg, Sebastian Zickert
    Laufzeit: 01.06.2018 – 30.11.2020
     
  • European Learning Environment Formats for Citizenship and Democracy (ELEF)
    Europäisches Verbundforschungsprojekt zum Thema Entwicklung demokratischer Lernumgebungen. Gefördert im Rahmen von Erasmus+. EU-Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend u. Sport
    Leitung: Prof. Dr. Andreas Klee /  Dr. Julia Gantenberg /  Dr. Simone Haasler /  Dr. Marc Partetzke /  Hendrik Schröder
    Laufzeit: 31.12.2016 – 30.12.2018
     
  • Arbeitswelt und politische Teilhabe (ArT)
    Themengruppe im Rahmen des Zukunftskonzepts der Universität Bremen und aus Mitteln der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder
    Beteiligte: Prof. Dr. Andreas Klee, Prof. Dr. Marc Thielen, Prof. Dr. Erhard Tietel, PD Dr. Irene Dingeldey, Dr. Marc Partetzke, Dr. Eva Anslinger, Dr. Simone R. Haasler, Selin Arusoglu, Grete Schläger, Hendrik Schröder, Vivien Barlen
    Laufzeit: 01.09.2015 – 01.09.2016
     
  • Emotionen und politisches Urteilen
    empirische Studie zur Funktion von Emotionalität beim politischen Urteilen
    Promotionsprojekt; Gefördert durch die Nachwuchskommission der Universität Bremen
    Laufzeit: 23.10.2014 – 29.04.2015
     
  • Denkwerk Bremer Stadtforscher
    ​​​​​​Förderung und Initiierung von Schulprojekten Leitung: Prof. Dr. Andreas Klee
    Beteiligte: Hendrik Schröder, Dr. Fried Meyer zu Erbe, Burkhard Sachse, Julia Grün-Neuhof, Sonja Borski, Luisa Girnus
    Laufzeit: 01.01.2010 – 02.06.2016

Praxis und Transferprojekte

  • zap / AG DiS Forschungskolloquium (2020 - dato)
  • Sommerakademie der Universität Bremen (2014 - dato)
  • Bremer Gespräche zur Politischen Bildung (2012 - dato)
  • Ringvorlesung „Politische Bildung im Bundesland Bremen – Akteure, Herausforderungen, Perspektiven“ (2016 - 2017)
  • „street university“ (2015 - 2018)

Vorträge, Expertengespräche und Workshops

    Vorträge

    • Emotionen und Politisches Urteilen (gehalten am 11. Juni 2021 auf der 21. GPJE-Jahrestagung „Politische Bildung in der Superdiversen Gesellschaft“ in Göttingen)
    • „Digital Social Science – Innovatives Lehren und Lernen in einer digitalen Welt“ Posterpräsentation im Rahmen der „Standing Conference für Innovation in der Lehre“ am 4. Dezember 2019 im Haus der Wissenschaft in Bremen (gemeinsam mit Dr. Julia Gantenberg)
    • „Verwirklichung einer Idee – Die Arbeitnehmerkammern Bremens in den 1920er Jahren“ (gehalten am 04.12.2019 auf Einladung der Arbeitnehmerkammer Bremen im Rahmen ihrer allgemeinen Mitarbeiter*innenversammlung)
    • „Sprache – Emotionen – Politik“ (gehalten am 5. April 2019 auf der Tagung der GPJE-Arbeitsgruppe "Hermeneutische Politikdidaktik" in Potsdam, Tagungsthema: "Politik und Sprache – Handlungsfelder politischer Bildung“)
    • „Aufbruch einer Idee – Entwicklung der Arbeiter- und Angestelltenkammer im Land Bremen“ (gehalten am 28.11.2018 auf Einladung der Arbeitnehmerkammer Bremen im Rahmen ihrer allgemeinen Mitarbeiter*innenversammlung)
    • „Geld regiert die Welt! Warum eigentlich?“ Moderation der Auftaktveranstaltung „Nachgefragt“ des Zentrums für Lehrerbildung der Universität Bremen am 17.01.2017 – gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung
    • „Einführung in die Politikdidaktik“ (gehalten am 8.11.2016 im Rahmen einer Ringvorlesung. Organisiert durch das Zentrum für Arbeit und Politik der Universität Bremen, der AG Politikdidaktik des Zentrums für die Didaktiken der Sozialwissenschaften der Universität Bremen sowie dem Bremer Landesverband der Deutschen Vereinigung für Politische Bildung)
    • Utopiekompetenz als Zielperspektive der politischen Bildung und als reflexives Korrektiv für politische Ideen? (gehalten am 08.04.2016 auf der Tagung der GPJE-Arbeitsgruppe "Hermeneutische Politikdidaktik" in Potsdam, Tagungsthema: "Politische Ideen und Politische Bildung")
    • (Kritische) Politische Bildung braucht demokratische Räume (gehalten am 18.02.2016 im Rahmen der GPJE-Nachwuchstagung "Kritische Politische Bildung" in Bremen)
    • „Street Education – politische Bildung an außergewöhnlichen Orten“ (gehalten am 19.01.2016 im Rahmen eines internationalen Treffens des „Steering Committee“ des durch die EU geförderten Projektes European Learning Environment Formats (ELEF)
    • Performanzuntersuchung zur Politischen Urteilsbildung von Schuler*innen – Auszuge aus der Forschungspraxis: Hermeneutische Interpretationsmöglichkeiten empirischen Datenmaterials (gehalten am 06.11.2015 im Rahmen der Arbeitstagung der Jenaer Forschungs- und Arbeitsgruppe „Hermeneutische Politikdidaktik“ zum Thema „Hermeneutische Politikdidaktik und (außer-)schulische politische Bildung“ in Jena)
    • "Eigentlich ist politische Bildung doch überall…" – Politische Bildung zwischen Alltagsmeinung und Fachperspektive (gemeinsam mit Julia Neuhof am 03.04.2014 im Rahmen der "Stadt-Land-Gespräche. 'Offen für Neues' – Politische Bildung in Bremen und Bremerhaven", im Festsaal der Bremischen Bürgerschaft)
    • Über die Abwesenheit der Rationalität – Kreatives politisches Urteilen (gehalten am 27.04.2013 auf der  GPJE-Arbeitskreistagung "Politische Ethik im Rahmen der hermeneutischen Politikdidaktik" in Potsdam)

    Expertengespräche

    • „Emotionen und politisches Urteilen“ Podcast des Zentrum für Arbeit und Politik (i.E.)
    • „Die Bremer FDP“ Podcast im Rahmen des „Bürgerschaftswahlspezial“ des Zentrums für Arbeit und Politik der Universität Bremen vom 10.05.2019
    • Einschätzung zur Entwicklung des Linksextremismus in Bremen: „Die Sache mit dem Linken Auge“ (Erschienen in Zeit Online, am 22.01.2019; Autorin Andreas Jeska)
    • Studiogast zum Thema „Ich will Politik! Wie engagiert ist die Jugend von heute?“. (Erstausstrahlung am 03.10.2018, Fernsehstudio, Radio Bremen)
    • Live Studiogast zum Thema „Aufstand gegen die „Alten“? – Haltung der Jugendorganisationen (Juso/JU) zur Koalitionsvereinbarung von SPD und CDU/CSU“. (Erstausstrahlung am 13.02.2018, Fernsehstudio, Radio Bremen)
    • „Transferdialog: Politische Bildung und Emotionen“ mit Praktiker*innen der schulischen und außerschulischen politischen Bildung sowie, Fachwissenschaftler*innen und Didaktiker*innen. Ausgerichtet von der Transferstelle für politische Bildung. (Teilnahme am 19.10.2017, in der Geschäftsstelle der Landeszentrale für politische Bildung in Hannover).
    • „Transferdialog: Forschungsdesigns“ mit Praktiker*innen der schulischen und außerschulischen politischen Bildung sowie, Fachwissenschaftler*innen und Didaktiker*innen. Ausgerichtet von der Transferstelle für politische Bildung. (Teilnahme am 29.09.2017, im Zentrum für Arbeit und Politik (zap) der Universität Bremen)

    Workshops

    • „Klimaschutzmanifest“ – Redaktioneller Workshop im Rahmen der Jungend Klima Konferenz vom 13.-14.09.2018 an der Universität Bremen in Kooperation mit dem Naturschutzbund Deutschland (gemeinsam durchgeführt mit Dr. Julia Gantenberg)
    • „Politikverdrossenheit & Partizipationsmöglichkeiten“ – Demokratiewerkstatt des Zentrums für Arbeit und Politik (zap) der Universität Bremen (gemeinsam durchgeführt mit Prof. Dr. Andreas Klee, Dr. Julia Gantenberg, Sarah Göhmann, Lina Sager, Lennart Thamm im Rahmen des Projektes European Learning Environment Formats (ELEF), gefördert durch die EU vom 05.-08.09.2017)
    • „Schul- und Bildungspolitik der Zukunft“ – Demokratiewerkstatt des Zentrums für Arbeit und Politik (zap) der Universität Bremen (gemeinsam durchgeführt mit Dr. Julia Gantenberg, Sarah Göhmann, Lina Sager im Rahmen des Projektes European Learning Environment Formats (ELEF), gefördert durch die EU vom 26.-30.06.2017)
    • „Förderung demokratischer Kompetenzen durch forschendes Lernen. Am Beispiel der Bremer Stadtforscher“ – Workshop des Zentrums für Arbeit und Politik (zap) und des Zentrums für die Didaktiken der Sozialwissenschaften (ZeDiS) der Universität Bremen (gemeinsam durchgeführt mit Prof. Dr. Andreas Klee im Rahmen des BMBF-Projekts „Schnittstellen gestalten“ in „Schule innovieren“ am 24.05.2017)
    • „Geld regiert die Welt“ – Workshop mit Schüler*innen der Oberschule Am Barkhof (gemeinsam durchgeführt mit Prof. Dr. Andreas Klee im Rahmen des BMBF-Projekts „Schnittstellen gestalten“ in „Schule innovieren“ am 15.12.2016)
    • "Sprudelnde Gewinne" – Interdisziplinärer Workshop des Zentrums für die Didaktiken der Sozialwissenschaften (ZeDiS) und des Zentrum für Umweltforschung und nachhaltige Technologien (UFT) der Universität Bremen (gemeinsam durchgeführt mit Maria Freundt und Dr. Doris Sövegjarto-Wigbers im Rahmen der Sommerakademie der Universität Bremen vom 27.-31.07.2015)
    • „Politik selber machen: Klettern für mehr Toleranz an Deiner Schule“ – politische Bildung und Klettern; Projektwoche am Gymnasium an der Hamburger Straße – Bremen vom 13.-17.07.2015 (gemeinsam durchgeführt mit Jannes von Bestenbostel)
    • "Sprudelnde Gewinne" – Interdisziplinärer Workshop des Zentrums für die Didaktiken der Sozialwissenschaften (ZeDiS) und des Zentrum für Umweltforschung und nachhaltige Technologien (UFT) der Universität Bremen (gemeinsam durchgeführt mit Marc Partetzke und Dr. Doris Sövegjarto-Wigbers im Rahmen der Sommerakademie der Universität Bremen vom 04.-08.08.2014)

    Veröffentlichungen

    Monografien

    • Schröder, Hendrik/Sebastian Zickert/Julia Gantenberg/Andreas Klee (i.E.): 100 Jahre Arbeitnehmerkammer Bremen.
    • Schröder, Hendrik (2020): Emotionen und politisches Urteilen. Eine politikdidaktische Untersuchung. Wiesbaden: Springer VS.

    Beiträge in Sammelbänden

    • Klee, Andreas/Schröder, Hendrik (i.E.): Organisierte Interessen und Politik im Land Bremen. In: Lothar Probst/Andreas Klee/Matthias Güldner (Hrsg.): Politik und Regieren in Bremen.
    • Schröder, Hendrik/Kreinehoop, Julian (i.E.): fact oder fake? Eine politikdididaktische Untersuchung. In: Carl Deichmann / Marc Partetzke (Hrsg.): Demokratie im Stresstest. Wiesbaden: Springer VS.
    • Schröder, Hendrik (2020): Ansatz zur Rekonstruktion textlich gebundener Emotionalität. In: Ingo Juchler (Hrsg.): Politik und Sprache. Handlungsfelder politischer Bildung. Wiesbaden: Springer VS, S. 63-73)
    • Schröder, Hendrik (2018): Utopiekompetenz. In: Juchler, Ingo (Hrsg.): Politische Ideen und politische Bildung. Wiesbaden: Springer VS, S. 17-34.
    • Schröder, Hendrik (2018): Performanzuntersuchung zur politischen Urteilskompetenz von Schüler*innen. In: Deichmann, Carl/Partetzke, Marc (Hrsg.): Schulische und außerschulische politische Bildung. Qualitative Studien und Unterrichtsbeispiele hermeneutischer Politikdidaktik. Wiesbaden: Springer VS, S. 27-47.
    • Schröder, Hendrik/Klee, Andreas (2017): Schülerorientierung. In: Lange, Dirk/Reinhardt, Volker (Hrsg.): Basiswissen, Politische, Bildung. Konzeptionen, Strategien und Inhaltsfelder Politischer Bildung. Handbuch für den sozialwissenschaftlichen Unterricht, Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 342-351.
    • Schröder, Hendrik/Klee, Andreas (2017): Politische Urteilsbildung. In: Lange, Dirk/Reinhardt, Volker (Hrsg.): Basiswissen, Politische, Bildung. Konzeptionen, Strategien und Inhaltsfelder Politischer Bildung. Handbuch für den sozialwissenschaftlichen Unterricht, Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 361-370.
    • Schröder, Hendrik (2017): Die Sudbury Valley Schule. Von der Kritischen Theorie zur kritischen politischen Bildung, In: Görtler, Michael/Lotz, Mathias/Partetzke, Marc/Poma Poma, Sara/Winkler, Marie (Hrsg.): Kritische politische Bildung: Standpunkte und Perspektiven, Schwalbach/Ts.: Wochenschau, 162-173.
    • Klee, Andreas/Partetzke, Marc/Schröder, Hendrik (2017): „Bremer Stadtforscher“-Projekt – ein Versuch zur lebensweltorientierten Bildung, In: Oeftering, Tonio/Oppermann, Julia/Fischer, Andreas (Hrsg.): Der „fachdidaktische Code“ der Lebenswelt- und/oder (?) Situationsorientierung. Fachdidaktische Zugänge zu sozialwissenscahftlichen Unterrichtsfächern sowie zum Lernfeldkonzept, Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 153-164.
    • Schröder, Hendrik (2015): Eine kritische Betrachtung von Rationalität als zentraler normativer Bezugspunkt des politischen Urteils im Hinblick auf die Praxis, In: Juchler, Ingo (Hrsg.): Hermeneutische Politikdidaktik. Perspektiven der politischen Ethik , Wiesbaden: Springer VS, 139-151.

    Berichte

    • Schröder, Hendrik/Neuhof, Julia/Partetzke, Marc (2017): Demokratische Schulkultur in der Praxis, In: Report der Deutschen Vereinigung für Politische Bildung. Polis. 2/2017, 29.
    • Schröder, Hendrik (2015): Interdisziplinäre Kooperation des Landesverbandes mit der Universität Bremen im Rahmen der Sommerakademie 2015, In: POLIS. Report der Deutschen Vereinigung für Politische Bildung, 4/2015, 30-31.
    • Neuhof, Julia/Schröder, Hendrik (2013): Erstes "Bremer Gespräch zur politischen Bildung" des DVPB-Landesverbandes Bremen, In: POLIS. Report der Deutschen Vereinigung fur Politische Bildung, 2/2013, 28.

    ZeDiS-Arbeitspapiere

    • Partetzke, Marc/Neuhof, Julia/Schröder Hendrik/Klee, Andreas (2016): „Worlds of Contradiction“ – Widersprüchliche Verhandlungspraxen in der politischen Bildung. Skizze eines Forschungsfeldes (= ZeDiS-Arbeitspapiere 2/2016).

    Gutachterliche Tätigkeiten

    • Zeitschrift „Diskurs“ der Universität Duisburg-Essen (2021 – dato)

    Mitgliedschaften und Funktionen

    Aktuelle Mitgliedschaften und Funktionen

    • GPJE / Gesellschaft für Politikdidaktik und politische Jugend- und Erwachsenenbildung (2015 - dato)
    • DVPB / Deutsche Vereinigung für Politische Bildung, Landesverband Bremen, Vorstandsmitglied und Schatzmeister (2013 – dato)
    • AG DiS / Arbeitsgruppe Didaktik der Sozialwissenschaften (2021- dato)
    • zap / Zentrum für Arbeit und Politik (2012 – dato)
    • FISAT / Fach- und Interessenverband für Seilunterstützende Arbeitstechniken (2008 - dato)

     

    Ehemalige Mitgliedschaften und Funktionen

    • Mitglied
      Zentrum für die Didaktiken der Sozialwissenschaften an der Universität Bremen ( 2012 – 2021)
    • Mitorganisator des Kinderrechtekongresses
      an der Universität Bremen.Verantwortungsbereiche: Öffentlichkeitsarbeit (2009)
    • Gründung und Leitung der Klettergruppe der Universität Bremen
      Verantwortungsbereiche: Akquirierung finanzieller Mittel, Mitgliederwerbung und Trainingsorganisation (2008 - 2014)
    • Mitorganisator des Bremer Sozialforums
      Verantwortungsbereiche: Bildung und Stadtentwicklung (2008)
    • Allgemeiner Studierenden Ausschuss (AStA)
      Referent für Politische Bildung an der Universität Bremen. Arbeitsschwerpunkte: nationale und internationale Hochschulentwicklung (2006 – 2008)
    • European Education Forum (Norwegen / Bergen)
      Mitglied des internationalen Organisationskomitees. Verantwortungsbereiche: Veranstaltungsorganisation und Projektmanagement (2005)
    • European Education Forum (Deutschland / Berlin)
      Mitglied des internationalen Organisationskomitees. Verantwortungsbereiche: Veranstaltungsorganisation und Projektmanagement (2003)
    • Landesvorstandsmitglied
      LandesschülerInnenvertretung NRW (2001 - 2003)
    • Bezirksvorstandsmitglied
      Bezirksschülervertretung Lippe (2000 - 2001)
    • Schülersprecher
      Geschwister-Scholl-Gesamtschule Detmold (2000 - 2002)

    Lehre

    Wintersemester 2021/22

    • Einführung in die Politikwissenschaft (B. A.)
    • Grundlagen der Politikdidaktik I (B. A.)
    • Politisches Lernen in Theorie und Praxis (B. A.)
    • Forschungskolloquium Abschlusskandidat*innen (M. Ed.)
    • zap/AG DiS Forschungskolloquium

    Sommersemester 2021

    • Grundlagen der Politikdidaktik II (B. A.)
    • Politisches Lernen in Theorie und Praxis II (B. A.)
    • Politikdidaktisches Begleitseminar Praxissemester (M. Ed.)
    • Forschungscolloquium für Abschlusskandidat*innen (M. Ed.)
    • „Data Sprint“ (M. Ed.)
    • zap/AG DiS Forschungskolloquium

    Wintersemester 2020/21

    • Einführung in die Politikwissenschaft (B. A.)
    • Grundlagen der Politikdidaktik I (B. A.)
    • Politisches Lernen in Theorie und Praxis (B. A.)
    • Forschungskolloquium Abschlusskandidat*innen (M. Ed.)
    • zap/ZeDiS Forschungskolloquium

    Sommersemester 2020

    • Grundlagen der Politikdidaktik II (B. A.)
    • Politisches Lernen in Theorie und Praxis II (B. A.)
    • Politikdidaktisches Begleitseminar Praxissemester (M. Ed.)
    • Forschungscolloquium für Abschlusskandidat*innen (M. Ed.)

    Sommersemester 2017

    • Begleitveranstaltung zum Praxissemester (M. Ed.)
    • ZeDiS-/zap Forschungskolloquium

    Wintersemester 2016/17

    • Bedingungen und Gegenstände außerschulischer Lernorte in der politischen Bildung (Exkursion, M. Ed.)
    • Einführung in das politikwissenschaftliche Arbeiten für Lehramtsstudierende (B. A.)
    • Einführung in die Fachdidaktik: Gegenstand Politikunterricht (B. A.)
    • Einführung in die Sozialwissenschaft für ISSU-Studierende. Schwerpunkt Politikwissenschaft (B. A.)
    • Forschungslogik und -design politikspezifischer Unterrichtsforschung (M. Ed.)
    • Politisches Lernen und Lehren in Theorie und Praxis: Fragen und Konzepte politischen Lehrens und Lernens (B. A.)
    • ZeDiS-/zap Forschungskolloquium

    Sommersemester 2016

    • Edu-Caching und Mobile-Learning im Politik-, Geografie- und Geschichtsunterricht (M. Ed.)

    Wintersemester 2015/16

    • Forschendes Lernen in der Praxis (M. Ed.)

    Sommersemester 2015

    • Politische Lehr- und Lernprozesse planen, erproben und analysieren (B. A.)

    Wintersemester 2014/15

    • Fragen und Konzepte politischen Lehrens und Lernens (B. A.)

    Sommersemester 2014

    • "Ungewöhnliche Lernorte" - Bedingungen und Ansätze der schulischen und außerschulischen politischen Bildung (mit 3-tägiger Exkursion nach Berlin; M. Ed.)

    Wintersemester 2013/14

    • Gegenstand Politikunterricht (B. A.)
    • Voraussetzungen und Gegenstände außerschulischer politischer Bildung (mit 3-tägiger Exkursion nach Berlin; M. Ed.)

    Sommersemester 2013

    • Geo-Caching im sozialwissenschaftlichen Unterricht (M. Ed.)
    • Grundlagen der Politikdidaktik (B. A.)

    Wintersemester 2012/13

    • Zeit im dispositiven Spannungsfeld unserer Kultur (M. Ed.)

    Sommersemester 2012

    • Alternative gesellschaftliche Organisierungsmodelle: Die Münchner Räterepublik (M. Ed.)

     

    Betreute/Begutachtete Abschlussarbeiten

    M.Ed.

    • H., M. (2021): Verhältnis von Schüler*innen der Sekundarstufe II zum Thema „Nachhaltige Entwicklung“ und dessen politikdidaktische Relevanz. (Masterarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Dr. Hendrik Schröder/Prof. Dr. Andreas Klee)
    • N., P. (2021): Wie urteilen Studierende des Lehramts Politik? – Eine explorative Studie. (Masterarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Dr. Hendrik Schröder/Prof. Dr. Marc Partetzke, Universität Hildesheim)
    • F., J. (2020): Von Schülerinnen und Schülern und mündigen Bürgerinnen und Bürgern – Ein Demokratietool als Unterstützung für den Politik-Unterricht. (Masterarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Dr. Hendrik Schröder/Prof. Dr. Andreas Klee)
    • H., C. (2020): Zum Umgang mit nationalistischen Haltungen von Schülerinnen und Schülern – Eine Untersuchung von Handlungsmöglichkeiten im (Politik-)Unterricht (Masterarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Dr.Hendrik Schröder/Prof. Dr. Andreas Klee)
    • K., K. (2020): Inwiefern wird an Bremer Schulen die Demokratiekompetenz der Schülerinnen und Schüler gefördert? Eine qualitative Befragung von Politiklehrkräften an Bremer Schulen. (Masterarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee/Hendrik Schröder)
    • M., K. (2020): Leichte Sprache im inklusiven Politikunterricht – eine Evaluation der „Regeln für Leichte Sprache.  (Masterarbeit. Gutachter: Prof. Dr. Marc Partetzke (Universität Hildesheim) & Hendrik Schröder (Universität Bremen))
    • M., T. (2020): Die Tribute von Panem im Politikunterricht – Das bildungspolitische Potenzial des dystopischen Jugendromans „Tribute von Panem – Tödliche Spiele“. (Masterarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee/Dr. Hendrik Schröder)
    • M., R. (2020): Das Verhältnis junger Menschen zu politischer Partizipation – eine empirische Datenanalyse. (Masterarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee/Dr. Hendrik Schröder)
    • S, S. F. (2020): „Zusammenleben“ – Vorstellungen von Mädchen und Jungen. (Masterarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee/Dr. Hendrik Schröder)
    • B., J (2018): Forschend-entdeckendes Lernen im Politikunterricht – Ein Vergleich zwischen Theorie und Praxis. (Masterarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee/Hendrik Schröder)
    • J., F. (2018): Inklusion chronisch kranker SchülerInnen um GuP- und Politikunterricht in Bremen. Eine exemplarische Untersuchung des Handelns der Lehrkräfte unter politikdidaktischer Perspektive. (Masterarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Dr. Marc Partetzke/Hendrik Schröder)
    • J., J. (2018): Die Europäische Union im Spiegel der politischen Bildung. (Masterarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee/Hendrik Schröder)
    • K., C. (2018): Titel der Arbeit: Politische Bildung und die Shoah – Ansichten und Einstellungen von Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I. (Masterarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee /Hendrik Schröder)
    • K., V. (2018): Demokratie-Lernen durch Mitbestimmung unter sozioökonomisch prekarisierten Bedingungen am Beispiel des Bremer Stadtteils Gröpelingen. (Masterarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Dr. Marc Partetzke/Hendrik Schröder)
    • C., N. (2017): Mit Courage gegen Rassismus? Eine rassismuskritische Betrachtung schulischer Strategien im Umgang mit rassistischem Wissen. (Masterarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee/Hendrik Schröder)
    • G., R. (2017): Untersuchung der politischen Urteilskompetenz von Schülerinnen und Schülern zum Thema „Sozial Freezing“. (Masterarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee/Hendrik Schröder)
    • K., B. (2017): Forschendes Lernen im sozialwissenschaftlichen Kontext. Schüler*innenbewertung zum projektorientierten Lernen. Eine empirische Untersuchung am Beispiel der Bremer Stadtforscher. (Masterarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee/Hendrik Schröder)
    • L., P. (2017): Darstellung des Themas „Migration“ in Bremer Schulbüchern. (Masterarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee/Hendrik Schröder)
    • S., S. (2017): Vermehrter Radikalismus in der Schülerschaft Bremens? Zur Wahrnehmung und Einordnung islamistischer Radikalisierungstendenzen – eine lehrpersonalzentrierte Perspektive. (Masterarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee/Hendrik Schröder)
    • S., A. (2017): Unterrichtseinstiege und deren Einsatz im Politikunterricht. (Masterarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee/Hendrik Schröder)
    • T., H. (2017): Was ist Politik? Eine empirische Untersuchung zum Politikbewusstsein von Shüler_innen. (Masterarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee/Hendrik Schröder)
    • S., R. (2016): Ökonomie im Politikschulbuch. Eine diskursanalytische Untersuchung. (Masterarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Dr. Marc Partetzke/Hendrik Schröder)
    • E., A. (2015): Sozial Gerecht! Was ist das? Vorstellungen zu sozialer Gerechtigkeit aus Wissenschaft und Alltag. Ein Beitrag zur Politikdidaktischen Rekonstruktion. (Masterarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee/Hendrik Schröder)
    • G., T. (2014): Soziale Gerechtigkeit in Politik-Schulbüchern: Eine vergleichende Inhaltsanalyse von Schulbuchtexten für die Sekundarstufe II. (Masterarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee/Hendrik Schröder)
    • I., T. Z. (2013): Kooperatives Lernen im Politikunterricht? Untersuchung der Selbstwirksamkeitserwartungen von Lehrerinnen und Lehrern. (Masterarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee/Hendrik Schröder)
    • M., S. (2013): Lehrvorstellungen von internationaler Politik. Eine Studie im Forschungsrahmen der Didaktischen Rekonstruktion. (Masterarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee/Hendrik Schröder)
    • V., B. (2013): Herausforderungen politisch demokratischer Bildung: Leistungsbewertung im Politikunterricht zwischen »Erziehung zur Mündigkeit« und bevormundend hierarchisierter Notenvergabe. (Masterarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee/Hendrik Schröder)

    B.A.

    • B., K. (2020): Was die AfD attraktiv macht – Über den Teufelskreis von Rechtspopulismus und Medienlogik. (Bachelorarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee/Hendrik Schröder)
    • D., M. (2017): 20 Jahre Gender Mainstreaming. Konsequenzen für das Politikfeld Bildung im Bereich der allgemeinbildenden Schulen im Bundesland Bremen. (Bachelorarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee/Hendrik Schröder) 
    • J., J. (2016): Einsatz von Medien im Politikunterricht. (Bachelorarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee/Hendrik Schröder)
    • R., C. (2016): Staatliche Täter_innenbenennung bei Angriffen auf Asylunterkünften 2015. Eine qualitative Medien- und Urteilsanalyse in acht Fällen. (Bachelorarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee/Hendrik Schröder)
    • K., C. (2015): Das Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ in Bremen – Eine Musterlösung? (Bachelorarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee/Hendrik Schröder)
    • K., T. (2015): Individuelle Zugänge zur Politik – Eine Analyse am Beispiel des Politikfeldes Bildung. (Bachelorarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee/Hendrik Schröder)
    • M., P.  (2015): Das Konzept „Sicheres Stadionerlebnis“ der Deutschen Fußballliga (DFL) und die Rolle der Medien als Akteur. Hier: Die Rolle der BILD-Zeitung im Vorfeld der Abstimmung der DFL über das Konzept „Sicheres Stadionerlebnis“ zwischen dem 19. und dem 22. November 2012.  (Bachelorarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Dr. Stefan Luft/Hendrik Schröder)
    • W., L. (2015): Vorstellungen von Jugendlichen zur Europäischen Union – Eine empirische Studie. (Bachelorarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee/Hendrik Schröder) 
    • S., E. I. (2014): Bildungsungerechtigkeit im Kontext des dritten Grundsatzes des Beutelsbacher Konsens. (Bachelorarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee/Hendrik Schröder)
    • T., H. (2014): Politikbegriffe in der politischen Bildung – Eine politikwissenschaftliche Betrachtung. (Bachelorarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Prof. Dr. Andreas Klee/Hendrik Schröder)
    • F., N. (2012): Protest – Dialog – Aktion. Globale Netzwerke zwischen Straßenprotest und Netzaktivismus. (Bachelorarbeit. Universität Bremen. Gutachter: Dr. Dieter Wolf/Hendrik Schröder)

    Schulungen, Weiterbildungen und Zertifikate

    •  „Planung von Lehrveranstaltungen und Grundlagen der Hochschuldidaktik“
      Hochschuldidaktische Weiterbildung im Umfang von 20 akad. Stunden. Leitung: Michaela Krey (2021)
    • „Methodenvielfalt online“
      Hochschuldidakitasche Weiterbildung im Umfang von 20 akad. Stunden. Leitung: Dr. Björn Kiehne (Berliner Zentrum für Hochschullehre) (2021)
    • Smartboard‐Schulung
      (inklusive Software) in (Lehr‐)Veranstaltungen (2014)
    • MAXQDA-Schulung
      Computergestützte Datenauswertung (2013)
    • Typo3-Schulung
      Content-Management-System für Websites (2013)

    Nebenberufliche Tätigkeiten

    • Zertifizierter Industriekletterer
      Europaweit operative Einsätze, Planungen und Dokumentationen im Baugewerbe unter Anwendung seilbasierter Zugangstechniken. Schwerpunkte: Kraftwerksbau, Stahlbau, Brandsanierungen (2008 - dato)
    • Dozententätigkeit
      Höhensicherung / Höhenrettung Aus- und Weiterbildung von Mitarbeiter_innen im Bereich der seilunterstützten Arbeitstechniken (Höhenarbeiten) (2011 - dato)