Zum Inhalt springen

Detailansicht

Wichtige Fortschritte im Kampf gegen Hodenkrebs

Forschern der Universität Bremen sind große Fortschritte im Kampf gegen den Hodenkrebs gelungen. Ein wichtiger Biomarker wurde in einer umfassenden Studie stark weiterentwickelt und ist nahe am klinischen Einsatz. Die Ergebnisse wurden jetzt in einer angesehenen Wissenschaftszeitschrift publiziert.

Die Ergebnisse der Bremer Studie haben eine hohe Aufmerksamkeit in der Fachwelt erregt und wurden jetzt im Journal of Clinical Oncology veröffentlicht. Die Publikation gehört mit einem sogenannten Impact Faktor von 26,3 zu den bedeutendsten Wissenschaftszeitschriften der Welt. Die Zahl gibt den Einfluss einer wissenschaftlichen Fachzeitschrift wieder und schlüsselt auf, wie oft die Artikel einer bestimmten Zeitschrift in anderen Publikationen zitiert werden.


Weitere Informationen:

Artikel im Journal of Clinical Oncology:

http://ascopubs.org/doi/abs/10.1200/JCO.18.01480www.uni-bremen.de

 

 


Fragen beantwortet:

PD Dr. Gazanfer Belge
Universität Bremen
Fachbereich Biologie/Chemie
Tel.: +49 421 218-61570
E-Mail: belgeuni-bremen.de

Foto der beiden Forscher Dr. Arlo Radtke und PD Dr. Gazanfer Belge
Erfolgreich bei der Weiterentwicklung eines Biomarkers zur Hodenkrebs-Erkennung: Dr. Arlo Radtke (links) und PD Dr. Ganzanfer Belge aus dem Fachbereich Biologie/Chemie der Universität Bremen.