Zum Inhalt springen

Detailansicht

Sprachkurse am Fremdsprachenzentrum

Das Fremdsprachenzentrum der Hochschulen im Land Bremen (FZHB) hat im Februar und März 2020 viele Angebote im Programm, um Sprachkenntnisse aufzufrischen oder sogar eine Sprache neu zu lernen. Die Teilnahme steht allen interessierten Bremerinnen und Bremern offen.

Neue Anfängerkurse gibt es für Polnisch, Russisch und Italienisch. Für brasilianisches Portugiesisch werden auch Kurse auf den Niveau A2 angeboten. Diese fünftägigen Kurse an der Universität Bremen geben einen intensiven Einstieg in die Sprache und Kultur und sind als Bildungszeit nach dem Bremischen Bildungszeitgesetz anerkannt.

Intensivkurse für Englisch

Ebenso besteht für alle die Möglichkeit, Englischkenntnisse effizient auszubauen: Das FZHB bietet einwöchige Intensivkurse auf den Sprachniveaus B1 (Allgemeinsprache) bis C1 (Akademisches Englisch und Fachenglisch), über die auch die erforderlichen Nachweise zur Studienzulassung erbracht werden können. Auch diese Kurse sind als Bildungszeit anerkannt.

TOEFL-Prüfung

Wer ein international anerkanntes Sprachzertifikat für Englisch benötigt, kann sich für die TOEFL-Prüfung einmal im Monat am FZHB anmelden und sich hier auch auf die Prüfung vorbereiten. Mit tutorieller Unterstützung können Sprachkenntnisse auch mit individuellen Lernzielen und in eigenem Tempo im Tutorenprogramm erworben oder aufgefrischt werden. Für Studierende der Universität Bremen ist dieses Programm kostenfrei.

Weitere Informationen und Online-Anmeldung unter:

http://www.fremdsprachenzentrum-bremen.de

www.uni-bremen.de

Fragen beantwortet:

Fremdsprachenzentrum der Hochschulen im Land Bremen
Universität Bremen
Tel.: + 49 421 218-61990
E-Mail: fzhbprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

 

Würfel mit Buchstaben
Aktualisiert von: TYPO3-Support