(AKAD36) Historische Weihnachtsbräuche - Warum eigentlich… Kalender, Kranz, Kerzen? Lebkuchen, Geschenke, Weihnachtsmann oder Christkind?

Weihnachten ist heute ein Fest, das mit vielen Erwartungen, Erinnerungen und Traditionen verknüpft ist.

Ob nun am 1.12. das erste Adventskalendertürchen geöffnet wird oder die Kinder für den 6.12. ihre Stiefel putzen, um sie für den Nikolaus vor die Tür zu stellen. Weihnachtsbäume werden mit unterschiedlichsten Utensilien geschmückt und es duftet nach Weihnachtsgebäck.

Aber woher kommen all diese Bräuche? Bringt nun der Weihnachtsmann oder das Christkind am 24.12. die Geschenke? Und wussten Sie, dass es eine Zeit gab, in der der Weihnachtsbaum an der Zimmerdecke hing? Was steckt eigentlich hinter den Worten Spekulatius und Lebkuchen?

Die Kunst- und Kulturhistorikerin Dr. Dagmar Lekebusch entführt Sie in spannende Welten der weihnachtlichen Bräuche! Tauchen Sie in eine entspannte weihnachtliche Stimmung ein und genießen Sie dabei gern weihnachtliches Gebäck.


Dozentin:          Dr. Dagmar Lekebusch
Termin:             Montag, 19.12.2022
Zeit:                   11:00 s.t. - 12:30 Uhr
Veranstaltungsart:       Online-Seminar
Entgelt als einzelne Buchung:
20,-
Euro (wenn Sie diese Veranstaltung als einzige im gesamten Wintersemester 2022/23 belegen)

Kontakt

Wir sind für Sie da:

Nicole Lehmkuhl
Maike Truschinski
Jaroslaw Wasik

Büro:
Zentralbereich / Raum B0670
Bibliothekstraße 2A

Sprechzeiten:
Mo - Fr 10:00 - 12:00 Uhr

Telefon: 0421- 218 61 616
Telefax: 0421 - 218 61 606
eMail: seniorenprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Sie möchten sich anmelden?

[Zur Online-Anmeldung]