Zum Hauptinhalt springen

Deutscher Studienpreis

Der Deutsche Studienpreis zeichnet jährlich die besten deutschen Promovierten aller Fachrichtungen aus. Neben der fachwissenschaftlichen Exzellenz zählt vor allem die spezifische gesellschaftliche Bedeutung der Forschungsbeiträge. Die Körber-Stiftung stellt für den Deutschen Studienpreis jährlich Preise im Gesamtwert von über 100.000 Euro zur Verfügung. Sie werden in drei wissenschaftlichen Sektionen vergeben: den Sozialwissenschaften, den Natur- und Technikwissenschaften sowie den Geistes- und Kulturwissenschaften. Es werden je ein Spitzenpreis à 25.000 Euro und zwei zweite Preise à 5.000 Euro verliehen.

Dr. Reyhan Şahin

2013

Für ihre Dissertation "Die Bedeutung des muslimischen Kopftuchs in Deutschland" wurde die Sprachwissenschaftlerin Reyhan Şahin beim Deutschen Studienpreis 2013 mit einem zweiten Preis ausgezeichnet.

Prof. Dr. Moritz Renner

2011

Für seine Dissertation "Zwingendes transnationales Recht. Elemente einer Wirtschaftsverfassung jenseits des Staates" erhält Moritz Renner den Deutschen Studienpreis 2011.

Aktualisiert von: Content