Zum Inhalt springen

Institut für Informations-, Gesundheits- und Medizinrecht

FB 6

Das IGMR wurde 1998 als wissenschaftliche Einrichtung des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Universität Bremen gegründet. Das Institut widmet sich den rechtswissenschaftlichen, rechtspraktischen und rechtspolitischen Fragen einer Regulierung des Gesundheits- und Informationsrechts. Zentrale Zielsetzung des Instituts ist die intra- und interdisziplinäre Entwicklung von Lösungsansätzen für die Herausforderungen einer modernen Informationsgesellschaft.

Kontakt:

Institut für Informations-, Gesundheits- und Medizinrecht
Fachbereich Rechtswissenschaft
Universität Bremen
Postfach 330 440
28334 Bremen

igmrprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Direktoren:

Prof. Dr. Benedikt Buchner, LL.M. (UCLA)
Fachbereich Rechtswissenschaft
Universität Bremen

Prof. Dr. Friedhelm Hase
Fachbereich Rechtswissenschaft
Universität Bremen

Prof. Dr. Jörn Reinhardt
Fachbereich Rechtswissenschaft
Universität Bremen
 

Wissenschaftlicher Geschäftsführer:

Dr. Dennis-Kenji Kipker
Fachbereich Rechtswissenschaft
Universität Bremen

 

Team:

Mitarbeiter/innen

Aktuelles

Alexander von Humboldt-Stiftung fördert gemeinsames Projekt der Universität Bremen und der Open University of Tanzania

Alex Boniface Makulilo (Faculty of Law, Open University of Tanzania, Dar es Salaam) und Benedikt Buchner (IGMR) haben von der Alexander von Humboldt-Stiftung eine Bewilligung für das Projekt „Strengthening protection of personal data in the health sector: a comparative analysis of the Tanzanian and German eHealth System” erhalten. Die gemeinsame Forschung der beiden Professoren wird sich vor allem auf die elektronische Gesundheitskarte und die damit verbundenen Herausforderungen für die Datenschutzregulierung in beiden Ländern konzentrieren. Gleichzeitig soll damit auch die Basis für die Einrichtung eines LL.M.-Programms zum Gesundheitsrecht in Tansania geschaffen werden, welches Lehrveranstaltungen von tansanischer und deutscher Seite vorsieht.

Aktuelles am Institut: mehr lesen ...

 

Aktualisiert von: Petra Wilkins