Zum Inhalt springen

Detailansicht

Karin Gottschall in den DFG-Senatsausschuss für SFB gewählt

Bei der Neuwahl verschiedener Gremien hat der Senat der DFG Professorin Karin Gottschall von der Universität Bremen in zwei wichtige Ausschüsse gewählt.

Gottschall ist Professorin für Soziologie am Fachbereich 08 und Abteilungsleiterin am SOCIUM der Universität Bremen. Sie wurde Mitglied im „Senatsausschuss der DFG für die Sonderforschungsbereiche“ und damit gleichzeitig auch Mitglied im „Bewilligungsausschuss der DFG für Sonderforschungsbereiche“.

Aufgabe des Senatsausschusses für die Sonderforschungsbereiche ist es, die bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) eingereichten Vorhaben von der Vorbereitung der Anträge über die Mitwirkung bei deren Begutachtung und Bewertung der Forschungsergebnisse bis hin zur Finanzierungsentscheidung zu betreuen. Der Senatsausschuss besteht aus 40 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachdisziplinen.

Der Bewilligungsausschuss für Sonderforschungsbereiche wiederum, entscheidet auf der Grundlage der Begutachtung über die finanzielle Förderung von Anträgen auf Einrichtung oder Weiterförderung von Sonderforschungsbereichen. Ihm gehören neben den 40 wissenschaftlichen Mitgliedern des Senatsausschusses noch eine Vertretung des Bundes sowie je eine Vertretung für jedes der 16 Bundesländer an.

Weitere Informationen:

www.socium.uni-bremen.de
www.uni-bremen.de

Fragen beantwortet:

Prof. Dr. Karin Gottschall
Universität Bremen
SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik
Telefon: +49 421 218-58595
E-Mail: karin.gottschallprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

 

Prof. Dr. Karin Gottschall
Prof. Dr. Karin Gottschall
Aktualisiert von: TYPO3-Support