Zum Inhalt springen

Familie UND wissenschaftliche Karriere meistern

Workshop 2019-29

Datum: 17.+ 18.06.2019

Zeit: 09.00 - 17.00 Uhr

Ort: SFG 1060

Trainerin: Antje Rach

Kursbeschreibung

Kinder – sie sind unser größter Schatz, sie machen das Leben rasant und kunterbunt. Kinder rütteln an unserem Weltbild und werfen gut gelaunt unsere Lebenspläne durcheinander. Und sie brauchen Zeit und unsere Aufmerksamkeit – ebenso wie der Job. Kinder UND Karriere - geht das? Wie die Konferenz am nächsten Tag überstehen, wenn man die ganze Nacht neben dem fiebernden Kind durchwacht hat? Wie eine Bindung zum Kind aufbauen, wenn man doch nonstop an der Promotion arbeiten müsste? Wie Raum für die Partnerschaft finden, wenn neben der Arbeit jede freie Minute mit Windeln, Füttern, Spielen und Trösten gefüllt ist?

Im Workshop geht es darum, sich kritisch mit den eigenen Zielen, Prioritäten, mit Zeitmanagement und Rollenerwartungen auseinander zu setzen. Neben Techniken zum Selbstmanagement fokussieren wir lösungsorientiert auf diejenigen Ressourcen und Umfeldbedingungen der einzelnen Teilnehmer*innen, die ein Miteinander von Familie und Beruf ermöglichen können. Darüber hinaus hinterfragen wir typische Stolpersteine und diskutieren verschiedene Work-Life-Modelle.

Der Workshop begegnet der Thematik mit einem Mix aus Theorie und praktischen Aufgaben mit hohem Selbstreflektionsanteil. Diskussionen und Gruppenarbeit geben Raum für Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmer*innen.

Workshop-Inhalte in Kürze

  • Mein Leben mit Kindern und Karriere: Erarbeitung von Vision, Zielen und Prioritäten
  • Analyse persönlicher Werte und Ressourcen
  • Die Bedeutung von Rollenmodellen & Partnerschaft für die Vereinbarkeit von Kind & Karriere
  • Hilfen, Stolpersteine & Rechtliches im Kontext Kind und wissenschaftliche Karriere
  • Zeitmanagement-Techniken: u.a. Pareto, Eisenhower, Planung
  • Umgang mit Veränderungen
  • Stress: Entstehung & Bewältigung
  • Techniken instrumenteller Stresskompetenz: Netzwerken & Lernen
  • Techniken mentaler Stresskompetenz: Lernen konstruktiver Denk- und Verhaltensmuster

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Promovierende und Postdocs mit Kindern oder Kinderwunsch, die eine Karriere in der Wissenschaft anstreben und dabei auf ein erfülltes Familienleben nicht verzichten möchten.

Anmeldung

Um sich anzumelden, füllen Sie bitte mit Angabe der Veranstaltungsnummer 2019-29 dieses Anmeldeformular aus.

Logo Zertifikat seit 2007 audit familiengerechte Hochschule

Falls bei der Teilnahme an der Veranstaltung zusätzliche Ausgaben für Kinderbetreuung anfallen, besteht die Möglichkeit der Erstattung. Bitte informieren Sie sich vorab bei Friederike Voet.

Antje Rach

Antje Rach ist Kommunikations- und Medienwissenschaftlerin, Trainerin und Systemischer Coach. Sie hat bei der Lufthansa in Moskau und neun Jahre bei der Wochenzeitung „Die Zeit“ in der Marketingkommunikation gearbeitet. Nach der Geburt ihres zweiten Sohnes gründete sie 2013 ihre Beratungsagentur Worte & Wandel. Seitdem berät sie in wissenschaftlichen und unternehmerischen Kontexten junge Eltern zu den Themen Vereinbarkeit und Karriereentwicklung.

Aktualisiert von: M. Sander