Zum Hauptinhalt springen

(AKAD07) Die drei Weltreligionen, mit denen wir leben, genauer kennen lernen...

Die drei Glaubensweisen – das Judentum, das Christentum und der Islam – sind durch den biblischen Stammesfürsten Abraham miteinander verwandt und verhalten sich auch oft so wie Verwandte.

Das Judentum – die Religion der hebräischen Bibel – und das Christentum – die Religion der Bibel des Alten und Neuen Testaments – haben durch den Islam mit dem Koran ihre arabische Gestalt erhalten.

Die drei verwandten Religionen zählen zu den fünf Weltreligionen, die alle eine eigene Heilige Schrift haben, machen bereits mehr als 50% der Weltbevölkerung aus.

Hinter den großen Namen verbergen sich  die konkreten kulturgeschichtlichen Ausprägungen im Judentum, im Christentum und im Islam, die ich im Wintersemester in einer wöchentlichen Doppelstunde mit Ihnen zusammen ansatzweise erschließen möchte.

(Diesen  Glaubensweisen gegenüber stellt der Buddhismus die zweitälteste Religion dar. Er ist, aus dem großen Religionsmosaik der Hindu-Religionen hervorgegangen, die einzige Weltreligion ohne Gott. Das Christentum und der Buddhismus thematisieren als so genannte Erlösungsreligionen die Überwindung des Leidens und des Todes.)

Ich verspreche Ihnen zuverlässige Überblicke und Einsichten in das jeweilige Religionsverständnis und ein großes Stück eigener Denk- und Glaubensarbeit. Dazu gehören selbstverständlich ausschnitthaft audiovisuelle Medien und diverse Arbeitsblätter. 

Ich freue mich auf Ihr anhaltendes Interesse und verspreche Ihnen viel persönliche Erkenntnisfreude.

Dozent:        Dr. theol. Klaus Dirschauer

Zeit:              Mittwoch, 09:30 s.t. – 11:00 Uhr

Veranstaltungsart:   Online-Seminarreihe

Kontakt

Nicole Lehmkuhl
Maike Truschinski
Jaroslaw Wasik

Unser Büro ist zur Zeit wegen der Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus nicht zugänglich!

Sie können uns am besten per E-Mail erreichen. Wenn Sie uns telefonisch erreichen möchten, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. 

Telefon: 0421- 218 61 616
Telefax: 0421 - 218 61 606
eMail: seniorenprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Sie möchten sich anmelden?

[Zur Online-Anmeldung]