Neues aus dem Alumni-Verein

Mitgliederversammlung Alumni e.V.

17. Mitgliederversammlung wieder in Präsenz

Der Alumni-Verein wächst, nicht rasant, aber dafür stetig. Mehr als 4.000 Mitglieder sind es jetzt und etwa 45 hatten sich im neuen Gebäude des Fraunhofer-Instituts MEVIS zu einer ausgesprochen harmonischen Mitgliederversammlung eingefunden, wählten einen neuen Vorstand, und erlebten anschließend eine spannende Einführung in die Arbeit des MEVIS.

Laura Henke

Wir freuen uns über unser 4.000 Mitglied – Laura Henke

Der Alumni-Verein wächst. Im September konnten wir unser 4.000 Mitglied begrüßen: Laura Henke hat von 2010 bis 2016 ihren Master für Soziologie an der Universität Bremen gemacht. In dieser Zeit hat sie auch ein Jahr an dem Dickinson College studiert, der langjährigen Partneruniversität Bremens in den USA. An der Universität Bremen hat Laura Henke studiert, weil sie den Reformgedanken schätzt und damals der Master in Bremen deutschlandweit am stärksten auf Interdisziplinarität ausgerichtet war. „Das hat mir auch für meine heutige berufliche Position im Bildungsprogramm von Google sehr geholfen“, so Laura Henke. Als neue Alumna hofft sie, den Kontakt zur Universität weiter aufrechterhalten zu können. Mehr erfahren Sie in unserem kurzen Interview auf YouTube.

Neue Büroräume des Alumni Vereins Uni Bremen.

Alumni-Verein in neuem Büro

Unsere Geschäftsstelle ist auf dem Uni-Campus umgezogen. Größer und heller ist das neue Büro im Unicom 2, einem Gebäude in der Nähe des Fallturms. Die Etage teilen wir uns künftig u.a. mit der University of Bremen Research Alliance, deren Geschäftsführer Derk Schönfeld auch die Geschäfte des Alumni-Vereins leitet. Die neue Besucheranschrift lautet: Mary Sommerville-Str. 2, Haus Oxford, 28359 Bremen. 

MEVIS Gebäude auf dem Campus der Uniersität Bremen.

Save the Date: Mitgliederversammlung 22.11.2022

Unsere jährliche Mitgliederversammlung findet am Dienstag, den 22. November 2022, um 17 Uhr statt. Wir planen die MV bisher als Präsenzveranstaltung, und zwar im spektakulären Neubau des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medizin MEVIS. Im Anschluss an die MV ist ein Vortrag über das Institut vorgesehen.

Teaser: Neuer Flyer des Alumni-Vereins der Universität Bremen

„In Kontakt bleiben – egal wo ich bin.“

Seit vielen Jahren wirbt der Alumni-Verein mit einem schicken Flyer bei Veranstaltungen und bei der Verabschiedung von Studierenden für neue Mitglieder. Wir haben den Flyer jetzt überarbeitet: Alle Daten sind aktualisiert und neue Gesichter zeugen davon, wie sich der Verein weiterentwickelt. Das Ziel ist klar: Möglichst bald wollen wir unser 4.000 Mitglied begrüßen.

Alumni Regionalgruppe Berlin

Nach unserem erfolgreichen „Public Viewing“ des Online-Talks „Nach den Sternen greifen“ im November 2021 in der Bremer Landesvertretung hatte unsere Regionalgruppe am 11. Mai ein weiteres Treffen in der Landesvertretung Bremens, um die nächsten Aktivitäten für dieses Jahr zu planen. Zusammen mit der Landesvertretung und dem Verein „Weserbrücke“ sollen Veranstaltungen rund um Themen etabliert werden, die Bremen und Berlin verbinden. Weitere Ideen sind willkommen. Wenn Sie sich für die Regionalgruppe Berlin interessieren, melden Sie sich gerne: alumni@uni-bremen.de

Bild der MV

16. Mitgliederversammlung mit positiver Bilanz

Es war pandemiebedingt ein schwieriges Jahr, aber trotzdem ein erfolgreiches, so das Fazit der Mitgliederversammlung, die am 23. November online stattfand. Etliche gut besuchte Online-Events, ein neues Chapter in Indien und ein weiterer Zuwachs von Mitgliedern stehen für die Erfolgsbilanz im Jubiläumsjahr der Universität, in dem die Alumni auch stärker in den Bremer Medien wahrgenommen wurden.

Bild von Holger Geneger

Unser neues Firmenmitglied RSM

Wir begrüßen mit der RSM Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft ein neues Firmenmitglied! Herzlich willkommen!
Warum ist die RSM dabei? „RSM tritt dem Alumni-Verein der Uni-Bremen bei, um sich über die schon bestehende engen Bande mit der Universität weiter mit Studierenden, Absolvent:innen, akademischen Fachkräften und anderen Fördermitgliedern zu vernetzen.Als eine der führenden mittelständischen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Bremen bieten wir Studierenden Praktika und stellen jedes Jahr mehrere Absolvent:innen der Universität ein.Künftig streben wir auch eine stärkere Kooperation bei unseren Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten an.“- Holger Genenger (Partner, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater)

Ein Bild von Helmut Zachau

Auf einen Espresso mit.. Helmut Zachau

Helmut Zachau, Jahrgang 1948, hat nach einer Ausbildung zum Industriekaufmann und einem Fachhochschulstudium der Sozialökonomie an der Hochschule für Wirtschaft und Politik (HWP) in Hamburg, von 1973 – 1976 an der Bremer Uni LSIIBF studiert, Lehramt Sekundarstufe II mit einem Berufsfeld-bezogenen Fach. Später war er Lehrer, fünf Jahre Bürgerschaftsabgeordneter der Grünen und vor seiner Pensionierung zuletzt Direktor des Schulzentrums Walle.

Bild zweier Mitglieder des Indian Chapters

Indian Chapter gegründet

Am 13.Juli 2021 haben mehr als ein Dutzend Alumni bei einem Online-Meeting das Indien-Chapter unseres Vereins gegründet. Als erste Aktivität ist für den 12. November eine Online-Konferenz zum Thema Nachhaltigkeit geplant, u.a. zu Fragen wie Mobilität und Nutzung von Wasserstoff zur Erreichung der UN-Nachhaltigkeitsziele. Vorsitzender des neuen Chapters ist der Nanowissenschaftler Dr. Amretashis Sengupta, der als PostDoc am Bremen Center for Computational Materials Science (BCCMS) geforscht hat. Seine Stellvertreterin ist Dr. Madhura Panse, die ihren Master in Biochemie und Molekularbiologie an der Universität Bremen gemacht hat. Weiteres Leitungsmitglied ist der Ingenieur Karthikeyan Sreetharan, der an der Uni Bremen im Master studiert hat.

Junge Frau in blau gekleidet vor grüner Landschaft und klarem Himmel bei Sonnenschein

Johanna Lodemann - neue studentische Mitarbeiterin

Seit dem 14. Juni 2021 ist Johanna Lodemann unterstützend für die Kommunikation des Vereins und für den Bereich Marketing verantwortlich. Johanna studiert Kulturwissenschaft und Kommunikations- und Medienwissenschaft im 2. Semester. In ihrer Freizeit macht sie Sport, liest oder hilft bei Kunstausstellungen und Vernissagen aus. „Mit Johanna Lodemann können wir eine engagierte Person im Team begrüßen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und viele tolle Projekte“, so Alumni Geschäftsführer Derk Schönfeld.

„Das Beste findet man an der Uni Bremen“

„Eine wunderschöne Zeit; Teil meines Lebens; alles, wovon ich geträumt habe…“ Wenn es um ihre Uni geht, dann kommen die Alumni der Universität Bremen ins Schwärmen. Nachzulesen auf unserer neuen „Alumni-Wall“, die wir aus Anlass des 50-jährigen Uni-Jubiläums ins Leben gerufen haben. Rund 100 Alumni haben schon ihr Profil auf www.meineunibremen.de gepostet und wir haben ein wenig in den Anekdoten gestöbert.

#MeineUniBremen

2021 wird unsere Universität 50 Jahre alt. Dieses Jubiläumsjahr wird von zahlreichen Aktionen – auch des Alumni-Vereins - begleitet. Aufgrund der aktuellen Situation jedoch anders als zunächst gedacht. Da wir nicht persönlich zusammenkommen können, haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht: Die Alumni-Wall der Universität Bremen. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich und Ihre Zugehörigkeit zur Universität Bremen zu dokumentieren - ein Statement, ein Foto oder auch eine Erinnerung zu teilen. Alles digital. Seit 50 Jahren in bester Gesellschaft: Machen Sie mit! Wir freuen uns auf zahlreiche Einträge!

Portrait von Luisa Lauterbach

Luisa Lauterbach - neue studentische Mitarbeiterin

Seit dem 1. Mai 2021 ist Luisa Lauterbach als studentische Mitarbeiterin für die Regionalgruppen und Chapter des Alumni Vereins verantwortlich. Nach ihrem Bachelorabschluss an der Uni Bremen im September 2019 hat sie ein Masterstudium in dem Fach Psychologie begonnen. Neben Uni und Arbeit engagiert sie sich ehrenamtlich für die Studierendenorganisation AIESEC und ist dort als Vorsitzende des Lokalkomitees in Bremen tätig. „Wir freuen uns, unsere vielen engagierten Mitglieder in Regionalgruppen und Chaptern durch die Arbeit von Luisa Lauterbach weiter unterstützen zu können“, so Alumni Geschäftsführer Derk Schönfeld.

Logo vom Alumni-Verein und dem DAAD mit Konfetti

DAAD fördert den Alumni-Verein

Die gute Nachricht kam kurz vor Weihnachten. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) wird in diesem Jahr die Arbeit unseres Vereins und der Universität Bremen mit knapp 20.000 Euro fördern. „Alumni digital“ – so heißt das bewilligte Konzept, mit dem vor allem Formate für internationale Online-Veranstaltungen entwickelt werden sollen.

Alumni LinkedIn-Seite

Alumni jetzt bei Instagram und LinkedIn

Schnell up-to-date, was los ist an der Uni Bremen im Jubiläumsjahr, Ankündigungen und Hintergrundinfos zu unseren vielfältigen Veranstaltungen und natürlich ein richtig großes Netzwerk – zum 50.Jahrestag der Uni-Gründung bieten wir Ihnen weitere Möglichkeiten online dabei zu sein. 

Alumni bei der jährlichen Mitgliederversammlung

Erste Online-Mitgliederversammlung

Bedingt durch die Corona-Pandemie haben wir in diesem Jahr zum ersten Mal eine Mitgliederversammlung in digitaler Form abgehalten. Die Beteiligung war überdurchschnittlich gut und am Anfang stand ein kleiner Wettbewerb, wer aus der größten Distanz zugeschaltet ist. 

Portrait von Andy Wolff

„Wie stabil ist die US-Demokratie?“ - Fragen an den Politikwissenschaftler Andrew Wolff vom Dickensen College

Kaum ein anderes Ereignis im November hat die Menschen in Deutschland und weltweit so sehr bewegt wie die Präsidentschaftswahlen in den USA. In den Wochen danach und oft auch schon zuvor in der Amtszeit von Donald Trump mögen viele gezweifelt haben, wie stabil die demokratischen Institutionen der USA eigentlich noch sind. Wir wollten es genauer wissen und haben mit Professor Andrew Wolff gesprochen, einem Politikwissenschaftler am Dickensen College, mit dem die Universität Bremen eine enge Partnerschaft pflegt.

Udo Klöpping

BLG LOGISTICS jetzt Firmenmitglied

Wir begrüßen ein neues Firmenmitglied: Die BLG LOGISTICS GROUP! Warum ist die BLG dabei? „Die BLG tritt dem Alumni-Verein der Uni Bremen bei, um sich mit Studierenden, Absolvent*innen, akademischen Fachkräften und anderen Fördermitgliedern zu vernetzen und die BLG als attraktiven Arbeitgeber sowie Partner für Praktika oder Abschlussarbeiten, auch außerhalb Bremens, ins Spiel zu bringen. Außerdem nehmen wir mit dieser Mitgliedschaft unsere gesellschaftliche Verantwortung als großer Arbeitgeber im Lande Bremen wahr und unterstützen diese wichtige Bildungseinrichtung.“ - Udo Klöpping, Personalleiter BLG LOGISTICS
Sie interessieren sich auch für eine Firmenmitgliedschaft? Sprechen Sie uns an!

Skyline von München

Regionalgruppe München: es geht weiter

In München haben sich am 11. Juni wieder Alumni der Uni Bremen getroffen – und zwar online. Bemerkenswert - die Offenheit der Gruppenmitglieder.

2. Treffen Alumni-Chapter Brasilien

Ein zweites Meeting gab es schon von unseren Alumni in Brasilien. Online natürlich, anders geht es auch kaum in dem riesigen Flächenstaat. Eingeladen zum Wissensaustausch hatte wieder Prof. Dr.-Ing. Enzo Frazzon, der an der Universität von Florianópolis vor allem in der Logistik forscht und lehrt.

Portrait von Dr. Mihiretu Kedebe

Wir begrüßen Mitglied 3500

Da kam Freude auf in der Geschäftsstelle: Anfang Mai ist Dr. Mihiretu Kebede unserem Verein beigetreten und war damit Mitglied 3.500. „Das konstante Wachstum unseres Vereins sehen wir als Bestätigung für das attraktive Angebot, das wir unseren Mitgliedern bieten“, so Alumni-Geschäftsführer Derk Schönfeld.

Rhein und Kölner Dom bei Nacht

Kölner Regionalgruppe startet online

In Köln haben sich am 12.Mai erstmals Alumni der Uni Bremen getroffen – standesgemäß online, wie man in diesen Zeiten sagen muss. Dennoch ein quicklebendiger Austausch…

Illustrierte Karte von Kuba

Alumni-Chapter auf Kuba in Vorbereitung

Im Frühjahr soll es soweit sein und unser Alumnus Klaus Uhlhorn wird nach Kuba auswandern. Sein neuer Lebensmittelpunkt wird dann die Hafenstadt Cienfuegos, deren Universität bereits eine beachtliche wissenschaftliche Kooperation mit Bremer Hochschulen hat. Klaus Uhlhorn plant, ein Chapter der Alumni auf Kuba ins Leben zu rufen.

Derk Schönfeld zeigt ein Video bei der Mitgliederversammlung

14.Mitgliederversammlung: „2019 war ein gutes Jahr für den Verein“

Bilanz ziehen, was lief gut im vergangenen Jahr – und was sind die Perspektiven für die Zukunft? Darum ging es bei der gut besuchten 14.Mitgliederversammlung unseres Vereins Ende November 2019. Ein Ereignis warf schon einen besonders großen Schatten voraus.

Portrait von Christoph Sodemann

Alumni-Koordinator „50 Jahre Uni Bremen“

Unser langjähriges Vorstandsmitglied Christoph Sodemann wird in den nächsten zwei Jahren alle Aktivitäten des Alumni-Vereins zum 50-jährigen Jubiläum koordinieren.

Portrait von Norbert Schröder

Nachruf Norbert Schröder

Mit tiefem Bedauern müssen wir mitteilen, dass unser Mitglied Norbert „Nobby“ Schröder im November 2019 plötzlich verstorben ist. Norbert Schröder hat über viele Jahre unsere Regionalgruppe in München geleitet.

Menschen unterhalten sich

Alumni in Osteuropa gesucht

Wir suchen Alumni in Russland, der Ukraine, Moldawien und Georgien. Haben Sie an der Universität Bremen studiert oder gearbeitet und leben nun in einem der genannten Ländern? Der Alumni-Verein ist in Kooperation mit dem International Office dabei, Chapter in Osteuropa aufzubauen.

Ergebnis: Geben Sie Alumni Ihr Gesicht!

Nun haben wir alle beisammen! Mit unserer Kampagne: Die Uni Bremen sucht ihre Alumni wirbt der Verein für die Mut machende und vielseitige Arbeit der Alumni. Vielen Dank für Ihr Engagement und die Unterstützung der Teilnehmenden! Sehen Sie das Ergebnis hier.

Regionalgruppe trifft sich in Stuttgart

Bremer Alumni treffen sich in Stuttgart

Eine weitere Regionalgruppe wurde kürzlich in Stuttgart gegründet. Die Bremer Absolventen Janina Vogel und Ilhan Harun organisieren die neue Gruppe, sodass am 11. April das erste Treffen stattfinden konnte.

Flagge von Nigeria

Alumni-Chapter in Nigeria gegründet

Eine weitere Alumni-Gruppe im Ausland wurde kürzlich in Nigeria gegründet. Unser Alumnus Dr. Ignatius Adeh organisiert das neue „Chapter“. Es soll unter anderem dazu dienen, Alumni zu helfen, nach ihrem Studium oder ihrem Forschungsaufenthalt an der Universität Bremen, eine ihren Qualifikationen entsprechende Arbeitsstelle zu finden und dadurch die Entwicklung Nigerias voranzutreiben. Ebenso sollen talentierte Nigerier*innen unterstützt werden, ein Studium oder einen Forschungsaufenthalt in Bremen zu beginnen. Dem Chapter haben sich bisher bereits sieben Personen angeschlossen.

Flagge der Alumni der Universität Bremen e.V.

Zweites Treffen der Regionalgruppe Frankfurt erneut ein voller Erfolg

Nur sechs Wochen nach dem ersten Treffen kamen acht Bremer Alumnis in Frankfurt am 19. März zum zweiten Mal zusammen: zum Erleben einer kleinen Küche, die unter Denkmalschutz steht, obwohl sie im Alltagsbetrieb genutzt wird. Dieser Abend war ein gelungener Brückenschlag zwischen der Generation derer, die erst vor kurzem oder wenigen Jahren ihr Studium beendet haben oder auch jetzt in Frankfurt promovieren, und einem Urgestein der Bremer Uni.

Alumni-Vorstand während seiner Sitzung

Neuer Vorstand konstituiert sich; Wirtschaftsplan für 2019 beschlossen

Nach den Wahlen im November 2018 ist der neugewählte Vorstand zu seiner konstituierenden Sitzung zusammengekommen. Es galt, an verschiedenen Stellen die Weichen für die kommenden vier Jahre zu stellen.

Flagge der Alumni der Universität Bremen e.V.

Erfolgreicher Start: Erstes Treffen der neu entstandenen Regionalgruppe in Frankfurt

Am 5.2. fand das Treffen der Frankfurter Regionalgruppe statt! Gleich beim ersten Treffen kamen 10 Teilnehmer*innen zusammen. Damit ist Frankfurt die zurzeit größte Regionalgruppe von Bremer Absolventen*innen.

Die Regionalgruppe München

Treffen der Regionalgruppe München: Erfolgreicher Relaunch

Vor mehr als zehn Jahren gab es den ersten Anlauf, eine Regionalgruppe von Alumni der Universität Bremen in München ins Leben zu rufen. Organisiert von Norbert Schröder traf man sich bereits damals im Augustinerkeller in der Arnulfstraße. Neben dem Organisator gehörten zu den Teilnehmern der ersten Stunde Rainer Sanders und Gerald Meyer-Haak. Im Laufe der Zeit schlief dieser Stammtisch mehr und mehr ein. Auf Initiative und mit Unterstützung aus Bremen fand heuer der Relaunch statt.

Flagge des Alumni-Vereins

Regionalgruppen: Und es geht weiter…

Es tut sich einiges bei unseren Regionalgruppen! In Hamburg fand am 18. September das erste Treffen statt. Sechs Hamburger Alumni trafen sich, um sich kennenzulernen und in Erinnerungen aus der Zeit in Bremen zu schwelgen. Auch in Hannover und München sind ähnliche Treffen in Vorbereitung. Wir freuen uns zudem sehr, dass mit den Planungen für eine Alumnigruppe in Nigeria begonnen werden konnte! Sie möchten sich ebenfalls für eine Regionalgruppe in Ihrer (Wahl-)Heimat engagieren? Sprechen Sie uns gerne an.

Regional aktiv – Bremer Alumni-Hochburgen in Deutschland laden ein

International sind Alumni-Gruppen in Shanghai, Peking, Yaoundé oder auch Research Ambassadors in Brasilien, China, Kamerun, Mexiko, Kanada und den USA überhaupt kein Problem. Auf der deutschen Landkarte gibt es dagegen durchaus noch „weiße Flecken“. Aber auch schon einige aktive Gruppen, die sich dezentral – unterstützt von uns – vor Ort treffen und den Dialog miteinander pflegen.

Alumni presents: Coffee-to-go-Becher

Einige von Ihnen durften unsere neuen Alumni-Becher bereits bei der Diskussionsrunde zum Thema Inklusion mit Senatorin Dr. Claudia Bogedan bewundern – alle anderen dürfen nun gespannt weiterlesen.

Neu und frisch umgebaut...

Wird natürlich ständig auf dem Campus – aber auch die Alumni der Uni Bremen können sich nun an einem neuen Design des Newsletters freuen. Lesen Sie gezielt und stöbern Sie – ganz nach eigenen Interessen – durch das breite Angebot an Informationen in unserm neuen Newsletter...

Noch kein Mitglied?

Immer in Kontakt bleiben

Unsere Firmenmitglieder

Logo von RSM
Bremer Heimstiftung Logo