Zum Hauptinhalt springen

Informationen für Bewerber:innen und Zugelassene

Universität Bremen setzt im Wintersemester auf Präsenz

Der Universitäts-Boulevard mit dem GW 2 und der Bibliothek im Hintergrund.

Was ist genau geplant? Das verrät Professor Thomas Hoffmeister, Konrektor für Studium und Lehre, im Interview.

Die Sehnsucht nach einer Rückkehr auf den Campus ist bei vielen Studierenden und Lehrenden groß. Endlich wieder gemeinsam im Hörsaal sitzen, mit anderen zusammen lernen statt allein vorm heimischen Rechner. Aktuell bereitet sich die Universität Bremen auf ein Präsenzsemester vor. Thomas Hoffmeister, Konrektor für Studium und Lehre, hat diesbezüglich eine klare Haltung: „Kommt an die Uni Bremen, denn wir bieten euch ein Studium in seiner besten Form, zusammen auf dem Campus!“

mehr

Zulassungen und Einschreibungen zum Wintersemester 2021/22

Wenn Sie eine Zulassung zum Studium erhalten haben, steht im Zulassungsbescheid genau, wie und bis wann Sie den Studienplatz annehmen und mit der Einreichung welcher Unterlagen Sie die Immatrikulation abschließen können. Je schneller Sie sich immatrikulieren, desto eher bekommen Sie einen sogenannten Uni-Account, d.h. den technischen Schlüssel zum Erhalt von Informationen und Nutzung der Uni-Infrastruktur. Mit der vollzogenen Immatrikulation werden Ihnen auch die Immatrikulationsbescheinigung sowie das Semesterticket zur Verfügung gestellt.

Wer keinen Studienplatz erhalten hat, kann sich im Einschreibverfahren für Bachelorstudiengänge im Zeitraum 15. – 26. September noch einen Studienplatz sichern – siehe www.uni-bremen.de/studium/noch-freie-studienplaetze/noch-freie-bachelorstudienplaetze

Welche Nachweise für die Immatrikulation erforderlich sind, steht detailliert und bezogen auf Ihren Studiengang in Ihrem Zulassungsbescheid. Hinsichtlich der geforderten Beglaubigungen finden Sie weitere Informationen in dieser Übersicht.

Wenn Sie im Nicht-EU-Ausland wohnen und aufgrund einer geschlossenen Botschaft keine Beglaubigungen ihrer Unterlagen Dokumente erhalten können, reichen Sie zunächst einfache Kopien ein und reichen die Beglaubigungen nach. Achtung: dies gilt gemäß Eilentscheid des Rektors vom 30. August 2021 ausschließlich für Zugelassene aus Nicht-EU-Staaten und begrenzt bis zum 01.11.2021.

Praktika für Bachelorstudiengänge: Für die Bachelorstudiengänge Produktionstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen Produktionstechnik und Public Health/Gesundheitswesen hat der Akademische Senat am 03.02.2021 beschlossen, dass das Praktikum auch nach Studienbeginn bzw. im Laufe des Studiums erbracht werden kann. Im Bachelorstudienfach Inklusive Pädagogik wird der Nachweis des obligatorischen Praktikums einmalig für die Immatrikulation zum WS 2021/22 ausgesetzt.

Weitere Pandemie-bedingte Änderungen an den Bewerbungs- oder Immatrikulationsvoraussetzungen für das Wintersemester 2021/22 gibt es derzeit nicht. Bitte informieren Sie sich sorgfältig über die allgemeinen Bedingungen und die für Ihren Wunschstudiengang geltenden Regelungen.

Das Studium des Wintersemesters 2021/22 ist als Präsenzstudium geplant und die Interaktion von Studierenden und Lehrenden auf dem Campus ist der Universität Bremen sehr wichtig. Da ein Teil unserer ausländischen Studieninteressierten jedoch bedingt durch die Corona-Pandemie gar nicht einreisen kann, ermöglicht die Universität Bremen für Nicht-EU-Ausländer:innen auch die Möglichkeit eines Studium aus der Distanz. Da dies nicht für alle Studiengänge gleichermaßen möglich ist, wird dringend empfohlen zuvor Rücksprache mit den Kontaktpersonen Ihres Studiengangs zu halten. Die Kontaktdaten finden Sie bei Ihrem Studiengang unter www.uni-bremen.de/studium/orientieren-bewerben/studienangebot.

Das einfachste ist, wenn Sie die Immatrikulationsunterlagen (gemäß Zulassungsbescheid) per Post senden an:

Sekretariat für Studierende
Bibliothekstraße 1
D-28359 Bremen

Wenn Sie in der Nähe wohnen und die Unterlagen persönlich einreichen möchten, nutzen Sie die großen Postkästen (silbern oder rot) im Eingang des Verwaltungsgebäudes in der Bibliothekstraße 1 oder werfen den Brief in den Briefkasten mit der Aufschrift „Zulassungsstelle“.

Eine Prüfung Ihrer Unterlagen direkt vor Ort kann leider derzeit nicht angeboten werden. Sobald Ihre Unterlagen geprüft wurden, erhalten Sie eine Rückmeldung an Ihre Mailadresse – auch falls noch Unterlagen fehlen oder ungültig sind

Studienvorbereitung und Ansprechpersonen

Die Lehrveranstaltungen fangen zwar erst am 18.10.2021 an, die Studienvorbereitung jedoch zum Teil schon deutlich früher. Alle Vorkurse, Einführungsveranstaltungen und Begrüßungen der Studiengänge und der fachübergreifenden Einrichtungen sind zusammen mit hilfreichen Tipps im Uni-Start-Portal zusammengestellt. Insbesondere die Orientierungswoche vom 11.-15.10.2021 bietet viel Orientierungsgelegenheiten.

Nein, Sie müssen nicht geimpft sein. Allerdings wird dringend zu einer Impfung geraten – zu Ihrem eigenen Schutz und für ein sicheres Wintersemester aller Studierenden und Universitätsbeschäftigten. So wird der Zugang zu den Universitätsgebäuden und zu Zusammenkünften in der Studieneinführung nur möglich sein, wenn Sie geimpft, genesen oder getestet sind. Als Impfnachweise können nur folgende Impfnachweise akzeptiert werden.

Während der Orientierungswoche vom Montag, den 11. und Dienstag, den 12. Oktober, zwischen 10 und 17 Uhr sowie am Montag, 18. und Dienstag, 19. Oktober von 11 Uhr bis 18 Uhr wird ein Impfmobil im Zentralbereich bereitstehen, wo Sie sich mit dem Impfstoff Biontech oder Johnson & Johnson impfen lassen können. Studierende aus Nicht-EU-Ländern, die eine Impfung mit einem nicht in der EU zugelassenen Impfstoff bekommen haben, können sich hier vier Wochen nach ihrer letzten Impfung mit einem mRNA-Impfstoff impfen lassen.

Wer nicht geimpft oder genesen ist, wird häufig einen aktuellen negativen COVID-19-Test vorweisen müssen. Die Bundesländer haben entschieden, dass es ab dem 11. Oktober keine kostenlosen Schnelltests für Ungeimpfte mehr geben wird, da mittlerweile allen Bürgerinnen und Bürgern ein Impfangebot gemacht werden kann. Als anerkanntes COVID-Testzentrum kann das Testzentrum der Universität Bremen nur jenen einen kostenlosen Test anbieten, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können oder bei denen nach der Impfung noch kein vollständiger Impfschutz gegeben ist.

Während der Orientierungswoche erhalten jedoch Studierende, die noch keinen vollen Impfschutz haben, ebenfalls eine kostenlose Testmöglichkeit im unieigenen Testzentrum. Dies gilt auch für Studierende aus dem Ausland, die noch keinen kompletten bzw. in der EU anerkannten Impfschutz haben. Sie können sich für einen Schnelltest unter den Telefonnummern 0421/218-60135/60137 anmelden.

Ab dem 16. Oktober sind kostenlose Tests nur noch für Studierende möglich, die sich

a) in der Wartezeit auf Erstimpfung nach einer in der EU nicht zugelassenen Impfung befinden,

b) in der Wartezeit auf den vollständigen Impfschutz nach der Erstimpfung befinden.

Für alle Fragen direkt zur Zulassung, Einschreibung, zur Einreichung von Nachweisen erhalten Sie am schnellsten eine Antwort, wenn Sie Ihr Anliegen im Kontaktformular formulieren.

Mit allgemeinen Fragen zum Studium können Sie sich gern an die Zentrale Studienberatung wenden, die auch Beratung am Telefon oder per Video anbietet.

Spezielle Beratungsmöglichkeiten für ausländische Studierende – auch online - bietet das International Office an. 

In der Orientierungswoche (vor allem am 14.10.2021) sind die Einrichtungen der Universität Bremen für Sie auch in Präsenz an entsprechenden Ständen im Gebäude MZH auf dem Campus anzutreffen.

Bewerbungsverfahren zum Sommersemester 2022

Eine Verschiebung von Bewerbungsfristen zum Sommersemester 2022 ist nicht geplant. Alle Informationen zu Studienplatzbewerbungen finden Sie unter www.uni-bremen.de/studium/orientieren-bewerben/studienplatzbewerbung.

Die Bachelorstudiengänge und das juristische Staatsexamen nehmen Studienanfänger:innen nur zu einem Wintersemester auf – einzige Ausnahme: Berufliche Bildung – Mechatronik. Bei den Masterstudiengängen gibt es einige, die Erstsemester auch zum Sommersemester aufnehmen, Näheres sowie die jeweiligen Fristen siehe www.uni-bremen.de/master.