Zum Inhalt springen

Detailansicht

ZeMKI-Mediengespräche mit BILD-Chefredakteur Julian Reichelt

Ein- bis zweimal im Semester lädt das Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung (ZeMKI) der Universität Bremen Persönlichkeiten aus der Medienpraxis ein, über gesellschaftliche Streitfragen rund um den Medienwandel gemeinsam mit einem ZeMKI-Mitglied zu diskutieren.

Am 29. Oktober 2019 diskutieren ab 18 Uhr Prof. Dr. Andreas Hepp (ZeMKI, Universität Bremen) und Tinia Würfel (Bremen Zwei) mit Julian Reichelt, BILD-Chefredakteur, in den Pusdorf Studios in Bremen. Der Eintritt ist frei.

Julian Reichelt, Jahrgang 1980, ist Chefredakteur der Print- und Digital-Ausgabe der BILD-Zeitung und trägt als Vorsitzender der Chefredaktionen die übergeordnete redaktionelle Gesamtverantwortung für die Marke BILD bei Axel Springer. 

Das Gespräch mit Julian Reichelt, das Tinia Würfel (Bremen Zwei) und Prof. Dr. Andreas Hepp (ZeMKI, Universität Bremen) führen, sowie die anschließende Diskussion findet in den Pusdorf Studios, Ladestraße 12-14, 28197 Bremen statt. Einlass ab 17:30 Uhr. 

Veranstaltungsseite bei Facebook

Weitere informationen zu den ZeMKI-Mediengesprächen

Aktualisiert von: ZeMKI