Zum Hauptinhalt springen

Startseite

Aktuelles

Die Universität Bremen
© Universität Bremen

Familienfreundlich: Erste Vereinbarkeitswoche der Universität Bremen

Wie lassen sich Studium und Beruf mit Familienaufgaben vereinbaren? Dieser Frage geht die erste Vereinbarkeitswoche nach. Die Universität lädt ihre Mitarbeitenden und Studierenden ein, von Montag, 30. November bis Freitag, 4. Dezember 2020 an Veranstaltungen zu verschiedenen Themen teilzunehmen.

mehr

Besuch
© Christopher Schöne

KI_Café: Künstliche Intelligenz für den Mittelstand

Künstliche Intelligenz (KI) auch für klein- und mittelständische Unternehmen nutzbar machen – das ist der Fokus des Forschungsprojekts KI_Café. Das Bremer Institut für Strukturmechanik und Produktionsanlagen (bime) der Universität Bremen führt dazu in zwei Unternehmen ein Lehr- und Lernsystem ein.

mehr

Gebäude, darunter ein Turm
© Michael Ihle /Universität Bremen

Projekt der Universität Bremen erhält den Norddeutschen Wissenschaftspreis 2020

Ein Projekt der Universität Bremen erhält den Norddeutschen Wissenschaftspreis 2020. Der Preis wurde heute (25. November 2020) von den Wissenschaftsministerinnen und -minister der Länder Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Bremen, Hamburg sowie Schleswig-Holstein digital vergeben.

mehr

Junge Frau steht am Bett einer Älteren. Beide schauen sich an.
© Copyright Halfpoint - stock.adobe.com

Smarte Pflegeplatzsuche für Bremen: Studierende stellen Ideen vor

Bislang gibt es kein digitales System, das den Bürgerinnen und Bürgern im Land Bremen freie Pflegeplätze anzeigt. Genau darüber haben sich Studierende der Universität Bremen Gedanken gemacht. Ihre Ergebnisse stellen sie am 2. Dezember 2020 von 10 bis 12 Uhr in einer öffentlichen Videokonferenz vor.

mehr

Kameraobjektiv
© waranyu/ Adobe Stock

Blicke auf die Welt: Ethnografische Filmtage

Eine große Bandbreite spannender Filmen aus verschiedenen Teilen der Welt zeigen auch in diesem Jahr die Ethnografischen Filmtage des Instituts für Kulturwissenschaft und Ethnologie der Universität Bremen. Sie finden vom 1. bis 3. Dezember 2020 zum neunten Mal statt, in diesem Jahr komplett online.

mehr

Labor
© Universität Oldenburg

Einbahnstraße für Elektronen

Ein Team um den theoretischen Physiker Professor Thomas Frauenheim (Universität Bremen) und Dr. Antonietta De Sio (Uni Oldenburg) hat erstmals einen gerichteten Energietransport zwischen Molekülen eines Nanomaterials beobachtet. Die Resultate wurden jetzt in Nature Nanotechnology veröffentlicht.

mehr

Wolkiger Himmel über vertrocknetem Acker
© sandsun/Adobe Stock

Universität Bremen unterzeichnet Erklärung zu Klimazielen

Das Netzwerk „International Universities Climate Alliance“(IUCA) hat die Regierungschefs der G20-Staaten aufgefordert, mehr Anstrengungen im Kampf gegen den Klimawandel zu unternehmen. Vor dem G20-Gipfel warnen die Mitglieder, Versäumnisse hätten verheerende Folgen für nachfolgende Generationen.

mehr

Die Universität Bremen
© Universität Bremen

COVID-19: Brennglas für Innovationspolitik und Strukturwandel in Bremen

Wie wirkt sich die Pandemie auf die regionale Wirtschaft aus? Dem geht die Studie „Struktureller Umbruch durch COVID-19: Implikationen für die Innovationspolitik im Land Bremen“ nach. Herausgegeben wurde sie von der Universität Bremen und dem Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut (HWWI).

mehr

Tastatur
© AdobeStock / jd-photodesign

Cybersecurity Navigator – für die „richtige“ Datensicherheit

Noch eine Corona-Folge: Viele Firmen müssen das Tempo ihrer Digitalisierung zwangsläufig verschärfen. Dabei tauchen Fragen auf: Was ist in Sachen Datenschutz und Datensicherheit denn eigentlich zu berücksichtigen? Der von der Universität Bremen entwickelte „Cybersecurity Navigator“ gibt Antworten.

mehr

Screenshot
© Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.

„Kinder schaffen Wissen“ - mit entwicklungspsychologischen Online-Studien

Wie entwickeln Kinder ein Verständnis von Regeln und Moral? Unter anderem damit beschäftigt sich eine entwicklungspsychologische Arbeitsgruppe der Universität Bremen – nicht alleine, sondern im Forschungsverbund. Alle wissenschaftlichen Studien des Verbundes gibt es jetzt gebündelt im Web.

mehr

Zwei Leute
© Ben Eichler_CLOSEUP

Zukunftsweisend. – StartUp-Lounge Home Edition am 12. November

Der Weg in die Selbständigkeit führt über zukunftsorientierte Themen: „Zukunftsweisend.“ ist deshalb das Motto der 12. Bremer StartUp-Lounge, die am 12. November 2020 (18 Uhr) – organisiert von der Hochschulinitiative BRIDGE – zum zweiten Mal als Home Edition stattfindet.

mehr

Notfalleinsatz
© Adobe Stock / benjaminnolte

MOMENTUM: Mehr Daten und Informationen beim Notfalleinsatz

Die AG Nachrichtentechnik der Universität Bremen ist ein wichtiger Projektpartner im Forschungsprojekt „Mobile Medizintechnik für die integrierte Notfallversorgung und Unfallmedizin“ (MOMENTUM). Ziel ist ein stärkerer Datenaustausch zwischen Rettungsmedizin und Notfallzentrale – 5G macht‘s möglich.

mehr

Preisvergabe
© Matej Meza / Universität Bremen

Fachpreis für exzellente schulische Forschungsarbeiten

Die Universität Bremen und die Dr. Hans Riegel-Stiftung haben am 3. November 2020 Schülerinnen und Schüler der Region für ihre besonders guten vorwissenschaftlichen Arbeiten ausgezeichnet. Die Dr. Hans Riegel-Fachpreise sind insgesamt mit rund 5.800 Euro dotiert.

mehr

Portrait eines jungen Mannes mit Bart und Anzug
© Frank Pusch/Wolfgang-Ritter-Stiftung

Neue Antworten auf unternehmerische Grundfragen

Zum 35. Mal wurde der Wolfgang-Ritter-Preis für herausragende wirtschaftswissenschaftliche Arbeiten verliehen. Drei Dissertationen erhielten eine Auszeichnung – ein Preis ging an den Absolventen der Universität Bremen, Thomas Scholdra.

mehr

Windenergieanlage
© fibretech composites 2020

Mit digitalem Zwilling zur optimierten Windenergieanlage

Umweltschonender und wirtschaftlicher sollen Windenergieanlagen künftig betrieben werden können – dank eines digitalen Zwillings. Dazu forschen nun Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Bremen gemeinsam mit acht Partnern im neuen Projekt WindIO.

mehr

Schülerin schaut durch Mikroskop
© MARUM, Universität Bremen

MARUM-Schulprojekt „Klima – Ich wandle mich!“ beginnt

Klimaschutz, Klimawandel, Klimakrise: Der Mensch wirkt auf das Klima, und als Folge verändert sich die Umwelt – auch die unmittelbare. Das vom MARUM initiierte Projekt „Klima – Ich wandle mich!“ will Schülerinnen und Schülern konkret vermitteln, welche Handlungsoptionen sie haben.

mehr

Zwei Frauen mit einer Europafahne sind von hinten zu sehen
© Harald Rehling/Universität Bremen
Uni-Allgemein|

Jetzt zur ersten YUFE-Academy anmelden

Interessierte Uni-Angehörige sowie Bürgerinnen und Bürger können im November und Dezember 2020 an der ersten YUFE-Academy teilnehmen. Die zehn Partneruniversitäten bieten Online-Vorlesungen zu europabezogenen Themen an. Anmeldungen sind ab jetzt möglich.

mehr

Symbilbild Digitale Daten
© WrightStudio/Adobe Stock

Data Science eröffnet neue Wege für Wissenschaft und Lehre

Mit der Schlüsseldisziplin Data Science kann man selbst aus komplexen Datenmengen wichtige Erkenntnisse gewinnen. Mit dem interdisziplinären Data Science Center (DSC) schafft die Universität Bremen optimale Bedingungen für eine zukunftsorientierte, datengetriebene und kooperative Wissenschaft.

mehr

Gastprofessorin Shalini Randeria
© IWM / Martin Hörmandinger

Neuer Podcast: Democracy in Question

Ungarn, Brasilien, Türkei und die USA: Prinzipien der liberalen Demokratie werden vielerorts in Frage gestellt. Gemeinsam mit einigen der wichtigsten intellektuellen Stimmen der Gegenwart geht die U Bremen Excellence Chair-Gastprofessorin Shalini Randeria diesem Phänomen in einem neuen Podcast nach.

mehr

Plastik von Karl Marx im Museum
© Haus der Geschichte Leipzig/ Fritz Cremer

Deutsche Einheit: Online-Debatte über Erfolge und Fehler

Ein Grund zum Feiern, aber auch Anlass zur Reflexion. Was bedeuten 30 Jahre Deutsche Einheit für Wirtschaft und Infrastruktur sowie für das multinationale Zusammenleben? Am 22. Oktober widmet sich eine Online-Podiumsdiskussion den Erfolgen und Fehlern im Zuge der Wirtschafts- und Währungsunion.

mehr

Veranstaltungen

alle Veranstaltungen

Rund ums Studium

Studienangebot

Über 100 Bachelor- und Masterstudiengänge, juristisches Staatsexamen, internationale und weiterbildende Studienangebote – wer an der Universität Bremen studieren möchte, hat vielfältige Auswahlmöglichkeiten. Wenn Sie schon ziemlich genau wissen, was Sie studieren wollen, finden Sie hier alle Informationen zum Studienangebot der Universität Bremen, alphabetisch sortiert und nach vielen Kriterien filterbar.

Wenn Sie noch unschlüssig in der Wahl ihres Faches sind, holen Sie sich Unterstützung bei der Zentralen Studienberatung, um unklare Vorstellungen in ein deutliches Studienprofil umzuwandeln. Für eine erste inhaltliche Orientierung haben wir das Studienangebot für Sie in acht Studien- und Berufsfelder aufgeteilt. Das hilft Ihnen, eine erste Auswahl zu treffen.

 

Lehrprofil

Forschendes Lernen bietet allen Studierenden die Möglichkeit, die Lehre aktiv mitzugestalten. Die Universität Bremen bietet ein breites Fächerspektrum mit unterschiedlichen Wissenskulturen. Aus dieser Vielfalt erwächst eine Studienkultur gegenseitiger Wertschätzung, die ein lebendiges und erfolgreiches Studium ermöglicht.

Lehrveranstaltungen

Im Lehrveranstaltungsverzeichnis online sind Lehrveranstaltungen nach Fachbereichen und Studiengängen sortiert zu finden, ebenso überfachliche Angebote. Studienanfänger können im Rahmen von „UniStart“ Veranstaltungen besuchen, um sich inhaltlich auf das Studium vorzubereiten, sich auf dem Campus zu orientieren oder Kommilitonen kennenzulernen.

Studienberatung

Erste Anlaufstelle für Informationen rund ums Studium ist die Zentrale Studienberatung. Fachspezifische Fragen können in den Studienzentren oder in der Studienfachberatung geklärt werden. Schnupperangebote und den Informationstag für Studieninteressierte geben Ihnen die Möglichkeit, die Universität Bremen genauer kennenlernen.

Studium international

Auf unserem Campus leben wir Vielfalt. 2.200 Menschen von allen fünf Kontinenten studieren hier. Mehr als 600 internationale Kooperationspartner bilden unser weltweites Netzwerk. Viele Fachbereiche bieten internationale Studiengänge an. Internationale Studierende dürfen sich auf ein vielfältiges fachliches und kulturelles Angebot bei uns freuen.

Rund um die Forschung

  • aaq Akkreditierung
  • Gütesiegel des Deutschen Hochschulverbands
  • EMAS Zertifizierung für geprüftes Umweltmanagement
  • Zertifikat audit familiengerechte hochschule
  • Logo Audit „Internationalisierung der Hochschulen“ der HRK
  • Logo Audit "Vielfalt gestalten" des Stifterverbandes
  • CHE Ranking