Zum Hauptinhalt springen

50 Jahre Universität Bremen

Bedeutend für Stadt und Gesellschaft

Im Jahr 2021 wurde die Universität Bremen 50 Jahre alt. Dies ist eine besondere Gelegenheit, um sie national und international noch sichtbarer zu machen und zu zeigen, welche Bedeutung unsere Universität für Bremen und für die Gesellschaft hat. 

„50 Jahre Universität Bremen“ ist ein Anlass, mit allen Mitgliedern der Universität, aber auch mit Bremerinnen und Bremern sowie Partnerinnen und Partnern einen Ausblick auf die nächsten Jahre zu wagen mit den Fragen: Wo stehen wir, wo wollen wir hin, wo kommen wir her?Zu unserem 50-jährigen Bestehen laden wir Sie ein, unsere vielseitigen Facetten als europäische Forschungsuniversität und inspirierenden Ort der Bildung zu erleben. Uni-Mitarbeitende und Studierende arbeiten an vielfältigen Projekten, um die Universität in all ihren Facetten zu zeigen und um zu verdeutlichen, wie sehr die Universität mit dem Alltag Bremens und der Gesellschaft insgesamt verbunden ist.

Video: Rektor Bernd Scholz-Reiter über die Uni


Videoreihen zu "50 Jahre Universität Bremen"

Let's talk about science

Die Reihe "Let's talk about science" stellt die Fachbereiche der Universität in Form von Videos mit Dekan:innen und Studierenden vor.

Uni damals und heute

In der Reihe "Uni damals und heute" treffen heutige Studierende und spannende Alumni aufeinander.

Un/Sichtbar

Die Reihe "Un/Sichtbar" porträtiert Menschen und Orte der Universität Bremen, die im Uni-Alltag eher unsichtbar bleiben.

Artikel zum Jubiläum im Onlinemagazin up2date

Physik-Chemie Show in der alten Sparkasse Blick auf die Bühne

CAMPUS CITY: Explosiver Auftakt Am Brill

Physik-Chemie-Show der Uni Bremen

Zu ihrem 50-jährigen Jubiläum präsentierte sich die Uni Bremen bis zum 30. Oktober auf zahlreichen Veranstaltungen in der Bremer Innenstadt. Den gelungenen Auftakt machte am Samstagnachmittag eine Wissenschaftsshow mit „Wumms“. In der beeindruckenden Kassenhalle der alten Sparkasse am Brill ließen Forscher der Uni Dosen explodieren und Cola-Fontänen in die Luft schießen. Dem begeisterten Publikum lieferten sie zu jedem Live-Experiment natürlich eine fundierte wissenschaftliche Erklärung.

mehr
Ausstellung zur Warum? Darum: Kampagne

„WARUM? DARUM.“ in Bremens guter Stube

Ausstellung noch bis 7. November zu sehen

Seit März hat die bremenweite Ausstellung „WARUM? DARUM.“ an mehr als 50 Orten sichtbar gemacht, wo überall die Universität Bremen drinsteckt und wie sie die Stadtgesellschaft seit 1971 prägt und verändert. Vom 15. Oktober bis 07. November 2021 sind alle Orte nun zusammengefasst im Herzen der Bremer City zu sehen. Die Ausstellung in der Unteren Rathaushalle ist mittwochs bis sonntags in der Zeit von 11:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

mehr
Foto von der Kanzlerin und dem Rektor im Interview

„Wissenschaft wird für Bremen wichtiger werden“

Rektor Bernd Scholz-Reiter und Kanzlerin Frauke Meyer im Interview

50 Jahre Universität Bremen – das ist ein Anlass, um mit dem Rektor und der neuen Kanzlerin über das Jetzt und die Zukunft dieser Wissenschaftseinrichtung zu reden. Im Doppel-Interview sprechen Professor Bernd Scholz-Reiter und Frauke Meyer über ihre persönliche Sicht auf die Universität, den Standort Bremen und wie sie sich ihre Universität in der Zukunft vorstellen. Das Gespräch fand in der Mensa statt.

mehr
Universitäts Bauschild von 1970

Die Bürgerschaft wird zur Bühne

Szenische Lesung zur Gründung

Von der ersten Idee vergingen 25 Jahre, bis Bremen 1971 schließlich zur Universitätsstadt wurde. Zum Jubiläum zeichnet das Projekt „Aus den Akten auf die Bühne“ der Universität und der bremer shakespeare company diesen langen Weg auf ungewöhnliche Weise nach. Gemeinsam mit Abgeordneten der Bremer Bürgerschaft machen Schauspielerinnen und Schauspieler den Plenarsaal zur Bühne für Geschichte und lesen aus Schlüsseldokumenten der langen Gründungsphase der Uni vor. Premiere war am 11. Oktober 2021 um 19 Uhr.

mehr
1971 als Zahl

Grüner Frieden, heiße Höschen und Raumstation

Was 1971 so los war

Vor 50 Jahren kürt die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) zum ersten Mal die Wörter des Jahres. Ausgewählt werden Begriffe und Wendungen, die die öffentliche Diskussion besonders bestimmt haben. Dazu zählen Umweltschutz, Nostalgie und heiße Höschen. „Spitzenwort des Jahres“ 1971 ist das Adjektiv „aufmüpfig“. So muss der etablierten Ordinarienuniversität mit Hierarchie und Lehrstuhl auch die Gründung der Universität Bremen vorgekommen sein. Praxisorientiertheit, Drittelparität und Projektstudium waren vielen etablierten Kräften zu radikal. Die frühen 70er Jahre sind grundsätzlich eine Zeit der Erneuerung. 

mehr
Foto vom Bremener Unisee

3 unbekannte Fakten über die Uni Bremen

Kurioses aus der Gründungszeit

Was alter Muff, Torf, Sand und ein Mann mit der Gründung der Uni zu tun haben – eine Zusammenstellung.

mehr

Festakt im Rathaus: Livestream weiterhin abrufbar

Der 14. Oktober 1971 ist der historische Gründungstag der Universität. Am 14. Oktober 2021 veranstaltete das Rektorat der Universität einen Festakt in der Oberen Rathaushalle - genau dort, wo auch vor 50 Jahren der Gründungssenat zusammenkam. Die Veranstaltung wurde per Livestream übertragen. Dieser ist weiterhin abrufbar.

mehr

Zentrale Veranstaltungen und Angebote

Zeichnung: Typische Elemente der Hansestadt Bremen

WARUM? DARUM.

WARUM ist die Universität Bremen seit fünf Jahrzehnten eng mit ihrer Heimat verwoben und wichtiger Bestandteil der Bremer DNA? Und wo ist sie überall im Land und in der Stadtgesellschaft zu finden? Wir zeigen Ihnen, was Menschen aus und mit der Universität schon alles bewegt haben. Erfahren Sie anhand von 50 Beispielen, wo die Universität überall drinsteckt und wie sie Bremen verändert – seit 1971. Von März bis August werden 50 Stationen sichtbar. Im Oktober fasst eine Ausstellung in der Unteren Rathaushalle alle zusammen.

50 „Warum? Darum.“-Orte, jederzeit online 
und derzeit als Ausstellung im Weserpark

mehr
Die Open Campus Week dargestellt in einer Zeichung: Eine Bühne und Pagoden im Vordergrund und das Mehrzweckgegäude (MZH) und dem Fallturm im Hintergrund.

OPEN CAMPUS WEEK

Anfang Juni fand die digitale OPEN CAMPUS WEEK statt. Unter dem Motto „WELTEN ÖFFNEN – WISSEN TEILEN“ zeigten Fachbereiche, Institute und Einrichtungen fünf Tage lang, was in ihnen steckt. Das Organisationsteam hat ein vielfältiges und interaktives Konzept entwickelt, mit dem man die Universität digital erleben und entdecken kann. So entstand eine Mischung aus Live-Formaten und weiteren Angeboten, wie etwa Videos, Podcasts, Infotexten, Fotos und Grafiken. Viele der digitalen Inhalte sind weiterhin abrufbar – so zum Beispiel die interaktive Karte, mit der sich jederzeit der Campus virtuell erkunden lässt.

Digitale Veranstaltung
Weiterhin online abrufbar

mehr
Die Universität Bremen und die Stadt Bremen zusammengehörige Bestandteile von Bremen in einer Zeichung dargestellt.

CAMPUS CITY

Im Herbst hat die Universität die Stadt mit vielfältigen Themen aus Forschung und Lehre belebt. Impressionen der vielfältigen Veranstaltungen von CAMPUS CITY finden Sie hier.

 

Ort: Bremer City
Zeitraum: 16. - 30. Oktober 2021

mehr

Wir bedanken uns bei unseren Partnern:

  • Logo
  • AOK
  • BREMEN ERLEBEN!
  • BREMEN NEXT
  • bremen VIER
  • Logo der Sparkasse Bremen
  • Stiftung Bremer Wertpapierbörse
  • unifreunde
  • Weser Kurier