Zum Hauptinhalt springen

Weg in Beruf und Kulturpraxis

© Yaşar Wentz

Auf ihrem Weg in den Beruf erwerben sie praktisch anwendbares Wissen, erlernen Arbeitstechniken und sammeln berufspraktische Erfahrungen. sie gewinnen Einblicke in vielfältige Praxis- und Berufsfelder und bereiten sich auf Tätigkeiten in den Medien, im Kulturbetrieb, im integrations- und Kulturvermittlungsbereich, im Kulturmanagement oder in der Organisationsentwicklung vor.

Im ersten Studienjahr üben Sie mit Grundlagen des akademischen Arbeitens zugleich praxisrelevante Tätigkeiten wie Online-Recherche, Blogbeiträge, journalistisches und wissenschaftliches Schreiben und Präsentationen. Im Rahmen Ihrer eigenen ethnografischen Forschungen können Sie diese Praxisfelder ganz nach Ihrer Interessen erkunden. In den General Studies-Angeboten für Kulturwissenschaftler*innen können Sie Grundlagen des Projektmanagements sowie relevante rechtliche und betribswirtschaftliche Kenntnisse erlangen. In abwechslungsreichen Seminaren lernen Sie aktuelle Felder kennen, wie Museen, Stadtteilprojekte, Kulturinstitutionen oder die Medienbranche, in denen kulturwissenschaftliches Knowhow relevant ist. Erfahrene Praktiker*innen unterstützen Sie bei der Planung und Realisierung eigener Projekte. Während eines Praktikums im dritten Studienjahr sammeln Sie berufspraktische Erfahrungen.