Zum Inhalt springen

Informationen für Studierende

zur Durchführung von Studien-Praxis-Projekten

Anmeldung

  • Projekt auswählen → Dozent/in kontaktieren → Team bilden → zum "Begleitseminar zu Studien-Praxis-Projekten" (Stud.IP, WiSe) anmelden → mit Dozent/in und Lehrkraft Schulvereinbarung aufsetzen und abschließen
  • Start: ab November eines Jahres
  • Dauer: ca. 3-4 Monate (n. Absprache)
  • Abschluss: Schulbescheinigung über Durchführung des SPP (Ausgabe im Seminar), ggf. Leistungsnachweis (s.u.)
  • Termine und Fristen >>

Anforderungen

... für Zertifikat über SPP Durchführung
  • mind. 1 Vorab-Treffen mit betreuendem/r Dozent/in zur Konkretisierung des SPP und zur Absprache möglicher SPP-Masterarbeitsthemen
  • mind. 4 gemeinsame Team-Arbeitstreffen mit Lehrkraft an der Schule
  • Besuch des SPP Begleitseminars (dafür Entlastung um 1CP im Masterseminar nach Absprache mit Dozent/in).
  • Bearbeitung des SPP Themas und Präsentation des SPP Ergebnisses in der Schule
  • Führen einer Projektmappe zum SPP (nach Anleitung)
... für Ausweisung von 4CP Zusatzleistung auf Zeugnis zusätzlich
  • Teilnahme an einem Kolloquium zum SPP (kein Prüfungscharakter, Dauer 30min, Anwesende: SPP Studierenden-Team, SPP betreuende Dozent/-in, ggf. Dozent/-in des SPP Seminars)

SPP und Masterarbeit

SPP können in eine Masterarbeit überleiten. In einer SPP-basierten Masterarbeit können Sie den theoretischen Hintergund der Entwicklungsarbeit im SPP im Detail darstellen und das im SPP Entwickelte (Unterrichtsmaterialien, diagnostischen Verfahren, Fördermaßnahmen, ...) empirisch beforschen.

Besprechen Sie bitte vor SPP Beginn mit der/dem SPP betreuenden Dozent/in mögliche Details zur Masterarbeit und auch, ob bzw. welche Teile der Masterarbeit Sie gemeinsam im SPP-Team schreiben können.

Formaler Ablauf eines SPP

1. Projekt-Thema und betreuende/n Hochschullehrer/in finden
  • Sie informieren sich hier über aktuelle SPP in Ihrem Fach und sprechen die dort genannten Dozent/-innen an,
  •   oder   Sie werden von Dozent/-innen auf die Mitarbeit in einem SPP angesprochen,
  •   oder   Sie haben bereits gute Schulkontakte oder Ideen für SPP Themen - bspw. aus dem Praxissemester ( >> hier klicken)
2. Studi-Team bilden und Schulkontakt herstellen
  • Sie organisieren sich bis spätestens zum 31.10. als SPP-Studierenden-Team mit mind. 2 Personen.
  • Sie stellen (z.B. über die/den Dozent/in) den Kontakt zur SPP-Schule und der verantwortlichen Lehrkraft her.
3. SPP konkretisieren, Schulvereinbarung abschließen
  • Sie legen gemeinsam mit dem/der SPP betreuenden Dozent/in und der SPP-Lehrkraft alle noch offenen Details des SPP fest.
  • Sie schließen auf dieser Basis eine Vereinbarung über die Durchführung des SPP ab (>> Vordruck in der Stud.IP Veranstaltung des SPP-Begleitseminars).
4. Begleitseminar zu SPP besuchen
  • Sie melden sich bis bis spätestens zum 31.10. im "Begleitseminar zu Studien-Praxis-Projekten" bei Stud.IP an (immer im Wintersemester).
    Hinweis: Ggf. kann für den Besuch des SPP-Begleitseminars die Arbeitslast im gleichzeitigen Begleitseminar zur Masterarbeit ("Masterkolloquium", "Masterseminar" o.ä.) angepasst werden. Veranlassen Sie dazu die Absprache zwischen dem/der betreuenden Dozent/in Ihres SPP und dem/der Lehrenden des Begleitseminars zur Masterarbeit, um dies festzulegen. Der tatsächliche Arbeitsaufwand von Begleitseminar zu SPP und zur Masterseminar soll zusammen 2 CP (60 Arbeitsstunden) nicht übersteigen.
5. Projektarbeit an der Schule durchführen
  • Sie bearbeiten das SPP - nach Abschluss der SPP-Vereinbarung - gemeinsam im Team und mit der betreuenden Lehrkraft.
    Hinweis: Schwierigkeiten können sowohl mit dem/der betreuenden Hochschullehrenden besprochen als auch im SPP-Seminar bearbeitet werden.
  • Sie führen im Laufe des SPP mindestens 4 Team-Treffen mit der betreuenden Lehrkraft an der Schule durch (als Arbeitssitzung, zum Austausch über den Projektstand oder zur Beratung über das weitere Vorgehen).
6. Projektergebnisse vorstellen, Schulbescheinigung einholen, Zertifikat erhalten
  • Sie präsentieren die vereinbarten Projektergebnisse als SPP-Studierenden-Team gemeinsam mit der betreuenden Lehrkraft  an der Schule (zum Beispiel im Rahmen einer Fachkonferenz). Wann und wie die Vorstellung in der Schule erfolgt, muss in der SPP-Vereinbarung geregelt sein.
  • Sie lassen sich danach bis spätestens zum 30.4. eine Schulbescheinigung zum SPP von der Schule unterschreiben.
  • Sie gebendie Schulbescheinigung zum SPP bis spätestens zum 30.4. im Begleitseminar oder im ZfLB ab und erhalten ein Zertifikat über die Durchführung des SPP.
7. SPP nachbesprechen, Teilnahmenachweis erhalten

ACHTUNG! Nur, falls Sie für SPP 4CP als Zusatzleistung auf dem Abschlusszeugnis ausgewiesen haben wollen:

  • Sie führen im SPP-Studi-Team bis spätestens zum 31.5. ein Kolloquium zum SPP mit der SPP betreuende Dozent/-in durch (kein Prüfungscharakter, Dauer 30min)
  • Sie lassen sich von der SPP betreuende Dozent/-in einen Teilnahmenachweis für das SPP ausstellen (>> Vordruck s. Stud.IP Veranstaltung des SPP-Begleitseminars).
  • Sie lassen sich im ZfLB den Teilnahmenachweis siegeln (Voraussetzung ist die vorliegende Schulbescheinigung zum SPP)

Kontakt

Andreas Henke

Gebäude Sportturm (SpT)
Raum C4050
Sprechzeiten nach Vereinb.
+49  (0)421 218-61905
sppprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Aktualisiert von: Maren Kempin