Profilseite

Dr. Dom Ford

: Dr. Dom Ford

Mitglied im Lab: "Medien und Religion"

Vita

Dom Ford ist seit April 2023 Postdoktorand am Institut für Religionswissenschaft und verwandte Didaktik, sowie am ZeMKI Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung.

Sein aktuelles Forschungsprojekt konzentriert sich auf die Aushandlung zwischen Spielern, Spieleentwicklern und Spielen selbst bei der Bildung einer Gemeinschaft rund um ein Spiel. Um diesen Prozess zu verstehen, verwendet er einen Rahmen von Mythos und Mythenbildung. Dieser Rahmen des Mythos wurde aus seiner Dissertation entwickelt, die er im Dezember 2022 an der IT-Universität Kopenhagen mit dem Titel "Mytholudics: Understanding Games As/Through Myth" verteidigte. In dieser Dissertation stützte sich Dom Ford auf Roland Barthes' Mythologien und Folklorestudien, um Mytholudics zu entwickeln, eine Methode zur Analyse von Spielen durch einen Rahmen von Mythen. Außerdem erhielt er 2019 einen MSc in Spieldesign und -theorie von der IT-Universität Kopenhagen mit der Arbeit "The Giant in Digital Roleplaying Games".

Bevor er nach Dänemark zog, schloss Dom Ford 2015 einen BA (Hons) in Englisch und 2016 einen MA in Englischer Literaturwissenschaft an der University of Exeter in Großbritannien ab, wo er sich auf Artusromantik, Postkolonialismus und digitale Spiele konzentrierte.

Persönliche Webseite: https://domford.net/

Veröffentlichungen

  1. Ford, D. (2022). Mytholudics: Understanding games as/through myth [Doctoral dissertation]. IT University of Copenhagen. https://domford.net/publication/ford-mytholudics-2022/
  2. Ford, D. (2021). The haunting of ancient societies in the Mass Effect trilogy and The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Game Studies, 21(4). http://gamestudies.org/2104/articles/dom_ford
  3. Ford, D. (2020). Giantness and excess in Dark Souls. Proceedings of the International Conference on the Foundations of Digital Games (FDG ’20). FDG ’20: International Conference on the Foundations of Digital Games, Bugibba, Malta. https://doi.org/10.1145/3402942.3402966
  4. Ford, D. (2020). Techno-giants: The giant, the machine and the human. Proceedings of the 2020 DiGRA International Conference: Play Everywhere. 2020 DiGRA International Conference, Tampere, Finland. http://www.digra.org/digital-library/publications/techno-giants-the-giant-the-machine-and-the-human/
  5. Ford, D. (2019, August). Beyond the wall: The boundaries of the neomedieval town in singleplayer roleplaying games. Proceedings of the 2019 DiGRA International Conference: Game, Play and the Emerging Ludo-Mix. 2019 DiGRA International Conference: Game, Play and the Emerging Ludo-Mix, Kyoto, Japan. http://www.digra.org/digital-library/publications/beyond-the-wall-the-boundaries-of-the-neomedieval-town-in-singleplayer-roleplaying-games/
  6. Ford, D. (2016). ‘eXplore, eXpand, eXploit, eXterminate’: Affective writing of postcolonial history and education in Civilization V. Game Studies, 16(2). http://gamestudies.org/1602/articles/ford

 

Forschungsinteressen

Mythos; Folklore; Religion und Spiele; Nostalgie; Geschichte und Spiele; Monster; Heldentum
 

 

 

Aktualisiert von: ZeMKI