Zum Inhalt springen

Dr. Stefan Thierse

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Postdoktorand

Büro: GW2, B 2.210

E-Mail: thierseprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Sprechzeiten im Wintersemester 2019/20: donnerstags, 14:00 bis 15:00 Uhr (vorherige Anmeldung unter Doodle: https://doodle.com/poll/8r42tz7t7taqcesp)

 

Forschungsinteressen

  • Governance in der Europäischen Union
  • Vergleichende Parlamentsforschung, unter besonderer Berücksichtigung des Europäischen Parlaments
  • Politische Opposition
  • Organisierte Interessen
  • Politische Mobilisierung
  • Verfassungsgerichtsbarkeit
  • Recht und Politik

 

Veröffentlichungen

Zeitschriftenaufsätze mit peer-review-Verfahren

Thierse, Stefan (2019): Policy entrepreneurship in the European Parliament: reconsidering the influence of rapporteurs, in: Journal of European Public Policy 26 (2), 267–285, DOI: 10.1080/13501763.2017.1409794.

Daniel, William T.; Thierse, Stefan (2018): Individual Determinants for the Selection of Group Coordinators in the European Parliament, in: JCMS: Journal of Common Market Studies 56 (4), 939–954, DOI: 10.1111/jcms.12690.

Thierse, Stefan (2016): Going on record – Revisiting the logic of roll-call vote requests in the European Parliament, in: European Union Politics 17(2), 219–241, DOI: 10.1177/1465116515622692.

 
Monographien

Thierse, Stefan (2015): Governance und Opposition im Europäischen Parlament. Minderheitenrechte und Agendakontrolle im legislativen Entscheidungsprozess, Baden-Baden: Nomos (Studien zum Parlamentarismus, Bd. 27).

Rezensiert in Zeitschrift für Parlamentsfragen (Heft 3/2017, S. 712 – 713)
https://www.nomos-elibrary.de/10.5771/0340-1758-2017-3-712/rezensionen-jahrgang-48-2017-heft-3

 
Buchbeiträge

Thierse, Stefan (2020, i.E.): Sondervoten in Landesverfassungsgerichten, in: Werner Reutter (Hrsg.), Verfassungsgerichtsbarkeit im Bundesstaat. Theoretische Ansätze, methodische Überlegungen und empirische Analysen, Wiesbaden: Springer VS (voraussichtliches Erscheinungsdatum Januar 2020).

Thierse, Stefan; Kaczynska, Jennifer (2019): Die europapolitische Parteienagenda im Bundestagswahlkampf 2017 – Eine Analyse auf Grundlage von Pressemitteilungen, in: Karl-Rudolf Korte und Jan Schoofs (Hrsg.), Die Bundestagswahl 2017. Analysen der Wahl-, Parteien-, Kommunikations- und Regierungsforschung, Wiesbaden: Springer VS, 411–430.

Thierse, Stefan (2019): Europäische Union (und direkte Demokratie), in: Andreas Kost und Marcel Solar (Hrsg.), Lexikon Direkte Demokratie in Deutschland, Wiesbaden: Springer VS, 85–94.

Thierse, Stefan; Hohl, Karina (2017): Verfassungsgerichtshof für das Land Nordrhein-Westfalen, in: Werner Reutter (Hrsg.), Landesverfassungsgerichte. Zum Verhältnis von Politik und Verfassung in den Bundesländern, Wiesbaden: Springer VS, 243–267.

Thierse, Stefan (2015): Still running the show? Deutsche Koordinatoren im neu gewählten Europäischen Parlament, in: Michael Kaeding und Niko Switek (Hrsg.), Die Europawahl 2014. Spitzenkandidaten, Protestparteien, Nichtwähler. Wiesbaden: Springer VS, 345-356.

 

Sonstige Beiträge

Karl-Rudolf Korte; Stefan Thierse (2014): Mit angezogener Handbremse. Deutsche Parteien im Europawahlkampf, in: Die politische Meinung 52 (524), 75–80.

 
Buchbesprechungen

Manfred Mai, Regieren in der modernen Gesellschaft. Governance aus Sicht der Ministerialbürokratie, erschienen auf: regierungsforschung.de, 18. April 2018.

Nils Ringe, Who Decides, and How? Preferences, Uncertainty and Policy Choice in the European Parliament, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen 42(1), 215–217, 2011.   

 

Work in progress

Thierse, Stefan; Badanjak, Sanja: Opposition in the EU multi-level polity – Legal mobilization against the EU Data Retention Directive, Cham: Palgrave Macmillan (Manuskript angenommen zur Publikation, voraussichtliches Erscheinungsdatum März 2020).

Thierse, Stefan: Nationale Spitzenkandidaten und Wahlkreiskönige im 9. Europäischen Parlament, in: Michael Kaeding, Julia Schmälter und Manuel Müller (Hrsg.), Die Europawahl 2019. Spitzenkandidaten, Parteien, Protestwähler, Wiesbaden: Springer VS (voraussichtliches Erscheinungsdatum März 2020).

Thierse, Stefan: Mobilisierung des Rechts – Die Rolle organisierter Interessen bei Verfassungsbeschwerden vor dem Bundesverfassungsgericht (derzeit in Begutachtung).

Daniel, William T., Thierse, Stefan: Individual Background and Amending Activity in the European Parliament Committee System (einreichungsfertig).

 

Gutachtertätigkeiten

Election Law Journal, European Union Politics, Journal of European Public Policy, der moderne staat - dms: Zeitschrift für Public Policy, Recht und Management, Politische Vierteljahresschrift, Research & Politics.

 

Lebenslauf

Berufserfahrung

10/2017 – 09/2019  Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Institut für Sozialwissenschaften: Akademischer Oberrat auf Zeit

10/2016 – 09/2017  Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Institut für Sozialwissenschaften: Vertretung der Juniorprofessur für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Europäische Integration (Prof. Dr. Eva G. Heidbreder)

10/2013 – 09/2016  Universität Duisburg-Essen, Institut für Politikwissenschaft / NRW School of Governance: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für das politische System der Bundesrepublik Deutschland und moderne Staatstheorien (Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte)

03/2013 – 10/2013  Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Vergleichende Regierungslehre (Prof. Dr. Frank Decker)

03/2013 – 10/2013  Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Vergleichende Regierungslehre, Prof. Dr. Frank Decker

08/2012 – 03/2013  Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn,

02/2009 – 08/2011  Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie: Wissenschaftliche Hilfskraft an der Professur für Vergleichende Regierungslehre (Prof. Dr. Frank Decker)

 

Akademische Ausbildung

02/2009 – 09/2015  Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Promotion im Fach Politikwissenschaft. Abschluss: Dr. phil.

Thema der Dissertation: „Governance und Opposition im Europäischen Parlament. Minderheitsrechte und Agendakontrolle im legislativen Entscheidungsprozess“, Betreuer: Prof. Dr. Frank Decker
Zweitgutachter: Prof. Nils Ringe, PhD

10/2003 – 02/2009  Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Studium der Politikwissenschaft, der Französischen Philologie und der Volkswirtschaftslehre. Abschluss: Magister Artium (M.A.)

Thema der Magisterarbeit: „Das Parteiensystem der Europäischen Union: Koalitionsbildung und Interaktionsmuster im Europäischen Parlament“, Betreuer: Prof. Dr. Frank Decker

 

Förderungen und Auszeichnungen

10/2017 – 09/2019  Projektförderung durch den Strategischen Forschungsförderungsfonds der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf für das Projekt „Mobilisierung des Rechts – Die Rolle von NGOs bei Verfassungsbeschwerden“

03/2017 – 04/2017  Short Term Research Fellowship am Antwerp Consortium on the Organization of Rulemaking and Multi-level Governance in Europe (ACTORE) / Jean Monnet Centre of Excellence, Universität Antwerpen

08/2011 – 06/2012  Research Internship an der University of Wisconsin-Madison, Department of Political Science   

09/2010 – 09/2013  Promotionsstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

 

 

 

 

 

Stefan Thierse

          

Aktualisiert von: Alla Keuten