Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

Prof. Dr. habil. Andreas Hepp

Vortrag von Prof. Dr. Andreas Hepp: "Entwürfe der digitalen Zukunft: Von Pioniergemeinschaften zur skalierenden Kommerzialisierung"

Der Vortrag findet am 23. Juni um 14:50 Uhr im Rahmen des Symposiums der Leopoldina zum Thema "Wem gehört das Internet?" in Berlin statt.


Dialogues in Data Power-Konferenz 2022 – Bewerbungsfrist non-speaker 20.06.2022

Vom 22. bis zum 24. Juni findet die vierte internationale Dialogues in Data Power-Konferenz statt, die in diesem Jahr sowohl online als auch an der University of Sheffield im Vereinigten Königreich, der Carleton University in Kanada und der Universität Bremen in Präsenz stattfinden wird.


Abbildung Stephan Görland, Sigrid Kannengießer

Wissenschaftlicher Beitrag: "Wie Zeit, Medien und Postwachstum zusammenhängen“

Sigrid Kannengießer und Stephan O. Görland verfassten einen Beitrag im größten deutschsprachigen Blog zu „Postwachstum“.


Abbildung von einem Smartphone, darüber Titel "Molos zweiter Geburtstag. Deine Lieblingsapp für lokale Nachrichten wird 2!"

molo.news feiert zweijähriges Jubiläum

molo.news, die lokale Info-App, feiert heute zweijähriges Jubiläum. Am 15. Juni 2020 wurde die App gelauncht und erfreut sich an einem stetig wachsenden Nutzer:innenkreis. molo.news kann kostenlos im App- und Playstore heruntergeladen werden.


Cover der Zeitschrift Communications

Neue Ausgabe von "Communications: The European Journal of Communication Research"

ZeMKI-Mitglied Prof. Dr. Stephanie Averbeck-Lietz hat gemeinsam mit Leen d'Haenes die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift herausgegeben.


ZeMKI working Paper no 40

Neues ZeMKI-Working Paper: "Religious organizations as media settlers. Strategies towards the trends of deep mediatization"

ZeMKI-Mitglied Kerstin Radde-Antweiler führt mit Co-Autorinnen Marta Kołodziejska, Łukasz Fajfer und Dorota Hall das Konzept der "Mediensiedler", um innerhalb der Studien zu Mediatisierung und Religion auf Trends und Folgen der tiefgreifenden Mediatisierung zu reagieren.


Radde

Neuer Artikel von ZeMKI-Mitglied Kerstin Radde-Antweiler: "Religious Media Settlers in Times of Deep Mediatization"

Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler veröffentlicht mit weiteren Mitgliedern des Projekts „Religious Minorities in Times of Deep Mediatization“ einen Artikel im Journal „Religion“.


Call for Papers for Special Issue „Automating Communication“ in New Media & Society – Deadline 15. Juni 2022

ZeMKI-Mitglied Prof. Christian Katzenbach und das ehemalige ZeMKI-Mitglied Prof. Christian Pentzold (jetzt: Universität Leipzig) sind Gastherausgeber eines Sonderheftes zum Thema "Automatisierte Kommunikation in der digitalen Gesellschaft: Contexts, Consequences, Critique" in New Media & Society.


Radde

Prof. Dr. Radde-Antweiler hält einen Vortrag auf der Ringvorlesung „Epistemische und religiöse Autorität“ der Guardini-Stiftung

Am 07. Juni 2022 um 18 Uhr spricht sie an der Humboldt-Universität zu Berlin über "Transformationen religiöser Autorität in Zeiten tiefgreifender Mediatisierung".


MA DMS

M.A. Digital Media and Society: Applications due June 15, Invitation to Online Q&A Session

On 9 June 2022 at 13:00-14:00 CEST, Applicants and prospective students of the M.A. Digital Media and Society are invited to attend a virtual Q&A session for the fall 2022 intake of the English-language study program at ZeMKI, Universität Bremen.


Aktualisiert von: ZeMKI