Zum Hauptinhalt springen

BREKOM

Telefonkonferenz
Telefone
Weser Tower

BREKOM Lösungen ebnen den Weg der Digitalisierung im Gesundheitswesen

Das St. Vincenz Krankenhaus ist mit zwei Standorten in Paderborn sowie Salzkotten der größte Anbieter von Gesundheitsleistungen vor Ort. In 18 Fachabteilungen mit insgesamt 756 Betten versorgen rund 2.100 Mitarbeitern jährlich mehr als 41.000 Patienten stationär. Dazu kommen ein Ambulantes Pflegezentrum, ein Medizinisches  Versorgungszentrum, das B&V-Labor sowie der St. Vincenz-Campus für Gesundheitsfachberufe.

Die primäre Aufgabe des St. Vincenz-Krankenhauses ist die qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung von Patienten innerhalb einer sicheren Umgebung. Um den Patienten eine effiziente, individuell abgestimmte und erfolgversprechende Behandlung zu gewährleisten, arbeiten die Kompetenzbereiche interdisziplinär zusammen. Ärzte müssen daher in der Lage sein, rund um die Uhr auf gesundheitsrelevante und überlebenswichtige Daten zuzugreifen. Diese sind auf mehreren klinischen Systemen gespeichert, einschließlich einem Krankenhausinformationssystem (KIS), einer Materialwirtschaft, einem modernes PACS sowie diverse klinische Subsysteme. Die Mitarbeiter greifen auf die Informationen über eine Netzwerkinfrastruktur zu, die sämtliche Systeme und Abteilungen miteinander verbindet. Für diese komplexen Anforderungen ist eine perfekt funktionierende IT unerlässlich.

Hier installierte BREKOM ein neues LAN-Konzept auf Basis der „HPE FlexNetwork architecture“, das den kontinuierlichen Zugriff auf die wichtigen Daten gewährleistet und mit integriertem Gerätemanagement, Fehleranalysen, Reports und Trendanalysen für einen reibungslosen Betriebsablauf sorgt.   Ebenfalls konnten die Zweigstellen des Klinikums in diese Struktur eingebunden werden. BREKOM realisierte mit dieser Lösung für den Kunden eine hochverfügbare Netzwerkumgebung die zukünftigen Anforderungen gewachsen ist.    

So wurde für das St. Vincenz Krankenhaus eine einheitliche Infrastruktur geschaffen, die der Digitalisierung des Gesundheitswesens gewachsen ist und eine geeignete Grundlage für weitere Entwicklungsschritte bietet.

BREKOM bietet als Partner für Kommunikation und Sicherheit Geschäftskunden individuell durchdachte 360° Solutions in den Bereichen IT, Communication, Managed Services, und Safety & Security an. Als Tochterunternehmen der EWE TEL GmbH verbindet sich bei BREKOM die persönliche Nähe eines mittelständischen Unternehmens mit der Leistungsfähigkeit eines Konzerns. Mit der Expertise von über 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus dem Stammsitz in Bremen sowie aus der Niederlassung Ostwestfalen-Lippe (Paderborn und Bielefeld) findet BREKOM im Dialog mit dem Kunden hochwertige Lösungskonzepte, die optimal zum Kundenbedürfnis passen und sich auch langfristig als leistungsstark erweisen. Mit diesen Dienstleistungen aus einer Hand bleibt Geschäftskunden aus allen Branchen sowie Institutionen und Behörden mehr Freiraum, sich um ihr Kerngeschäft zu kümmern. Innovative Technologie, Erfahrung und qualitativ hochwertige Dienstleistungen sind die Säulen, auf denen BREKOM sich stetig weiterentwickelt und als Unternehmen wächst.