Zum Inhalt springen

Communicative Figurations

Internationales Symposium
Communicative Figurations Symposium

Am 30. November 2012 findet am Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung der Universität Bremen ein internationales Symposium zum Thema "Communicative Figurations" statt. Das ZeMKI ist Mitglied des gleichnamigen Forschungsverbunds mit der Universität Hamburg und dem Hans-Bredow-Institut für Medienforschung (www.kommunikative-figurationen.de).

Bei dem englischsprachigen Symposium präsentieren Prof. Dr. Andreas Hepp, Prof. Dr. Friedrich Krotz, Prof. Dr. Uwe Schimank, Prof. Dr. Inge Marszolek, Prof. Dr. Stefanie Averbeck-Lietz und Prof. Dr. Andreas Breiter Forschungsansätze und -themen aus den Untersuchungsbereichen des Forschungsverbunds "Kommunikative Figurationen". 

Darüber hinaus werden auch internationale Gäste erwartet:

  • Prof. Dr. Nick Couldry vom Goldsmith College, University of London, spricht über die Herausforderungen der Mediatisierungsforschung
  • Prof. Dr. Stig Hjarvard von der Universität Kopenhagen hält einen Vortrag zum Thema "Mediatization and soft individualism"
  • Prof. Dr. Knut Lundby von der Universität Oslo spricht über die Rolle der Medien für das Feld Religion
  • Prof. Dr. Hubert Knoblauch von der TU Berlin spricht über das Verhältnis von Kommunikation, Mediatisierung und sozialen Beziehungen

Das vollständige Programm kann hier abgerufen werden.

Aktualisiert von: Maier