Zum Hauptinhalt springen

Contested coasts – The production of space in conflicts about infrastructural developments at New Zealand’s coasts

Promotion
Projektfoto Mara Ort

Bearbeiterin
Mara Kim Ort

Betreuer
Michael Flitner

Beschreibung
Küsten sind Räume mit vielfältiger Nutzung und verschiedenen Bedeutungsebenen. Werden Küsteninfrastrukturen gebaut oder erweitert, führt dies aufgrund der unterschiedlichen Nutzungen, Bedeutungen und Wahrnehmungen häufig zu Konflikten. In meinem Dissertationsprojekt betrachte ich drei Fallstudien in Neuseeland, bei denen Infrastrukturentwicklungen an der Küste stattgefunden haben oder stattfinden sollten. Dabei ging es um die Vertiefung einer Fahrrinne in Tauranga, Landgewinnung für den Flughafen in Wellington, und die Erweiterung einer Kaianlage im Hafen von Auckland. Gegen all diese Projekte gab es von verschiedenen Gruppen aus unterschiedlichen Gründen Protest. Der Fokus meiner Analyse liegt auf der Rolle, die die Produktion von Raum (nach Lefebvre) in diesen Konflikten einnimmt. Welche Räume werden produziert, wie, und warum? Durch meinen Hintergrund in Politischer Ökologie interessieren mich hier auch die Machtverhältnisse.

Meine Arbeit kombiniert die Analyse von Dokumenten und theoretischer Literatur mit der Analyse der Fallstudien. Die Fallstudien werden mit einem Mix aus qualitativen empirischen Methoden untersucht.

Mara Ort

Kontakt

Universität Bremen
Forschungszentrum Nachhaltigkeit
(SFG)
Enrique-Schmidt-Straße 7
28359 Bremen

Tel. +49 (0) 421 / 218-61842
Fax +49 (0) 421 / 218-9861842
E-Mail: ortprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de