Zum Inhalt springen

Detailansicht

Web-Programmiererin/Web-Programmierer (w/m/d)

Am MARUM - Zentrum für Marine Umweltwissenschaften an der Universität Bremen ist ab sofort - unter dem Vorbehalt der endgültigen Projektfinanzierung - die Stelle einer/eines

Technisch-wissenschaftliche(n) Mitarbeiterin/Mitarbeiters (w/m/d)
(Entgeltgruppe E13 TV-L, Vollzeit) befristet für 3 Jahre bis zum 31.10.2022 in dem EU-Projekt NEANIAS zu besetzen

Die Seafloor Imaging Gruppe am Fachbereich Geowissenschaften/MARUM führt im Rahmen von geomarinen, wissenschaftlichen Untersuchungen diverse hydroakustische Vermessungen und die Auswertung dieser Daten durch. Die Gruppe ist weiterhin aktiv an verschiedenen nationalen, EU-weiten und internationalen Hydroakustik-Projekten beteiligt.

Im Rahmen des Horizon2020-Projektes NEANIAS (Implementing the European Open Science Cloud (EOSC)) wird ein Programmierer gesucht. Ziel dieses Projektes ist die Erstellung von EOSC-Services zu den Umweltherausforderungen im Bereich Atmosphäre, Unterwasser und Weltraum. Die Cloud-Services werden über sogenannte digitale Hubs der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In unserem Teilprojekt beschäftigen wir uns mit der cloudbasierten Möglichkeit bathymetrische Daten zu bearbeiten und damit digitale Karten vom Ozeanboden zu erstellen. Die Basis dafür ist das Open-Source-Projekt MBSystem.

Die/der Kandidat/-in hat folgende Aufgaben im Projekt:

  • Portierung von MBSystem und Programmieren von Workflows innerhalb Jupyter Notebooks
  • Einarbeitung in die EOCS-Hub-Umgebung
  • Spezifizieren der nötigen Software- & Datenbank-Schnittstellen zum EOCS-Hub
  • Einarbeitung in die programmiertechnische Umgebung (ANSI-C) und Erwerb von Grundkenntnissen des Funktionsumfangs von MBSystem
  • Aufbau/Weiterentwicklung einer Server-Testumgebung mit Jupyter Notebooks
  • Implementierung von MBSystem via Jupyter Notebooks in den EOCS-Hub
  • Aufbau eines Arbeitsgruppen-GIS-Servers (als Testumgebung zur Darstellung der Produkte aus dem Workflow)

Anforderungen an die/den Kandidatin/-en:

  • Abschluss als Informatiker/in (MSc/Diplom/PHD) oder vergleichbar, mit Hinblick auf die auszuübende Tätigkeit
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich Web-Entwicklung
  • Sehr gute bis gute Kenntnisse in mehreren der folgenden Programmiersprachen (PHP, Java, C#/.Net, Ruby, Phyton, Julia, Scala, R, C++, HTML/CSS)
  • Umfangreiche Kenntnisse im Bereich Software- und Datenbank-Architektur
  • •Kenntnisse über Geoinformationssysteme wären von Vorteil
  • Teamfähigkeit, auch in Zusammenarbeit auf internationalem Niveau wird vorausgesetzt
  • Entsprechende Englischkenntnisse werden vorausgesetzt (CEF B2)

Die Universität Bremen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im Technikbereich an und fordert deshalb Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind willkommen.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bis zum 03.12.2019 unter Angabe der Kennziffer A285/19 an folgende Adresse senden:

Universität Bremen
MARUM
Paul Wintersteller
Klagenfurter Str. 4 Raum 1230 Geo-Gebäude
D-28359 Bremen

oder per E-Mail an pwinterstellerprotect me ?!marumprotect me ?!.de (unverschlüsselt)

 

 

Erstellt am 17.10.19 von Alexandra Gutherz