Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

Wissenschaftspreis für Bremer Absolventin

Arbeitsgemeinschaft Gewerblich-Technische Wissenschaften zeichnet Masterarbeit von Britta Schlömer aus

Nr. 267 / 11. Oktober 2016 SC

Tolle Ehrung für Bremer Masterstudentin: Alle zwei Jahre zeichnet die Arbeitsgemeinschaft Gewerblich-Technische Wissenschaften und ihre Didaktiken (gtw) in der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) herausragende wissenschaftliche Arbeiten aus. Einer der beiden Preise ging in diesem Jahr an Britta Schlömer, Absolventin des Studiengangs Lehramt an beruflichen Schulen der Universität Bremen. Ausgezeichnet wurde sie für ihre Masterarbeit „Entwicklung eines Kompetenzmodells für Technische Produktdesigner/ -innen". Die Abschlussarbeit in der beruflichen Fachrichtung Metalltechnik wurde von Professor Georg Spöttl und Dr. Frank Musekamp betreut. Von der gtw werden Arbeiten ausgezeichnet, die wichtige Beiträge zur Entwicklung des Erkenntnisstandes in den gewerblich-technischen Wissenschaften und ihren Didaktiken leisten. Im Rahmen der gtw-Herbstkonferenz in Hannover wurde der Wissenschaftspreis „Gewerblich-technische Wissenschaften“ 2016 jetzt an die Preisträger verliehen.

Neben der Exzellenz der Arbeiten war ein wichtiges Entscheidungskriterium der Auswahljury auch der Aspekt, dass durch die ausgewählten Arbeiten charakteristische Arbeits- und Forschungsschwerpunkte der gewerblich-technischen Wissenschaften und ihrer Didaktiken repräsentiert werden. Das als „Einschlägigkeit“ benannte Kriterium ist nach Auffassung der gtw „insbesondere in Hinblick auf die Bildungsbedeutsamkeit von Analysen betrieblicher Arbeitsprozesse und gewerblicher Technikfelder zu gewichten.“ Die ausgezeichneten Arbeiten befassen sich in diesem Sinne mit dem gesamten Spektrum aus technikwissenschaftlichen, berufswissenschaftlichen und berufsdidaktischen Themenstellungen.

Der mit jeweils 600 Euro dotierte Preis wird von der Firma FESTO, einem renommierten Technologie- und Lehrmittelhersteller, finanziell unterstützt.

Achtung Redaktionen: In der Uni-Pressestelle können Fotos von Britta Schlömer und von der Preisverleihung angefordert werden.

Weitere Informationen:

Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V.
Arbeitsgemeinschaft Gewerblich-Technische Wissenschaften und ihre Didaktiken (gtw)
Prof.Dr. Matthias Becker (Sprecher)
Leibniz Universität Hannover
Tel.: 0511 762 17215
E-Mail: beckerprotect me ?!ibm.uni-hannoverprotect me ?!.de
und
Universität Bremen
Zentrum für Technik, Arbeit, Berufsbildung (TAB)
Prof.Dr.Dr. h. c. Georg Spöttl M.A.
Tel. 0151 19489678
E-Mail: spoettlprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de