Zum Inhalt springen

Rückmeldung und Semesterbeitrag

Rückmeldung

Für Ihre Rückmeldung sind Sie selbst verantwortlich - eine gesonderte Aufforderung erhalten Sie nicht. 

Studierende, die beabsichtigen, das Studium im kommenden Semester fortzusetzen, melden sich innerhalb der Rückmeldefrist (bis 15. Februar bzw. 15. August) durch Überweisung des Semesterbeitrages zurück.

Beachten Sie bitte, dass uns Ihre aktuelle Adresse vorliegen muss und eventuelle Änderungen der Krankenversicherung mit einer neuen Versicherungsbescheinigung nachzuweisen sind. Studierende, die sich nicht ordnungsgemäß durch Überweisung des Semesterbeitrages zurückmelden, werden exmatrikuliert.

Für ein Urlaubssemester mit/ohne Semesterticket oder einem Auslandssemester (Befreiung vom Semesterticket) ist bis zum Ende der Rückmeldefrist (15.02/15.08. eines Jahres) ein Antrag im Sekretariat für Studierende zu stellen.

Sofern keine Rückmeldesperren vorliegen, wird mit Eingang des vollständigen Semesterbeitrages die Rückmeldung bzw. die Immatrikulation (erforderliche Unterlagen für die Immatrikulation) vom Sekretariat für Studierende durchgeführt. Per Postversand erhalten Sie Ihre Studienunterlagen inklusive dem Semesterticket.

Die Semesterunterlagen beinhalten:

  • Ihr Stammdatenblatt zur Aufbewahrung für die Prüfung
  • Ihren StudentInnenausweis
  • Immatrikulationsbescheinigungen
  • Ihr Semesterticket
  • Ihre Bafög-Bescheinigung
  • einen Antrag auf Beurlaubung/Auslandssemester für das kommende Semester

Kontakt

Sekretariat für Studierende
Verwaltungsgebäude VWG
Erdgeschoss
Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do 9-12 Uhr, Mi 14-16 Uhr
0421 218-61110
sfsprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de
www.uni-bremen.de/sfs

Bitte beachten Sie, dass das SfS vom 24.12. bis zum 1.1. geschlossen ist. Ab dem 2.1. findet die offene Sprechstunde wie gewohnt statt. Wir wünschen schöne Feiertage!

Beitragsänderung zum Wintersemester 2018/19

+++ACHTUNG+++

Durch Verordnung der Senatorin für Wissenschaft wurde kurzfristig der Verwaltungskostenbeitrag bereits mit Wirkung zum WiSe 18/19 um 12,- Euro gesenkt.

Damit werden zum WiSe 18/19 anstelle der angekündigten 361,12 Euro nur noch insgesamt 349,12 Euro fällig.

Weitergehende Informationen erhalten Sie per E-Mail vom Sekretairat für Studierende.

Semesterbeitrag

Semesterbeitrag

Der Semesterbeitrag setzt sich aus folgenden einzelnen Pflichtbeiträgen zusammen und ist in einer Gesamtsumme zu überweisen:

&nbs

Wintersemester 2018/19

Währung  StudiensemesterUrlaubssemester
mit Semesterticket

Urlaubssemester ohne
Semesterticket /Auslandssemester

Studierendenwerk

EUR75,0075,00

75,00

AstA-Beitrag

EUR12,00

12,00

12,00

Semesterticket

EUR200,12

200,12

0,00

Verwaltungskostenbeitrag

EUR62,00

62,00

62,00

Summe

EUR 349,12349,12 *149,00


*Änderungen in der Beitragsordnung für das Studierendenwerk Bremen
Bei Beurlaubungen aufgrund eines Dienstes (FSJ, FÖJ), wegen Krankheit oder Elternzeit reduziert sich der Semesterbeitrag um 75,00 €.

Bei einer zweiten Beurlaubung in Folge entfällt generell der Anteil für den Verwaltungskostenbeitrag.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Semesterbeiträge der vergangenen Semester.

Im Falle einer Rückerstattung füllen Sie bitte den Antrag für die Rückzahlung der Studierendenbeiträge aus.

Felder für die ÜberweisungBeschreibung
EmpfängerLandeshauptkasse Bremen
KreditinstitutNorddeutsche Landesbank (NORD/LB)
IBANDE79 2905 0000 1070 5009 97
BICBRLADE22
Verwendungszweck (zum Wintersemester 2018/2019)270218 und Ihr persönliche Matrikelnummer (das ist dann eine Zahl ohne Leerzeichen und ohne Text)*

*Beispiel: 2702181234567
270 = Universität Bremen, 2 = Wintersemester, 18 = Jahr 2018, 1234567 = Beispiel für Ihre siebenstellige Matrikelnummer; bei einer sechsstelliger Matrikelnummer muss eine "0" vorangestellt werden.

Rückerstattungen

Wenn Sie sich im Laufe des Semesters exmatrikulieren lassen oder einen zu hohen Beitrag gezahlt haben gibt es für Sie die Möglichkeit der Rückerstattung.
Diese beantragen Sie mit dem Antrag auf Rückerstattung.

Folgende Beiträge sind erstattungsfähig:

Studierendenwerksbeitrag (75,00€):
Der Beitrag entfällt grundsätzlich bei einer Beurlaubung aus den besonderen Gründen "Elternzeit" und "Krankheit".
Im Falle einer Exmatrikulation in der ersten Hälfte des Semesters (bis 31.12./30.06.) wird der Studentenwerksbeitrag in vollem Umfang erstattet.


AStA-Beitrag (12,00€):
Dieser Beitrag ist grundsätzlich nicht erstattungsfähig. Die einzige Ausnahme bildet die Rücknahme der Immatrikulation bzw. Rückmeldung, vorausgesetzt es wurden noch keine Semesterunterlagen gedruckt.


Semesterticket (200,12€):
Sie haben die Möglichkeit, bei einer Beurlaubung auf das Semesterticket zu verzichten.
Im Falle einer Exmatrikulation oder Rücknahme der Immatrikulation bzw. Rückmeldung kann das Semesterticket im Sekretariat für Studierende nur erstattet werden, wenn Sie es noch nicht genutzt haben und die Vorlesungen noch nicht begonnen haben.
Haben Sie das Ticket schon genutzt oder hat die Vorlesungszeit schon begonnen, können Sie sich das Semesterticket (anteilig für die verbleibenden Monate bis zum Semesterende) beim AStA erstatten lassen.


Verwaltungskostenbeitrag (62,00€):
Der Verwaltungskostenbeitrag entfällt grundsätzlich bei einer zweiten Beurlaubung in Folge.
Im Falle einer Exmatrikulation ist der Beitrag nur erstattungsfähig, wenn noch keine Semesterunterlagen gedruckt wurden.


Bei einer Rücknahme der Immatrikulation bzw. Rückmeldung bevor die Semesterunterlagen gedruckt wurden, kann der gesamte Semesterbeitrag erstattet werden.