Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

Bremer Uni erreicht 2021 Spitzenplatz bei Green Metric

Weltweit engagieren sich immer mehr Universitäten und Hochschulen für den nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen. Eine Auswertung international erfolgter Klimaschutzmaßnahmen belegt erneut eine Spitzenpostion der Universität Bremen.

Ein direkter Vergleich von Strategien zur Verringerung des Ökologischen Fussabdrucks war lange Zeit nur schwierig möglich. Zu unterschiedlich waren die Bewertungssysteme in vielen Ländern. So erfasst die US-amerikanische "College Sustainability Green Report Card“ zwar beeindruckende 300 Einrichtungen, benotet diese jedoch nur anhand einer einfachen Schulnotenskala von A-F.

Mit dem Ziel ein einheitlichen Bewertungssystem nach weltweit gültigen Maßstäben zu entwickeln, startete im Jahr 2010 das „UI GreenMetric World University Ranking“. Ein umfangreicher, detaillierter Kriterienkatalog erfasst in den 6 Kategorien Settting and Infrastructure, Energy and Climate Change, Waste, Water, Transportation, Education and Research eine Vielzahl von Parametern und wertet diese nach einem standardisierten Punktesystem aus. 

Die Teilnahme an diesem jährlichen stattfindendem Ranking ist freiwillig und die Ergebnisse werden öffentlich im Internet publiziert. Waren es im Jahr 2010 nur 96 Teilnehmer, so legten 2020 jetzt 956 Universitäten und Hochschulen ihre Daten vor. Die Universität Bremen nimmt bereits seit 2012 am „UI GreenMetric World University Ranking“ teil.

In der Region Europa  nahmen im Jahr 2020 insgesamt 263 Einrichtungen teil, unter denen die Universität Bremen Platz 13 erreichte. Im weltweiten Vergleich befindet sich Bremen mit Rang 16  auf einem hervorragenden Platz in der Spitzengruppe und deutschlandweit sogar an zweiter Stelle!