Zum Inhalt springen

Pressemitteilungen

© Matej Meza
Mitteilung Nr.: 45 |

Sprachenzentrum bietet Online-Kurse an

Das Sprachenzentrum der Hochschulen im Land Bremen stellt einen großen Teil seines Angebots auf Online-Kurse um. Die Kurse beginnen Mitte April und werden über die Lernplattform des Sprachenzentrums von den Lehrkräften betreut. Die ausgewiesenen Leistungspunkte (ECTS) behalten ihre Gültigkeit.

mehr

Vierbeinige Roboter und autonome Fahrzeuge in einer Wüstenlandschaft
© Universität Bremen
Mitteilung Nr.: 44 |

Virtueller Roboterschwarm auf dem Mars

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Bremen haben 40 Quadratkilometer Marslandschaft in der virtuellen Realität rekonstruiert. Das Testumfeld ermöglicht die realistische Simulation von Robotermissionen und Funknetzen unter den Bedingungen auf dem Planeten.

mehr

Makrelenschwarm in einem Korallenriff
© Brian Zgliczynski
Mitteilung Nr.: 43 |

Weltkorallenriffkonferenz in Bremen wird um ein Jahr verschoben

Wegen der Coronakrise wird das Internationale Korallenriff Symposium (ICRS) nicht in diesem Sommer stattfinden. Neuer Termin in Bremen ist der 18. bis 23. Juli 2021. Zu dieser Entscheidung haben die dynamische Verbreitung des Virus, der Schutz der Teilnehmenden sowie die Reisebeschränkungen geführt.

mehr

Gebäude mit der Aufschrift unicom
© Karla Götz / Universität Bremen
Mitteilung Nr.: 42 |

Start des Forschungsinstituts Gesellschaftlicher Zusammenhalt

Die Universität Bremen ist an dem neuen bundesweiten „Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ (FGZ) beteiligt. Gemeinsam mit den Universitäten Frankfurt und Leipzig koordiniert ein Team aus Bremen die wissenschaftliche Arbeit von elf Hochschul- und Forschungsinstituten.

mehr

Jutta Günther
© Harald Rehling/ Universität Bremen
Mitteilung Nr.: 41 |

Jutta Günther ist neue Konrektorin

Die Universität Bremen hat eine neue Konrektorin für Forschung, wissenschaftlichen Nachwuchs und Transfer. Jutta Günther tritt ihr Amt am 1. April an. Die Professorin für Volkswirtschaftslehre folgt auf den Informatikprofessor Andreas Breiter.

mehr

Mädchen sitzt vor einem Tablet zu Hause und lernt
© MenineNuotrauka.lt
Mitteilung Nr.: 40 |

Aus der Krise lernen: freie Bildung für Schulen

Eine nichtkommerzielle Plattform für E-Learning, die frei bestückt werden kann – dafür setzt sich Frank J. Müller ein. Der Bremer Juniorprofessor für Inklusive Pädagogik sieht gerade auch in Krisenzeiten besondere Chancen dafür. Für seine Idee hat er bundesweit Mitstreiter gefunden.

mehr

Mann mit Kind
© Harald Rehling / Universität Bremen
Mitteilung Nr.: 39 |

Erneute Bestätigung: Die Universität ist familiengerecht

Die Universität ist besonders familiengerecht: Das Kuratorium der berufundfamilie Service GmbH bestätigte jetzt das Zertifikat „familiengerechte hochschule“, das so seinen dauerhaften Charakter behält. Es ist ein Qualitätssiegel für eine familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik.

mehr

Uni Glashalle
© Universität Bremen
Mitteilung Nr.: 38 |

Hochschulen im Land Bremen gehen in den Notbetrieb

Die Universität Bremen, die Hochschule Bremen, die Hochschule für Künste sowie die Hochschule Bremerhaven gehen in den Notbetrieb über. Nur noch dringlichste Aufgabenbereiche werden vor Ort aufrechterhalten. Darauf haben sich die Senatorin für Wissenschaft und Häfen und die Rektorate verständigt.

mehr

Porträt von Putin
© decoder.org

Online-Special entschlüsselt den russischen Präsidenten

„20 Jahre Putin“ ist Titel eines neuen Multimedia Online-Specials der Forschungsstelle Osteuropa (FSO) an der Universität Bremen. Es ist gemeinsam mit der Internetplattform dekoder.org aus Hamburg entstanden und „entschlüsselt“ den russischen Präsidenten im wahrsten Sinne des Wortes.

mehr

Schaltkreis eines Computers
© ©lapis2380 - stock.adobe.com
Mitteilung Nr.: 36 |

DFG-Projekt: Wie rechnet ein Computer?

Die Arbeitsgruppe Rechnerarchitektur im Fachbereich Mathematik/ Informatik der Universität Bremen arbeitet gemeinsam mit der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg an einem Projekt zum vollautomatisierten Nachweis arithmetischer Schaltkreise in Computern. Die DFG fördert das Projekt über drei Jahre.

mehr