Zum Inhalt springen

Detailansicht

Kanzler*in der Universität Bremen

Leistungsstark, vielfältig, reformbereit und kooperativ – das ist die Universität Bremen. Rund 23.000 Menschen lernen, lehren, forschen und arbeiten auf dem internationalen Campus, um einen Beitrag für die Weiterentwicklung der Gesellschaft zu leisten. Als eine der führenden europäischen Forschungsuniversitäten pflegen wir enge wissenschaftliche Kooperationen weltweit. Gemeinsam mit unseren Partnerinstitutionen gestalten wir in den nächsten Jahren eine Europäische Universität, YUFE – Young Universities for the Future of Europe. In der Region ist die Universität Bremen Teil der U Bremen Research Alliance. Dank unserer Kompetenz und Dynamik haben sich zahlreiche Unternehmen im Technologiepark angesiedelt – mit der Universität Bremen als Mittelpunkt.

An der Universität Bremen ist
die Stelle als Kanzler*in (w/m/d)
zum nächstmöglichen Zeitpunkt neu zu besetzen.

Die Amtszeit beträgt gem. § 85 Abs.3 BremHG in der Regel 8 Jahre, erneute Bestellungen sind möglich.

Wir beabsichtigen, den Anteil von Frauen in Spitzenpositionen zu erhöhen und fordern deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.

Als Kanzler*in sind Sie die Leitung der Hochschulverwaltung und Mitglied des Rektorats. Sie sind verantwortlich für die verwaltungsseitige Umsetzung der Beschlüsse des Rektorats und des Akademischen Senats. Sie wirken darauf hin, dass die Hochschulverwaltung ihre Dienstleistungsfunktionen wahrnimmt. Als Kanzler*in haben Sie die Dienstaufsicht über die Beschäftigten in Verwaltung und Technik. Sie sind Beauftragte*r für den Haushalt und damit verantwortlich für die Bewirtschaftung des Hochschulhaushalts. Unter Berücksichtigung gesellschaftlicher Rahmenbedingungen wirken Sie an der Ausrichtung und Weiterentwicklung der Universität mit.

Sie sind mit den Verwaltungsabläufen einer Universität als auch mit ihren Rahmenbedingungen, den allgemeinen hochschulpolitischen Themen und betriebswirtschaftlichen Prozessen sehr gut vertraut. Sie gestalten Entwicklungsprozesse wie die Digitalisierung von Verwaltungsdienstleistungen und erarbeiten Konzepte für eine zukunftsgerichtete Personal- und Organisationsentwicklung. Zudem verfügen Sie über Erfahrungen und Wissen, geschlechter- und diversitätsgerechte Strategien in die Veränderungsprozesse der Universität zu implementieren.

Für diese verantwortungsvolle und anspruchsvolle Führungsposition suchen wir eine dynamische, kommunikationsstarke, zielorientierte sowie gender‐ und diversitätskompetente Persönlichkeit mit mehrjähriger Erfahrung in einer Leitungsfunktion – vorwiegend in einer wissenschaftlichen oder der Wissenschaft nahestehenden Einrichtung.

Die Aufgabe erfordert eine ausgeprägte analytische und strategische Denkweise, Urteils‐ und Entscheidungskraft sowie angemessene Durchsetzungsstärke. Sie müssen über eine eigenverantwortliche sowie effiziente Arbeitsweise und überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft verfügen. Zugleich erwarten wir ein hohes Maß an Verständigungsbereitschaft, sozialem Verantwortungsbewusstsein, Integrations- und Kooperationsfähigkeit.

Ein ausgeprägtes Geschick im Zusammenwirken mit unterschiedlichen Personen und Gruppen innerhalb und außerhalb der Universität sowie Erfahrungen in regionalen und überregionalen Netzwerken runden Ihr Profil ab.

Verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift wird vorausgesetzt.

Der*die Bewerber*in muss über einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (entspricht der Befähigung zur Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt) verfügen. Die Besoldung oder Vergütung richtet sich nach Besoldungsgruppe W3 zuzüglich einer Funktionszulage.


Die Universität Bremen ist diskriminierungssensibel, vielfältig und familienfreundlich. Sie engagiert sich auf allen Ebenen für die Umsetzung der Diversity‐Strategie. Besonders begrüßt werden Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderten Bewerber*innen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.

Für eine erste telefonische Kontaktaufnahme steht Ihnen unter 0421 218‐60110 der Rektor der Universität Herr Prof. Dr.‐Ing. Bernd Scholz‐Reiter gerne zur Verfügung. Wir sichern Ihnen Vertraulichkeit zu.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 14.04.2020 unter der Kennziffer A65/20 an:

Universität Bremen
Dezernat 2 ‐ Personalangelegenheiten Postfach 33 0440
28334 Bremen
https://www.uni‐bremen.de

 

Erstellt am 06.03.20 von Alexandra Gutherz