Zum Inhalt springen

Detailansicht

Michael Rochlitz im Interview zu den Regionalwahlen in Russland

Im WDR 5 Morgenecho beantwortet Michael Rochlitz Fragen zu den Regionalwahlen in Russland. Die Ablehnung der Zulassung von Oppositionskandidaten durch die Wahlkommission führte zu massenhaften Demonstrationen und behindert – so der Russlandexperte und Institutionenökonom Michael Rochlitz – die politisch-institutionelle und damit die wirtschaftliche Modernisierung des Landes.

Zum Interview

Michael Rochlitz wurde im April 2019 an die Universität Bremen berufen und ist ein ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der Post-Sozialismusforschung, der Entwicklungsökonomik und des institutionellen Wandels. Seine internationale wissenschaftliche Karriere führte ihn unter anderem für mehrere Jahre als Juniorprofessor an die Higher School of Economics Moskau.

Aktualisiert von: Redaktion