Zum Inhalt springen

Aktuelles

Lutz Mädler in Berlin mit Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2017 ausgezeichnet

Aus der Pressemitteilung der Universität Bremen / 16. März 2017 KG:

"Für seine bahnbrechenden Arbeiten zur gezielten reaktiven Bildung von Nanopartikeln aus der Gasphase sowie zu deren Wirkung auf lebende Materie hat Professor Lutz Mädler jetzt in Berlin den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2017 verliehen bekommen. Er gilt weltweit als einer der wichtigsten Wissenschaftspreise und wird seit 1986 jährlich von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) vergeben. Das Preisgeld von 2,5 Millionen Euro können die Ausgezeichneten in einem Zeitraum von bis zu sieben Jahren nach ihren eigenen Vorstellungen und ohne bürokratischen Aufwand für ihre wissenschaftliche Arbeit ausgeben."
zur ganzen Pressemitteilung

Video zur Preisverleihung über Lutz Mädler und seine Forschung

Mehr zum Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2017

 

 

 

DFG-Präsident Professor Dr. Peter Strohschneider überreicht die Urkunde an Prof. Dr.-Ing. habil. Lutz Mädler
Aktualisiert von: Claudia Sobich