Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

Essay von ZeMKI-Mitglied Hendrik Kühn

ZeMKI-Mitglied Hendrik Kühn veröffentlicht Essay "Existenzbeben: Was ist der Mensch und wo geht er hin?“ im Velbrück Wissenschaft MAGAZIN

In seinem Beitrag für das Velbrück Wissenschaft Magazin greift Hendrik Kühn einige Äußerungen auf, die Giorgio Agamben anlässlich der Corona-Krise formuliert hat. Kühn, der bei Velbrück Wissenschaft jüngst ein Buch zu Agamben veröffentlicht hat (Theorie der Singularitäten. Eine Lektüre von Giorgio Agambens ›Die kommende Gemeinschaft‹), führt dessen Gedanken in anderer Form weiter mit dem Ziel, Antwort auf die titelgebenden Frage zu geben: Was ist der Mensch und wo geht er hin?

Der Essay ist hier abzurufen. 

 

 

Author, Brasilien Autor, Brazil, Hendrik, Kühn, Portrait, Rio
Aktualisiert von: ZeMKI