Zum Hauptinhalt springen

DBS

Technomathematik (Bachelor)

  • Ein Lehrender spricht vor Zuhörern im vollen Hörsaal.

    Fachbereich 03

    Technomathematik (Bachelor)

Abschluss
Bachelor of Science (B.Sc.)

Regelstudienzeit
6 Semester

Unterrichtssprache
Deutsch

Bewerbungsfrist Erstsemester
Wintersemester: 31.07.

Zulassungsfrei

Fachwissenschaftlicher Bachelor wählbar als

  • Vollfach

Studiengangs­beschreibung

Unser Alltag mit vielen hochtechnisierten Apparaten und Verfahren (Weltraumsatelliten, autonom fahrende Autos, Massenspektroskopie, Computertomographie etc.) sähe ohne Mathematik ganz anders aus. Ohne mathematische Methoden wäre ihre Entwicklung überhaupt nicht möglich gewesen.
Häufig stehen Mathematiker im Mittelpunkt des Prozesses zur Produkt-Entwicklung: sie sind es, die allgemeine Kenntnisse zu den meisten Aspekten des Entwicklungsprozesses einbringen können, wobei die Modellierung und die dafür benötigten mathematischen Kenntnisse den Kern bilden. Neben effektiver Nutzung der Mathematik kann sie oder er sich auch schnell in die technischen Hintergründe hineinversetzen und effizient mit Hard- und Software umgehen.

Interdisziplinarität und Anwendungsbezug sind deshalb die Kennzeichen des Technomathematikstudiums: Es verbindet eine praxisorientierte Mathematikausbildung, bei der die mathematische Modellierung technisch-industrieller Probleme im Mittelpunkt steht, mit einem technischen Anwendungsfach und Informatik. Neben der Grundausbildung…

Passt das Studienfach zu mir?

Wie ist es zu studieren?

Zusätzliche Informationen

Studiengangsdetails