Zum Hauptinhalt springen

Kontakt

Wichtiger Hinweis bei Verdacht einer Coronainfektion

Wenn Sie Kontakt zu einer bestätigt infizierten Person hatten, nehmen Sie unverzüglich telefonischen Kontakt zu Ihrem Arzt / Ihrer Ärztin oder dem ärztlichen Bereitschaftsdienst (https://www.kvhb.de/bereitschaftsdienst) auf. Gehen Sie nicht direkt in eine Arztpraxis, um das Ansteckungsrisiko zu minimieren.

Von Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin bzw. dem ärztlichen Bereitschaftsdienst erhalten Sie weitere Anweisungen.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Corona-Ambulanz in der Messehalle.

Aufgrund der aktuellen Situation häufen sich die Anfragen, so dass Sie nur im Ausnahmefall bereits bei Ihrem ersten Anruf Ihren Ansprechpartner oder Ihre Ansprechpartnerin erreichen werden.

Wenn Sie mit Ihrer Frage an die Universität zurückverwiesen werden, gilt die folgende Grad-Einteilung nach Risikogruppen.

Bei der Erkrankung einer Kontaktperson 1. Grades (enger familiärer Kontakt o. ä) gilt für Sie eine 14tägige Isolierungsmaßnahme. In dieser Zeit ist es Ihnen nicht erlaubt, den Uni-Campus zu betreten.

 

Info-Hotline

Die Info-Hotline zum Coronavirus erreichen Sie unter der Rufnummer 115.

Ärztlicher Notdienst

Bei akuten gesundheitlichen Problemen wenden Sie sich bitte an den Patientenservice unter der Telefonnummer 116 117.

Für Universitätsangehörige

Für Fragen im Zusammenhang mit dem Thema „Corona“ steht die folgende zentrale E-Mail-Adresse zur Verfügung: corona-schutzprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de.

Uni-Logo auf einer Glasscheibe