Zum Hauptinhalt springen

Kurzmeldungen

Renate Heitmann

Bundesverdienstkreuz für Alumna Renate Heitmann

Die Geschäftsführerin der bremer shakespeare company wird am 1.Oktober mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Renate Heitmann hat an der Uni Bremen Kulturwissenschaften und Anglistik/Amerikanistik studiert und ist Vorstandsmitglied des Alumni-Vereins. In der Begründung von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier heißt es: "Wenn man nichts tut, gibt es nichts zu tun", mit dieser Devise hat sie mitten im Sommer 2020 der Corona-Pandemie getrotzt. Sie initiierte den "Bremer KulturSommer Summarum" mit 300 Veranstaltungen an mehr als 30 Orten in Bremen und Umgebung – ein eindrückliches Beispiel für gelebte Solidarität in der Kulturszene.“

VOM INTERNATIONAL OFFICE IN DIE SENATSKANZLEI

Mehr als 10 Jahre leitete Dr. Annette Lang das International Office an der Universität Bremen, eine Zeit, in der sich die internationalen Kontakte der Uni stark ausgeweitet haben. YUFE (Young Universities for the Future of Europe) ist eines der Highlight-Projekte, die Annette Lang mit unermüdlichem Engagement mit auf den Weg gebracht hat. Für den Alumni-Verein war Annette Lang immer eine verlässliche und ideenreiche Ansprechpartnerin. Ab März 2021 leitet sie jetzt das Referat Internationale Beziehungen in der Senatskanzlei der Freien Hansestadt Bremen. Wir wünschen viel Erfolg und hoffen auf weiterhin gute Zusammenarbeit.

Noch kein Mitglied?

Immer in Kontakt bleiben

Unsere Firmenmitglieder