Zum Hauptinhalt springen

Offene Stellen

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (w/m/d)
Arbeitsgruppe Rechnerarchitektur

Fachbereich 3 - Mathematik/Informatik



Entgelt- / Besoldungsgruppe E 13 - Vollzeit
Kennziffer: A54/21
Bewerbungsfrist: 30.07.2021
Öffentliche Ausschreibung

Im Fachbereich 3 (Mathematik und Informatik) der Universität Bremen ist in der international renommierten Arbeitsgruppe Rechnerarchitektur zum nächstmöglichen Zeitpunkt –unter Vorbehalt der Stellenfreigabe- befristet für die Dauer der Projektlaufzeit bis zum 29.02.2024 eine Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (w/m/d)
im Rahmen des BMBF-Projektes CirroStrato

Informatik – Entgeltgruppe 13 TV-L (100%)

 


Stellenbeschreibung

Das Ziel des Projekts „CirroStrato“ besteht darin, Konzepte zum Knowhow-Schutz von Elektronikkomponenten basierend auf nanoskaligen rekonfigurierbaren Feld-Effekt Transistoren (RFET) zu erforschen. Durch die dynamisch einstellbare p- oder n-Leitfähigkeit dieses neuartigen Transistortyps ist eine inhärente polymorphe Funktionalität gegeben, welche eine reversible Programmierbarkeit der resultierenden Schaltungsfunktion ermöglicht.

Die Schaltkreishersteller können demnach die tatsächliche bzw. gewünschte Funktion der Transistoren im Anschluss an Fertigung und Funktionsprüfung mittels einer Konfiguration programmieren. RFET-basierte Verschleierungsschaltungen stellen damit den Knowhow Schutz effektiv entlang der gesamten Lieferkette sicher.

Mit der Stelle sind die folgenden Aufgaben verbunden:

  • Entwicklung von neuen Modellen zur Sicherheitsbewertung von RFET-basierten Sicherungsblöcken und Implementierung eines Frameworks zur automatisierten Durchführung unterschiedlicher Angriffe auf RFET-basierte Sicherungsblöcke
  • Eigenverantwortliches und engagiertes Arbeiten in enger Kooperation mit internen und externen Projektpartnern
  • Mitwirkung an der Einwerbung von Forschungsprojekten

 

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Informatik, System-Engineering (Master, Uni-Diplom) oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Gute bis sehr gute Programmierkenntnisse (z.B. in C/C++)
  • Gute Englischkenntnisse
  • Bereitschaft und Fähigkeit sich schnell und umfassend in neue Zusammenhänge einzuarbeiten
  • Kenntnisse im Bereich von Verifikationstechniken und kryptographischen Methoden sowie dem Schaltkreisentwurf (insbesondere auf Netzlisten und Layout-Ebene) sind hilfreich

 

Allgemeine Hinweise

Die Universität Bremen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im Wissenschaftsbereich an und fordert deshalb Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund sind willkommen.

Rückfragen an: Prof. Dr. Rolf Drechsler |Tel:0421-218-63932 |E-Mail: drechslerprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Senden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Diplom- oder Masterzeugnis etc.) unter Angabe der Kennziffer A54/21 bis zum 30.07.2021 an:

Universität Bremen
Fachbereich 3 Informatik/Mathematik
Prof. Dr. Rolf Drechsler
Bibliothekstraße 5
28359 Bremen

oder elektronisch in einer Datei im PDF-Format an: drechslerprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Bei Bewerbungen in Papierform reichen Sie bitte nur Kopien (keine Mappen) ein, da wir sie nicht zurücksenden können; sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.