Zum Inhalt springen

Veranstaltungsverzeichnis

Lehrveranstaltungen SoSe 2019

Physik, B.Sc.

Veranstaltungen anzeigen: alle | in englischer Sprache | für ältere Erwachsene

BEKANNTMACHUNGEN

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
Fire Drill (in englischer Sprache)
Fire Safety Exercise
For new students and those that have not attended before

Vorlesung

Einzeltermine:
Do 25.04.19 08:00 - 11:00 HS1010 (Keksdose, kleiner Hörsaal)

Participation in a fire safety exercise is mandatory for all students whose study programme contains laboratory work. Admittance to lab work only after participation in this fire drill.
08:00 am - 09:00 am lecture
09:00 am - 11:00 am practical fire protection exercises outdoors, so please wear weatherproof clothing and sturdy shoes!

Dr. Maxie Hesse
Vorstellung der Wahlfächer
für Physik B.Sc. und M.Sc. durch Vertreter*innen der Institute der Physik

Seminar

Einzeltermine:
Mi 03.07.19 12:00 - 14:00 NW1 H 1 - H0020

Hier werden die Wahlfächer für die Studiengänge B.Sc. & M.Sc. Physik vorgestellt, um die Studierenden bei der Wahl eines Schwerpunktes zu unterstützen.

PD Dr. Annette Ladstätter-Weißenmayer

1. ALLGEMEINE VERANSTALTUNGEN

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
01-00-PhyKo-VPhysikalisches Kolloquium

Colloquium

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 18:00 NW1 H 3 - W0040/W0050


Prof. Dr. Jürgen Gutowski
01-01-04-GKA-VGeschichte und Konzepte der Astronomie

Vorlesung
ECTS: 3

Einzeltermine:
Di 30.04.19 14:00 - 18:00 NW1 Pavillon
Di 14.05.19 14:00 - 18:00 NW1 Pavillon
Di 25.06.19 14:00 - 18:00
Di 09.07.19 14:00 - 18:00

Inhalte:
Antike Messungen astronomischer Entfernungen, Entwicklung zum heliozentrischen Weltbild, Entdeckung elliptischer Bahnen, Galileos Äquivalenzprinzip, Newtons Erklärung elliptischer Bahnen, Entdeckung der Sternspektren, Entdeckung der Sternentwicklung, Entdeckung der Klimamodelle, Entdeckung der Galaxien, Einsteins Äquivalenzprinzip und Entdeckung der Raumkrümmung, Entdeckung der Expansion des Raums, Kosmologie

Kompetenzen:
Am Ende dieser Vorlesung können die Studierenden die grundlegenden Konzepte der Astronomie im historischen Kontext, anhand exemplarischer astrophysikalischer Aufgaben, mit Smartphone-Versuchen und mit einfachen Computersimulationen erklären.

Hans-Otto Carmesin
01-53-PD5-3Bremen-Oldenburgisches Kolloquium zur Didaktik der Naturwissenschaften

Colloquium

Dienstags 18:15-19:45 Uhr nach besonderer Ankündigung: http://www.idn.uni-bremen.de/kolloquium.php

Prof. Dr. Horst Schecker
Prof. Dr. Ingo Eilks
Prof. Dr. Doris Elster

2. ERSTES STUDIENJAHR (1./2. SEMESTER)

2.0. Vorbereitende und semesterbegleitende Veranstaltungen

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
01-01-04-MaLR-SMathe-Lernraum

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 NW1 S1360 (2 SWS)

Mathe-Lernraum für alle. Offene Fragen, Übungen uvm.

Dr. Andreas Hilboll
PD Dr. Annette Ladstätter-Weißenmayer

2.1. Modul Experimentalphysik 2: Elektrodynamik und Optik

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Andreas Rosenauer, Prof. Dr. Martin Eickhoff

Pflichtmodul im
B.Sc. Physik
M.Ed. Lehramt an berufsbildenden Schulen mit dem Fach Physik (LBS)

ECTS-Leistungspunkte: VF/ZF 8 cp
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
01-01-04-EEP2-VErgänzungen zur Experimentalphysik 2
Annotations for Experimental Physics 2

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 NW1 H 3 - W0040/W0050 (2 SWS)
Prof. Dr. Andreas Rosenauer
01-01-04-EP2-ÜÜbungen zu Experimentalphysik 2 (VF)
Exercises for Experimental Physics (Electrodynamics and Optics)

Übung

Termine:
wöchentlich Di 08:00 - 10:00 NW1 S1330
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 NW1 N3130 (2 SWS) Übung

Einzeltermine:
Di 23.04.19 16:00 - 18:00 NW1 S1330
Prof. Dr. Andreas Rosenauer
01-01-04-EP2-VExperimentalphysik 2 (Elektrodynamik und Optik)
Experimental Physics 2 (Electrodynamics and Optics)
VF

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Do 08:00 - 10:00 NW1 H 2 - W0020 (2 SWS) Vorlesung
wöchentlich Fr 08:00 - 10:00 NW1 H 2 - W0020 (2 SWS) Vorlesung

Einzeltermine:
Mi 02.10.19 08:00 - 13:00 NW1 H 3 - W0040/W0050
Prof. Dr. Andreas Rosenauer
01-01-53-EP2-ÜÜbungen zu Experimentalphysik 2 (ZF)
Exercises for Experimental Physics (Electrodynamics and Optics)
ZF

Übung

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 NW1 N3130 (2 SWS) Übung
Prof. Dr. Martin Eickhoff
01-01-53-EP2-VExperimentalphysik 2 (Elektrodynamik und Optik) (ZF)
Experimental Physics 2 (Electrodynamics and Optics)
ZF

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 NW1 H 3 - W0040/W0050 (2 SWS) Vorlesung
wöchentlich Fr 08:00 - 10:00 NW1 H 3 - W0040/W0050 (2 SWS) Vorlesung

Einzeltermine:
Mo 15.07.19 10:00 - 12:00 NW1 H 1 - H0020
Di 15.10.19 16:00 - 18:00 NW1 H 1 - H0020
Prof. Dr. Martin Eickhoff

2.2. Modul Grundpraktikum 2: Elektrodynamik und Optik

Modulverantwortliche: Prof. Dr. Kathrin Sebald

Pflichtmodul im
B.Sc. Physik
M.Ed. Lehramt an berufsbildenden Schulen mit dem Fach Physik (LBS)

ECTS-Leistungspunkte: VF/ZF 3 cp
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
01-01-04-GP2-PGrundpraktikum 2 (VF)
Introductory Laboratory Course 2

Praktikum

Termine:
wöchentlich Mi 08:00 - 11:00
wöchentlich Mi 11:00 - 14:00
Prof. Dr. Kathrin Sebald
01-01-53-GP2-PGrundpraktikum 2 (ZF)
Introductory Laboratory Course 2

Praktikum

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 17:00
Prof. Dr. Kathrin Sebald

2.3. Modul Theoretische Physik 2: Mechanik

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Stefan Bornholdt, Prof. Dr. Klaus Pawelzik

Pflichtmodul im B.Sc. Physik
ECTS-Leistungspunkte: VF 8 cp; ZF 5 cp
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
01-01-04-TP2-ÜÜbungen zu Theoretische Physik 2
Exercises for Theoretical Physics (Mechanics)

Übung

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 NW1 S1330
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 NW1 S1330 (2 SWS)
wöchentlich Do 16:00 - 18:00 NW1 N3310
Prof. Dr. Klaus Pawelzik
01-01-04-TP2-VTheoretische Physik 2 (Mechanik)
Theoretical Physics (Mechanics)

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 NW1 H 3 - W0040/W0050 (2 SWS)
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 NW1 H 3 - W0040/W0050 (2 SWS)
Prof. Dr. Klaus Pawelzik

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
01-01-04-HM2-ÜÜbungen zu Höhere Mathematik 2
Exercises for Advanced Mathematics 2

Übung

Termine:
wöchentlich Mo 08:00 - 10:00 NW1 S1260
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 NW1 S1260 (2 SWS)
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 NW1 H 3 - W0040/W0050
wöchentlich Mi 08:00 - 10:00 NW1 S1270
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 NW1 S1360
wöchentlich Do 08:00 - 10:00 NW1 N3130
Dr. Jun Zhao
01-01-04-HM2-VHöhere Mathematik 2
Advanced Mathematics 2

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 NW1 H 1 - H0020 (2 SWS)
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 NW1 H 1 - H0020 (2 SWS)

Einzeltermine:
Mo 22.07.19 10:00 - 16:00 NW1 H 1 - H0020
Mo 29.07.19 09:00 - 12:00 HS 1010 (Kleiner Hörsaal)
Mo 29.07.19 09:00 - 12:00 HS 2010 (Großer Hörsaal)
Mo 29.07.19 12:00 - 20:00 MZH 1100
Do 01.08.19 10:00 - 12:00 MZH 1470
Di 08.10.19 12:00 - 15:00 HS 2010 (Großer Hörsaal)
Dr. Jun Zhao

2.5. Modul Berufspraktikum (B.Sc. Physik)

Modulverantwortlicher: Dr. Annette Ladstätter-Weißenmaier

Pflichtmodul im B.Sc. Physik VF
ECTS-Leistungspunkte: 3 cp / 6 cp

Das Berufspraktium hat einen Umfang von mindestens 3cp und maximal 6cp. Es kann wahlweise als Industriepraktikum oder als Forschungsparktikum durchgeführt werden. Das Forschungspraktikum umfasst 80 Stunden Präsenzzeit. Das Industriepraktikum kann in einer Kurzform 80 Stunden Präsenzzeit oder einer Langform 160 Stunden Präsenzzeit umfassen.

Informationen unter http://www.fb1.uni-bremen.de/studium/beratung-service/studienverlauf/berufspraktikum/
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
01-01-04-BPK2-SPhysik im Beruf
Support Seminar on Professional Practial Training
Berufsperspektiven

Seminar

Einzeltermine:
Fr 05.04.19 08:00 - 10:00 NW1, N 3130
Fr 26.04.19 08:00 - 10:00 NW1, N 3130
Mo 06.05.19 16:00 - 18:00 NW1, S 1270
Mo 20.05.19 16:00 - 18:00 NW1, S 1270
Fr 31.05.19 12:00 - 14:00 Deutsche WindGuard, Windkanalzentrum in Varel
Fr 21.06.19 08:00 - 10:00 NW1, N 3130
Fr 28.06.19 08:00 - 10:00 NW1, N 3130
Fr 05.07.19 08:00 - 10:00 NW1, N 3130

Physik im Beruf vermittelt Einblicke in die Berufspraxis von Physiker*innen und Ingenieur*innen:

montags und nach Vereinbarung:
In Vorträgen erzählen berufstätige Physiker*innen und Ingenieur*innen aus Ihrem Berufsalltag, von ihrem beruflichen Werdegang und stellen ihr Unternnehmen vor. Bei Exkursionen machen wir uns ein Bild vor Ort und können dort ebenfalls mit den beschäftigen Physiker*innen sprechen.

freitags:
Ergänzt werden die Praxiseinblicke durch ein Bewerbungstraining.
Für Physik-Studierende gibt es noch Informationen zum Industrie- oder Forschungspraktikum.

PD Dr. Annette Ladstätter-Weißenmayer

3. ZWEITES STUDIENJAHR (3./4. SEMESTER)

3.1a. Modul Experimentalphysik 4: Thermodynamik

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Hans-Guenther Doebereiner, Prof. Dr. Manfred Radmacher

Pflichtmodul im
B.Sc. Physik
M.Ed. Lehramt an berufsbildenden Schulen mit dem Fach Physik (LBS)

ECTS-Leistungspunkte: VF/ZF 7 cp
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
01-01-04-EP4-ÜÜbungen zu Experimentalphysik 4
Exercises for Experimental Physics 4
VF

Übung

Termine:
wöchentlich Mo 08:00 - 10:00 NW1 S1270 (2 SWS)
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 NW1 S1260
Prof. Dr. Manfred Radmacher
01-01-04-EP4-VExperimentalphysik 4 (Thermodynamik)
Experimental Physics 4 (Thermodynamics)
VF, ZF

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 NW1 H 2 - W0020 (2 SWS)
wöchentlich Fr 14:00 - 16:00 NW1 H 3 - W0040/W0050 (2 SWS)
Prof. Dr. Manfred Radmacher
01-01-53-EP4-ÜÜbungen zu Experimentalphysik (ZF)
Exercises for Experimental Physics 4

Übung

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 NW1 S1330 (2 SWS)
Prof. Dr. Manfred Radmacher

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
01-01-04-GP4-PGrundpraktikum 4 (VF)
Laboratory Course for Experimental Physics 4
Experimentalphysik

Praktikum

Termine:
wöchentlich Mi 08:00 - 11:00
wöchentlich Mi 11:00 - 14:00
Prof. Dr. Kathrin Sebald
01-01-53-GP4-PGrundpraktikum 4 (ZF)
Laboratory Course for Experimental Physics 4
Experimentalphysik

Praktikum

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 17:00
Prof. Dr. Kathrin Sebald

3.2. Modul Theoretische Physik 4: Quantenmechanik

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Frank Jahnke

Pflichtmodul im B.Sc. Physik
ECTS-Leistungspunkte: VF 10 cp
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
01-01-04-TP4-ÜÜbungen zu Theoretische Physik 4
Exercises for Theoretical Physics 4
VF

Übung

Termine:
wöchentlich Mo 08:00 - 10:00 NW1 S1330 (2 SWS)
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 NW1 N3310
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 NW1 S1330
Prof. Dr. Frank Jahnke
01-01-04-TP4-VTheoretische Physik 4 (Quantenmechanik)
Theoretical Physics 4 (Quantum Mechanics)
VF

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 NW1 H 3 - W0040/W0050 (2 SWS)
wöchentlich Do 08:00 - 10:00 NW1 H 3 - W0040/W0050 (2 SWS)
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 NW1 H 3 - W0040/W0050 (1 SWS)
Prof. Dr. Frank Jahnke

3.3. Modul Höhere Mathematik 4

Modulverantwortlicher: N.N.

Pflichtmodul im B.Sc. Physik
ECTS-Leistungspunkte: VF 5 cp
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
01-01-04-HM4-ÜÜbungen zu Höhere Mathematik 4
Exercises for Advanced Mathematics 4

Übung

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 NW1 N3130 (2 SWS) Übung
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 NW1 N3310 Übung
PD Dr. Hendrik Vogt
01-01-04-HM4-VHöhere Mathematik 4
Advanced Mathematics 4

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 NW1 H 2 - W0020 (2 SWS) Vorlesung

Einzeltermine:
Do 08.08.19 09:00 - 12:00 NW1 H 2 - W0020
Do 10.10.19 09:00 - 12:00 MZH 1470
PD Dr. Hendrik Vogt

3.4. Nichtphysikalisches Wahlfach

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Manfred Radmacher

Im Wahlbereich "Nichtphysikalisches Wahlfach" können bis zu 3 Module aus einem anderen Studiengang nach Genehmigung durch den Bachelorprüfungsausschuss erbracht werden.

Wahlmodul im B.Sc. Physik
ECTS-Leistungspunkte: VF 6 cp
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
01-01-04-NPW1-VWerkstofftechnik
Materials Engineering

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 (2 SWS) TAB Gebäude (ECO5) Raum 0.50/51 (Eingang F, EG)
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 (2 SWS) TAB Gebäude (ECO5) Raum 0.50/51 (Eingang F, EG)

In dieser Veranstaltung werden Zusammenhänge zwischen dem Gefüge und den Eigenschaften von unterschiedlichen Materialien (Metalle, Polymere, Keramik, Verbundwerkstoffe) vermittelt und ein Überblick gegeben über moderne Technologien der Materialverarbeitung (z.B. Gießen, Umformen, Fügen, additive Fertigung (3D-Druck)).

Inhalt:
Werkstoffklassen, wichtigste technologische Eigenschaften, anwendungsorientierte Werkstoffauswahl
Phasendiagramme, Gefüge und Eigenschaften
Metallische Werkstoffe und Verarbeitungsverfahren
Kunststoffe und faserverstärkte Kunststoffe
Technische Keramik
Verbundwerkstoffe und hybride Werkstoffverbunde

Prof. Dr. Vasily Ploshikhin
01-01-04-NPW2-VGrundlagen der 3D-Druck-Technologien
Basics of 3D Print Technologies

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 (2 SWS) TAB Gebäude (ECO5) Raum 0.50/51 (Eingang F, EG)
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 (2 SWS) Übungen TAB Gebäude (ECO5) Raum 0.47 (Eingang F, EG)

In dieser Veranstaltung werden Grundlagen des 3D-Drucks vermittelt. Thematisiert werden die Prinzipien diverser Verfahren und die praktische Umsetzung der Topologieoptimierung, des bionischen Designs und der digitalen Bauteilvorbereitung zum 3D-Druck.

Inhalt:
Geschichte des 3D-Drucks
Verarbeitung metallischer Werkstoffe (Laserstrahlschmelzen, Elektronenstrahlschmelzen, Binder-Jetting, DED-Verfahren)
Verarbeitung von Kunststoffen (Stereolithographie, FDM, Laser-Sintern, Binder Jetting)
Physikalische und materialwissenschaftliche Aspekte der additiven Fertigung (Eigenspannungen, Verzug, Mikrostruktur)
Design, Topologieoptimierung und Bionik

Prof. Dr. Vasily Ploshikhin
01-01-04-NPW3-VNumerische Mathematik
Numerical Mathematics

Vorlesung

Ort und Zeit n.V.

Dr. Christof Köhler
01-16-03-CMS3-VGruppentheorie
Group Theory

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 NW1 N3130 (2 SWS)

Sollten sich Studierende des Graduiertenkollegs RTG-QM3 zu der Veranstaltung anmelden, wird die Veranstaltung in englischer Sprache gehalten. Ansonsten ist die Veranstaltungssprache Deutsch.

Dr. Balint Aradi

4. DRITTES STUDIENJAHR (5./6. SEMESTER)

4.1. Modul Experimentalphysik 6: Kerne und Elementarteilchen

Modulverantwortlicher: Dr. Helmut Fischer, Prof. Dr. Mathias Guenther

Pflichtmodul im
B.Sc. Physik
M.Ed. Lehramt an berufsbildenden Schulen mit dem Fach Physik (LBS)

ECTS-Leistungspunkte: 3 cp
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
01-01-04-EP6-VExperimentalphysik 6 (Kerne und Elementarteilchen)
Experimental Physics 6 (Cores and Elementary Particles)
VF, ZF

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 NW1 H 3 - W0040/W0050 (2 SWS)

Einzeltermine:
Mo 01.07.19 12:00 - 13:00 NW1 S1330
Prof. Dr. Jörg Matthias Günther
Dr. Volker Hormann

4.2. Fortgeschrittenenpraktikum

Modulverantwortliche: Prof. Dr. Kathrin Sebald

Pflichtmodul im B.Sc. Physik
ECTS-Leistungspunkte: 3 cp
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
01-01-04-FortP-PFortgeschrittenenpraktikum
Advanced Laboratory Course

Praktikum

Einzeltermine:
Mi 03.04.19 14:00 - 15:00 NW1 H 3 - W0040/W0050
Mo 15.07.19 09:00 - 17:00 H3

Eröffnungveranstaltung siehe www.praktikum.physik.uni-bremen.de unbedingt wahrnehmen

Prof. Dr. Kathrin Sebald
Stephan Figge
01-01-53-ProjP-PPhysikalisches Projektpraktikum (ZF)
Project-based Laboratory Course

Praktikum

Einzeltermine:
Mi 03.04.19 15:30 - 16:30 S3040

• ZF-Studierende, die ihre BSc-Arbeit nicht im Fach Physik schreiben führen im 5. und 6. Semester ein Physikalisches Praktikum (PP) durch, wobei im 5. Semester 2 FP-Versuche (1 Bericht und 1 Poster) und im 6. Semester ein Projektpraktikum zu absolvieren sind mit einem Aufwand von insgesamt 120 h (4CP). Lt. Modulbeschreibung sind davon 40 h Präsenzzeit vorgesehen. Einer der beiden im 5. Semester zu absolvierenden FP-Versuche zählt dabei als Praktikumsleistung für ExPhys5 (V+Ü+P).

Prof. Dr. Kathrin Sebald

4.4. Abschlussmodul

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
01-01-04-HSBPhy-SHauptseminar Biophysik
Graduate Seminar on Biophysics

Seminar

4 SWS n.V.

Prof. Dr. Hans-Günther Döbereiner
Prof. Dr. Manfred Radmacher
Prof. Dr. Monika Fritz
01-01-04-HSFKP-SHauptseminar Festkörperphysik
Graduate Seminar on Solid State Physics

Seminar

4 SWS n.V.

Prof. Dr. Martin Eickhoff
Prof. Dr. Jens Falta
Prof. Dr. Jürgen Gutowski
Prof. Dr. Andreas Rosenauer
01-01-04-HSTP-SHauptseminar Theoretische Physik
Graduate Seminar on Theoretical Physics

Seminar

4 SWS n.V.

Prof. Dr. Frank Jahnke
Prof. Dr. Klaus Pawelzik
Prof. Dr. Thomas Frauenheim
Stefan Bornholdt
Prof. Dr. Tim Oliver Wehling
01-01-04-HSUWP-SHauptseminar Umweltphysik
Graduate Seminar on Environmental Physics

Seminar

4 SWS n.V.

John Philip Burrows
Prof. Dr. Justus Notholt
Prof. Dr. Monika Rhein

4.4. Physikalisches Wahlfach

4.4.5. Modul Theoretische Physik

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Stefan Bornholdt, Prof. Dr. Tim Wehling, Prof. Dr. Frank Jahnke, Prof. Dr. Klaus Pawelzik

Wahl-Pflichtmodul im B.Sc. Physik
ECTS-Leistungspunkte: VF, HF 9 cp

Es muss eine der unten aufgefuehrten Lehrveranstaltungen ausgewaehlt werden.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
01-16-03-TP1-ÜÜbungen zu Höhere Theoretische Physik: Quantenmechanik für Fortgeschrittene
Exercises for Advanced Theoretical Physics

Übung

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 NW1 N3130
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 (2 SWS) Übung
Prof. Dr. Tim Oliver Wehling
Prof. Dr. Frank Jahnke
01-16-03-TP1-VHöhere Theoretische Physik: Quantenmechanik für Fortgeschrittene
Advanced Theoretical Physics 1 (Advanced Quantum Mechanics)

Vorlesung
ECTS: 9 (V+Ü über 2 Semester)

Termine:
wöchentlich Di 08:00 - 10:00 NW1 S1270
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 NW1 S1260 (2 SWS) Vorlesung
Prof. Dr. Tim Oliver Wehling
Prof. Dr. Frank Jahnke
Matthias Florian

5. PHYSIKDIDAKTIK

5.1. Modul Physikdidaktik 1 (Theoretische u. empirische Grundlagen des Lehrens und Lernenes von Physik)

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Horst Schecker

Pflichtmodul im:
B.Sc. Physik, Studienziel Lehramt an Gymnasien und Oberschulen (ZF)
M.Ed. Lehramt an berufsbildenden Schulen mit dem Fach Physik (LBS)

ECTS-Leistungspunkte: 5 ECTS
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
01-01-53-PD1-2-VZiele und Konzeptionen von Physikunterricht
Objectives and Conceptions of Physics Education

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Mi 08:00 - 10:00 (2 SWS) NW1, Raum N3380
Priv.-Doz. Dr. Christoph Kulgemeyer

6. GENERAL STUDIES

Es koennen General Studies Veranstaltungen aus anderen Studiengaengen im Umfang von bis zu 9 cp in den Studiengaengen B.Sc. Physik (VF) und B.Sc. Physik (HF nsBF) importiert werden. Beispielsweise koennen die unten angegebenen Veranstaltungen gewaehlt werden.

Pflichtfach

6.3. Modul Berufspraktikum (B.Sc. Physik)

Modulverantwortlicher: Dr. Annette Ladstätter-Weißenmaier

Pflichtmodul im B.Sc. Physik VF
ECTS-Leistungspunkte: 3 cp / 6 cp

Das Berufspraktium hat einen Umfang von mindestens 3cp und maximal 6cp. Es kann wahlweise als Industriepraktikum oder als Forschungsparktikum durchgeführt werden. Das Forschungspraktikum umfasst 80 Stunden Präsenzzeit. Das Industriepraktikum kann in einer Kurzform 80 Stunden Präsenzzeit oder einer Langform 160 Stunden Präsenzzeit umfassen.

Informationen unter http://www.fb1.uni-bremen.de/studium/beratung-service/studienverlauf/berufspraktikum/
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
01-01-04-BPK2-SPhysik im Beruf
Support Seminar on Professional Practial Training
Berufsperspektiven

Seminar

Einzeltermine:
Fr 05.04.19 08:00 - 10:00 NW1, N 3130
Fr 26.04.19 08:00 - 10:00 NW1, N 3130
Mo 06.05.19 16:00 - 18:00 NW1, S 1270
Mo 20.05.19 16:00 - 18:00 NW1, S 1270
Fr 31.05.19 12:00 - 14:00 Deutsche WindGuard, Windkanalzentrum in Varel
Fr 21.06.19 08:00 - 10:00 NW1, N 3130
Fr 28.06.19 08:00 - 10:00 NW1, N 3130
Fr 05.07.19 08:00 - 10:00 NW1, N 3130

Physik im Beruf vermittelt Einblicke in die Berufspraxis von Physiker*innen und Ingenieur*innen:

montags und nach Vereinbarung:
In Vorträgen erzählen berufstätige Physiker*innen und Ingenieur*innen aus Ihrem Berufsalltag, von ihrem beruflichen Werdegang und stellen ihr Unternnehmen vor. Bei Exkursionen machen wir uns ein Bild vor Ort und können dort ebenfalls mit den beschäftigen Physiker*innen sprechen.

freitags:
Ergänzt werden die Praxiseinblicke durch ein Bewerbungstraining.
Für Physik-Studierende gibt es noch Informationen zum Industrie- oder Forschungspraktikum.

PD Dr. Annette Ladstätter-Weißenmayer

Wahlpflichtfach

6.4. Allgemeines Angebot

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-30-T2-004A / 09-30-TS-003SNewton, Einstein und die Raum-Zeit
Newton, Einstein and Theories of Space-Time

Blockveranstaltung

Einzeltermine:
Mi 24.04.19 10:00 - 12:00 SFG 2010
Fr 19.07.19 - Sa 20.07.19 (Fr, Sa) 10:00 - 18:00 MZH 1460
So 21.07.19 10:00 - 16:00 MZH 1460

Raum und Zeit bei Newton und Einstein
Im Fokus dieses Seminars stehen grundlegende Annahmen und philosophische Probleme der Theorien über Raum, Zeit und Raumzeit, die Isaac Newton und Albert Einstein im Rahmen der klassischen Mechanik und der Relativitätstheorie ausformuliert haben. Solche Theorien sind Werkzeuge, die zur Beschreibung der Bewegung physikalischer Systeme gebraucht werden. Sie erfassen insbesondere auch die Dauer von Prozessen und die Abfolge konkreter Ereignisse, sowie deren Verortung im physikalischen Raum.

Das Seminar besteht grundlegend aus einem physikalischen und einem philosophischen Teil. Zunächst gehen wir auf die relevanten physikalischen Details, und dabei auch auf die Unterschiede zwischen den Konzeptionen Newtons und Einsteins ein. Darauf aufbauend werden wir zwei philosophische Probleme thematisieren, die sich aus den physikalischen Theorien und ihren Unterschieden ergeben.

1. Zum einen stellt sich eine allgemeine Frage in Bezug auf die Ontologie von Raum und Zeit bzw. der Raum-Zeit. Dies die Frage, ob Raum und Zeit unabhängig von physikalischen Ereignissen existieren, oder ob es Raum und Zeit nur dann gibt, wenn etwas geschieht.
2. Zum anderen stellt sich die Frage, ob die Relativität der Gleichzeitigkeit, die in der relativistischen Mechanik eine große Rolle spielt, Grund genug für die Annahme bietet, dass auch der (von Newton postulierte) Fluss der Zeit lediglich ein relatives Phänomen darstellt (oder gar illusorisch ist, wie bspw. Einstein meint).

In der Vorbereitungsstunde werden leichte, einführende Texte in die physikalischen Grundlagen und philosophischen Problemstellungen vorgestellt, die bis zum eigentlichen Seminar vorbereitet werden. Leistungsnachweise erfolgen durch eine Hausarbeit (und ggf. durch ein Referat).

Thorben Petersen, M.A.
IA-DECISION-7Universelle Eigenschaften des Entscheidens
Universal Properties of Decision-Making
Ringvorlesung

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 CART Rotunde - 0.67 SFG 0140

Die Veranstaltung findet statt in der Rotunde im Cartesium oder im Hörsaal 3 W0040/50 im Gebäude NW1.
http://www.decisions.uni-bremen.de/ringvorlesung/

Alle Lebensformen auf der Erde müssen Entscheidungen in der einen oder anderen Weise treffen, um zu überleben, Nachkommen zu sichern, oder ihre spezifische Nische im Ökosystem unserer Erde auszugestalten und einzunehmen. Im täglichen Leben fällen Menschen ununterbrochen Entscheidungen, allein oder zusammen mit anderen. Wir sind uns selbst gewahr. Wir glauben, dass wir bewusste und wissensbasierte Entscheidungen treffen. Im Gegensatz dazu stehen einfache Lebensformen z.B Hydren oder Schleimpilze, die kein Gehirn oder nicht einmal ein Nervensystem haben. Nichtsdestoweniger zeigen sie ein komplexes Verhalten, um optimale Entscheidungen zu treffen, die ihr Überleben sichern. Fasst man allgemein Entscheidungsprozesse als die Suche nach einer optimalen Lösung auf, lassen sich auch unbelebte Prozesse als Entscheidungsprozesse verstehen, wie sie z.B. in der Logistik, Telekommunikation oder der Robotik auftreten. An den Bremer Universitäten und Instituten findet sich die Entscheidungsforschung sowohl in den Geistes- und Sozialwissenschaften als auch in den Ingenieur- und Naturwissenschaften. Ein vielfältiges Fächerspektrum an der Universität Bremen und der Jacobs University trägt aktiv zu diesem spannenden Forschungsfeld bei. In den kommenden Semestern (seit Sommer 2016), werden Bremer Wissenschaftler im 2-wöchigen Rhythmus ihre verschiedenen Disziplinen und Sichtweisen darstellen. Welche Mechanismen von Entscheidungsprozessen gibt es? Existieren, unabhängig von einer speziellen Lebensform oder einem speziellen Prozess, gemeinsame universelle Eigenschaften des Entscheidungsverhaltens?

Prof. Dr. Dagmar Hella Borchers
Prof. Dr. Hans-Günther Döbereiner
Stefan Bornholdt
IA-DECISION-7SUniverselle Mechanismen des Entscheidens
Universal Mechanisms of Decision-Making
Seminar zur Ringvorlesung

Seminar
ECTS: 3

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 2) Mi 16:00 - 18:00
Prof. Dr. Hans-Günther Döbereiner

6.5. Modul Computer und Software

Modulverantwortlicher: Dr. Balint Aradi

Wahl-Pflichtmodul im B.Sc. Physik
ECTS-Leistungspunkte: VF/ZF 3 cp
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
01-01-04-CS2-VComputer und Software 2
Computer and Software 2

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 (2 SWS) voraussichtlich im TAB-Gebäude, Raum ECO 0.47
wöchentlich Di 14:00 - 16:00

Die Veranstaltung findet im Pool-Raum des ECO-Gebäudes statt.

Dr. Christof Köhler

6.6. Modul Wissenschaftliches Programmieren

Modulverantwortlicher: N.N.

Wahl-Pflichtmodul im B.Sc. Physik
ECTS-Leistungspunkte: 3 cp
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
01-01-04-WiPro-VWissenschaftliches Programmieren
Scientific Programming

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 09:00 - 12:00 (3 SWS) TAB-Gebäude, ECO5 0.47

Sollten sich Studierende des Graduiertenkollegs RTG-QM3 zu der Veranstaltung anmelden, wird die Veranstaltung in englischer Sprachegehalten. Ansonsten ist die Veranstaltungssprache Deutsch.
[Webseite der Veranstaltung] https://www.bccms.uni-bremen.de/cms/people/b-aradi/wissen-progr/

Dr. Balint Aradi

7. VERANSTALTUNGEN FÜR ANDERE STUDIENGÄNGE

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
01-00-04-GP2-PGrundpraktikum 2 (Ma, TMa)
Introductory Laboratory Course 1
für Mathematik und Technomathematik

Praktikum

Termine:
wöchentlich Mo 15:00 - 18:00
Prof. Dr. Kathrin Sebald
01-00-04-PhyN-ÜÜbungen zu Physik für Naturwissenschaftler*innen
Exercises for Physics for Natural Scientists
für Chemie und Geologie

Übung

Termine:
wöchentlich Mo 11:00 - 12:00 NW1 N3310 (1 SWS) (Geos)
wöchentlich Mo 13:00 - 14:00 NW1 S1330 (Chemie)
wöchentlich Do 17:00 - 18:00 NW1 N3130 (Chemie)
wöchentlich Fr 13:00 - 14:00 NW1 S1360 (Chemie)
Dr. Adrian Fessel
01-00-04-PhyN-VPhysik für Naturwissenschaftler*innen
Physics for Natural Scientists
für Chemie und Geowissenschaft

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Di 08:00 - 10:00 NW1 H 2 - W0020 (2 SWS)

Einzeltermine:
Fr 25.10.19 14:00 - 17:00 NW1 H 1 - H0020
Dr. Adrian Fessel
Prof. Dr. Hans-Günther Döbereiner
01-00-04-PhyNc-PPraktikum zur Physik für Naturwissenschaftler*innen (Ch)
Laboratory Course for Physics for Natural Scientists
für Chemie (VF)

Praktikum

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 17:00
Prof. Dr. Kathrin Sebald
01-00-04-PhyNg-PPraktikum zur Physik für Naturwissenschaftler*innen (Geo)
Laboratory Course for Physics for Natural Scientists
für Geowissenschaften (VF)

Praktikum

Termine:
wöchentlich Do 11:00 - 14:00
Prof. Dr. Kathrin Sebald
01-01-04-PhyE-PPraktikum zur Physik für E-Technik
Laboratory Course for Physics for Electrical Engineers

Praktikum

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 15:00
wöchentlich Mo 15:00 - 18:00
Prof. Dr. Kathrin Sebald
01-09-04-EPhyP-VEinführung in das Praktikum für Produktionstechnik und Wirtschaftsingenieurswesen

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 18:00 NW1 H 2 - W0020

Einführungsvorlesung

Prof. Dr. Kathrin Sebald
01-09-04-PhyP-PPraktikum zur Physik für Produktionstechnik
Laboratory Course for Physics for Production Engineers

Praktikum

Termine:
wöchentlich Di 11:00 - 14:00
Prof. Dr. Kathrin Sebald
01-15-04-PhyE2-ÜÜbungen zu Physik für E-Technik II
Exercises for Physics for Electrical Engineers

Übung

Termine:
wöchentlich Di 08:00 - 10:00 NW1 H 3 - W0040/W0050 (2 SWS)
Prof. Dr. Peter Deak (LB)
01-15-04-PhyE2-VPhysik für E-Technik II
Physics for Electrical Engineers

Vorlesung
ECTS: 12 (über 2 Semester)

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 NW1 H 1 - H0020 (2 SWS)
Prof. Dr. Peter Deak (LB)
Aktualisiert von: TYPO3-Support