Zum Hauptinhalt springen

Offene Stellen

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (Doktorand:in) (w/m/d)
Arbeitsgebiet Bundesstaatliche und regionale Finanzbeziehungen

Fachbereich 7 - Wirtschaftswissenschaft



Entgelt- / Besoldungsgruppe E 13 - Teilzeit 50%
Kennziffer: A238/22
Bewerbungsfrist: 30.10.2022
Öffentliche Ausschreibung

Logo Audit

An der Universität Bremen ist am Fachbereich 7 (Wirtschaftswissenschaft) im ArbeitsgebietBundesstaatliche und regionale Finanzbeziehungen“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt unter dem Vorbehalt der Freigabe die Stelle für eine:n

Wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in (Doktorand:in) (w/m/d)
Entgeltgruppe 13 TV-L (50 % der regelmäßigen Arbeitszeit)

für die Dauer von drei Jahren zu besetzen.

Die Befristung erfolgt zur wissenschaftlichen Qualifikation nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG (Wissenschaftszeitvertragsgesetz). Demnach können nur Bewerber:innen berücksichtigt werden, die noch in dem entsprechenden Umfang über Qualifizierungszeiten nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG verfügen.


Stellenbeschreibung

Die Arbeits- und Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Wirtschafts-, Finanz- und Steuerpolitik in Mehrebenensystemen.

    Aufgaben:

    1. Eigenverantwortliche Forschung in Verbindung mit einer Promotion mit Bezug zu den oben genannten Arbeits- und Forschungsschwerpunkten
    2. Wissenschaftliche Dienstleistungen in der Forschung
    • Mitarbeit in den Forschungsprojekten des Arbeitsgebietes (u.a. Institut Arbeit und Wirtschaft)
    • Unterstützung der Vorbereitung und Durchführung wissenschaftlicher Workshops/Tagungen
    • Mitarbeit/Abfassung von Veröffentlichungen

           3. Wissenschaftliche Dienstleistungen in der Lehre und Lehrvorbereitung (2 SWS)

    • Vorbereitung von Lehrmaterialien
    • Vorkorrektur von Klausuren
    • Durchführung von Übungen und Organisation von Tutorien oder Betreuung von Arbeitsgemeinschaften
    • Unterstützung bei der Betreuung von Seminar- und Hausarbeiten, Referaten sowie Bachelor- und Masterarbeiten

    Voraussetzungen

    • Ein mit guten Leistungen abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Uni-Diplom- oder Masterstudiengang mit mind. 300 CP) in einem für die oben genannten Forschungsschwerpunkt einschlägigen Studiengang (Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaft oder Komplexes Entscheiden)
    • Nachweis guter Fachkenntnisse der Wirtschafts- und Finanzpolitik bzw. Finanzwissenschaft
    • Gute analytische Fähigkeiten, ausgewiesen durch eine hervorragende Abschlussarbeit mit Bezug zu den Forschungsschwerpunkten
    • Hohe Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und eine eigenverantwortliche Arbeitsweise
    • Gute Kenntnisse der englischen Sprache
    • Bereitschaft zur Promotion

    Allgemeine Hinweise

    Wir bieten:

    • Ein attraktives und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld mit einem angenehmen und erfahrenen Team und einen Bezug zur Praxis (Austausch mit Kooperationspartnern wie Arbeitnehmerkammer Bremen, mit senatorischen Behörden und anderen relevanten Institutionen) für die Entwicklung von Berufsperspektiven
    • Förderung der Forschungsaktivitäten auf nationalen und internationalen Konferenzen sowie über unsere Forschungs- und Lehrkooperationen (u.a. USA, Ukraine, Südafrika und Thailand)
    • Freiraum zur eigenständigen Forschung im Rahmen einer Promotion

    Die Universität Bremen beabsichtigt, den Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich zu erhöhen und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerber:innen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.

    Nähere Informationen können unter www.uni-bremen.de/finpol abgerufen werden.

    Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden erbeten bis zum 30.10.2022 unter Angabe der KennzifferA238/22 an die

    Universität Bremen
    Prof. Dr. André W. Heinemann
    Fachbereich 7
    WiWi 2 F 2320
    Max-von-Laue-Straße 1
    28359 Bremen

    oder elektronisch per E-Mail in einer PDF-Datei an andre.heinemannprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de.

    Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen.