Zum Hauptinhalt springen

Event

Ausstellungseröffnung "Die Erfindung der Biologie" Gottfried Reinhold Treviranus und sein Nachlass in der SuUB

Veranstalter: Staats- und Universitätsbibliothek Bremen
Ort: Staats- und Universitätsbibliothek Bremen, Ausstellungsraum, Bibliothekstraße 9 28359 Bremen
Beginn: 30. November 2021, 17:30 Uhr
Ende: 30. November 2021, 19:00 Uhr

Was ist Leben? Dieser Fragestellung widmeten sich um das Jahr 1800 zeitgenössische Naturforscher.
Der aus Bremen stammende Mediziner, Gottfried Reinhold Treviranus (1776-1837) war einer von ihnen.
Sein Verständnis der „Biologie“ als Wissenschaft alles Lebendigen sollte sich durchsetzen und bildet bis heute die begriffliche Grundlage der Biologie als Wissenschaftsdisziplin.
Die Ausstellung widmet sich dem Leben, Wirken und Werk des Bremer Arztes und Naturforschers Gottfried Reinhold Treviranus.
Im Mittelpunkt steht sein in der SuUB Bremen überlieferter Nachlass: Die handcolorierten Skizzen, Tagebuchnotizen und Zeichnungen illustrieren seine Begriffsbestimmung der Biologie.
Diese unikalen Materialien sind für die Selbstverortung der sich um 1800 konstituierenden Biologie als eigenständiger Wissenschaft aufschlussreich. Zugleich sind sie Zeugnisse einer Wissenschaftlerpersönlichkeit – eines Bremer „Gelehrten“.