Zum Inhalt springen

Open-Air-Konzert 2019

Am Abend lassen wir den OPEN CAMPUS mit einem Live-Konzert ausklingen und laden Sie ein, mit uns im Campuspark zu feiern.

NAMIKA

Namika als Headliner beim OPEN CAMPUS 2019!

Freut euch auf ein tolles Live-Konzert am Abend mit ihr. Die Single „Je ne parle pas français“ aus ihrem aktuellen Album „Que Walou“ wurde zum #1 Hit.
Geboren und aufgewachsen in Frankfurt, war Hip-Hop für Namika von Anfang an die wesentliche musikalische Inspirationsquelle.
Viele Jahre später kann Namika rappen wie der Teufel und kennt alle Codes, bedient aber nur bedingt die in Deutschland üblichen Hip-Hop- Klischees von Straße und Milieu, von denen sich der interessantere Teil der  amerikanischen Konkurrenz längst emanzipiert hat.

MEGALOH

MEGALOH als Co-Headliner

Auf seine Musik können sich alle einigen. Die Rap-Connaisseure. Die Jungs am Block. Die hippen Mädchen. Und vor allem die ganz normalen Menschen, die nur zu gut nachvollziehen können, wenn Megaloh von der Knochenmühle der körperlichen Arbeit berichtet, von den damit einhergehenden Selbstzweifeln, von dem Gefühl, plötzlich der Vater anderer Menschen Kinder sein zu müssen.

Mit dieser Rolle als Bezugsperson wurde Megaloh mit seiner bisher erfolgreichsten Veröffentlichung “Regenmacher”, die auf Platz 2 chartete, erneut gerecht. Der Regenmacher trägt Hoffnung in sich.
Er bringt die Hoffnung auf eine neue Ära im deutschen Hip-Hop.

STUNNAH

Stunnah – im Anschluss an den Hauptact

Nach Release der LASS GEHN EP und den danach veröffentlichten Singles WICKED & BAD und ON SMASH über sein eigenes Label LIVE.LUV.LIFE steht Stunnahs Mission für 2019 fest: Keinen Fuß in der Tür, mit dem Kopf durch die Wand! Und das wieder independent, organisch und ohne Majorlabel im Rücken.

Der Wahlbremer zieht die Fäden in der Hansestadt selbst. Das beschert ihm 2015 seine eigene und Deutschlands erste und einzige wöchentliche Drum & Bass-Radiosendung REWIND auf dem ARD-Jugendsender Bremen NEXT.

Letztes Jahr spielt er Auftritte bei Festivals wie dem Deichbrand, Highfeld und SonneMondSterne.

SMILES

Smiles als Abschluss auf dem OPEN CAMPUS

Smiles kommt zu Besuch und schenkt der Uni Bremen sein musikalisches Lächeln. Neben seiner eigenen Radioshow BASSDRIVE bei Bremen NEXT, hat sich der sympathische Bremer mit Afro nicht nur mit seinen Support Sets für Symbiz Sound, die Drunken Masters, Eskei83 oder Larissa Rieß, sondern vor allem durch seinen genreübergreifenden Sound einen festen Namen in der norddeutschen Szene gemacht.

Für den Open Campus spielt er einen bunten Mix aus Hip Hop, Dancehall, Moombahton, Grime, Latin & Bass-Music.

Aktualisiert von: Jasper Poppens