Zum Inhalt springen

Startseite

Aktuelles

Annette Ramelsberger
© Verlag Antje Kunstmann GmbH

Die NSU-Protokolle: Gespräch mit Annette Ramelsberger

Mit dem NSU-Prozess befasst sich eine Veranstaltung, zu der die Universität Bremen am 21. Januar 2019 einlädt. Studierende der Geschichtswissenschaft diskutieren mit der Prozessbeobachterin Annette Ramelsberger von der Süddeutschen Zeitung über Erkenntnisgewinne aus dem Strafverfahren.

mehr

Modellprojekt Sonntagsöffnung der SuUB
© Lukas Klose/SuUB

SuUB startet Modellprojekt Sonntagsöffnung

Im Januar und Februar 2019 erweitert die Staats- und Universitätsbibliothek vorübergehend und auf vielfachen Wunsch von Studierenden ihre Öffnungszeiten an den Wochenenden. Die erste Sonntagsöffnung findet am 13. Januar statt.

mehr

Prof. Dr. Dekorsy, TZI - Universität Bremen (FB1) Adaptive Communication
© Andreas Caspari

Funktechnik für die Industrie 4.0

Ein Konsortium unter Leitung des Technologie-Zentrums Informatik und Informationstechnik (TZI) der Universität Bremen hat im Projekt „HiFlecs“ die Grundlagen eines neuen Funkstandards für die Industrie entwickelt. Produktionsabläufe in Fabriken können damit wesentlich effizienter gestaltet werden.

mehr

Junge Frau lächelt in Kamera
© Lukas Klose / BIGSSS

Bremer Studie zum „Trump-Effekt“ wird Medienhit in den USA

Mit diesem medialen Echo hätte die Soziologin Lara Minkus nicht gerechnet. Ihre Studie über den Trump-Effekt in Europa, die sie gemeinsam mit zwei Kollegen aus Florenz und Magdeburg veröffentlicht hat, wurde von vielen US-amerikanischen Zeitungen nachgedruckt.

mehr

Mädchen und Jungs werden bei der Kinder-Uni selbst zu Nachwuchsforschenden
© Harald Rehling / Universität Bremen

Start der Bremer Kinder-Uni 2019

Die Bremer Kinder-Uni lädt dieses Frühjahr wieder Mädchen und Jungen zwischen 8 und 12 Jahren ein, sich mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern über spannende Forschungsfragen auszutauschen. Die Veranstaltungen finden in den Zeugnis- und Osterferien statt sowie in der letzten Märzwoche.

mehr

2019_01_03_PM_Angewandte-Philosophie
© Matej Meza

Neuer Masterstudiengang: Angewandte Philosophie

An der Universität Bremen startet mit Beginn des Sommersemesters 2019 am 1. April das neue Master-Studienangebot „Angewandte Philosophie“. Der Studiengang ist zulassungsfrei. Bewerbungen für das Sommersemester sind bis zum 15. Januar 2019 möglich.

mehr

Frau lächelt in Kamera
© privat

Professorin in Bundes-Fachkommission gewählt

Professorin Ingrid Darmann-Finck und ihre wissenschaftliche Mitarbeiterin Sabine Muths aus dem Institut für Public Health und Pflegeforschung der Universität Bremen sind in die Fachkommission für das Pflegeberufegesetz berufen worden. Darmann-Finck wurde zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

mehr

rauchender Vulkan
© Martin Meschede

Forschungsgruppe: Einfluss von Vulkanen auf das Klima

Wie wirken Vulkanausbrüche auf Atmosphäre und Klima? Das untersuchen Wissenschaftler aus sieben Forschungseinrichtungen in Deutschland. Das Institut für Umweltphysik der Universität Bremen ist dabei. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert die Gruppe mit 2,3 Millionen Euro über drei Jahre.

mehr

Zwei Frauen und zwei Männer, die auf ihre Smartphones schauen
© Rawpixel/Unsplash

Drei neue DFG-Projekte zum Medienwandel

Das ZeMKI der Universität Bremen und das Hans-Bredow-Institut für Medienforschung in Hamburg erhalten von der DFG Fördermittel für drei neue Projekte. Die Forschenden fragen unter anderem danach, wie sich der Journalismus und sein Verhältnis zur Öffentlichkeit verändern.

mehr

Schüler sitzen vor Computern
© fotolia/rawpixel.com

Verbundprojekt: Wie werden Schuldaten erfasst und genutzt?

Mit der Digitalisierung werden auch in Schulen vermehrt digitale Daten produziert. Das Institut für Informationsmanagement (ifib) an der Universität Bremen koordiniert ein dreijähriges Verbundprojekt, das deren Nutzung untersucht. Es wird vom Bund mit 1,2 Millionen Euro finanziert.

mehr

Vier Personen vor einem Bild
© Harald Rehling/Universität Bremen

Warum Gletscher in den Alpen nur noch Toteis sind

„Gletscher sind die Ikonen des Klimawandels.“ Das sagt Professor Ben Marzeion in der kleinen Galerie „kunstmix“ im Schnoor. Hier trifft erstmalig Wissenschaft auf Kunst. Der Geograph erläutert seine Forschungen und ist dabei umgeben von Fotomontagen der Schweizer Künstlerin Franziska Rutz.

mehr

Frau überreicht einem Urkunde
© Universität Bremen

DAAD-Preis 2018 für Lehramtsstudent Samuel Xavier

Der mit 1.000 Euro dotierte Preis des DAAD geht in diesem Jahr an den Lehramtsstudenten Samuel Xavier aus Brasilien. Die Auszeichnung würdigt Studierende oder Absolventinnen und Absolventen der Universität für hervorragende Leistungen im Studium und im sozialen Umfeld.

mehr

urwald, rodung, abholzung, profitgier, gier, tropenholz, aufforstung, nachhaltig, papierrecycling, recycling, nachhaltigkeit, klimawandel, erneuerbar, energie, umweltschutz, erde, welt, erdkugel, schützen, bio, menschheit, umwelbewusstsein, kugel, grün, global, globus, die grünen, öko bewegung, nabu, organismus, erziehung, transparent, pflanzen, öko, bewusstsein, bewegung, natur, biobauer, recyclingpapier, glas, papier, problem, lebendig
© C. Schuessler

UNESCO-Auszeichnung für Nachhaltigkeitsinitiativen

Die Virtuelle Akademie Nachhaltigkeit und das Netzwerk Hochschule Nachhaltigkeit – HOCH-N an der Universität sind von der Deutschen UNESCO-Kommission (DUK) und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ausgezeichnet worden.

mehr

Uni-Logo an der Glashalle
© Universität Bremen

Verschenken Sie Zukunft!

Noch auf der Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk? Verschenken Sie Zukunft und fördern Sie kluge Köpfe an der Universität Bremen. Über die Plattform betterplace.com können Interessierte ab sofort schnell, unkompliziert und sicher für Deutschlandstipendien spenden.

mehr

Wirtschaftsprofessor Lars Hornuf
© privat

Digitale Finanzakteure: Datenschutz mangelhaft

Eine Studie unter Beteiligung des Wirtschaftswissenschaftlers Lars Hornuf der Universität Bremen zum Thema Datenschutz bei FinTech-Unternehmen zeigt, dass sich der Umgang mit Nutzerdaten seit Inkrafttreten der DSGVO in vielen Fällen verschlechtert hat.

mehr

Orchester und Chor proben für das Semesterabschlusskonzert

Orchester und Chor der Universität proben derzeit intensiv für das Semesterabschlusskonzert, das am 27. Januar 2019 – dem Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus – im Bremer Dom stattfindet. Gespielt wird diesmal das nachdenkliche und ergreifende Oratorium „A Child of Our Time“.

mehr

Digitale Fotomontage: Zwei Männer stehen im Gebirge
© Franziska Rutz

Gletscherschmelze: Wissenschaft trifft Kunst

Gletscherforscher Professor Ben Marzeion wird am Freitag, 14. Dezember, 17 Uhr, in der Galerie „kunstmix“ im Schnoor über seine Arbeit sprechen. Er ist Gast bei der Finissage der Schweizer Künstlerin Franziska Rutz. Sie zeigt eindrucksvolle Montagen digitaler Fotografien zum Thema Gletscher.

mehr

Satellit und Erde im Weltall
© ESA

Zweite Chance für Galileo-Satellit

Im August 2014 haben zwei Galileo-Satelliten nicht die vorgesehene Höhe erreicht. Ein Glücksfall für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des ZARM an der Universität Bremen, die zu Einsteins Relativitätstheorie forschen. Die Ergebnisse wurden nun in den „Physical Review Letters“ veröffentlicht.

mehr

Physikprofessor Justus Notholt lässt es ordentlich knallen
© Universität Bremen

Weihnachtliches Physik-Event für die ganze Familie

Der Fachbereich Physik der Universität Bremen lädt zur traditionellen Show „Physik zum Advent“ ein. Die Uni-Wissenschaftler präsentieren am Samstag, 15. Dezember, um 11 Uhr in kurzer und lockerer Folge physikalische Phänomene aus der Mechanik, Akustik und Elektrizitätslehre.

mehr

Institut „markstones“ gegründet: Marketing im Zeichen neuer Technologien

Im Fachbereich Wirtschaftswissenschaft haben die Professoren Christoph Burmann, Maik Eisenbeiß und die Professorin Kristina Klein gemeinsam mit ihren Teams ein neues Institut gegründet. Die drei Marketing-Experten nennen es „markstones“, Institute of Marketing, Branding & Technology.

mehr

Veranstaltungen

alle Veranstaltungen

Rund ums Studium

Studienangebot

Über 100 Bachelor- und Masterstudiengänge, juristisches Staatsexamen, internationale und weiterbildende Studienangebote – wer an der Universität Bremen studieren möchte, hat vielfältige Auswahlmöglichkeiten. Wenn Sie schon ziemlich genau wissen, was Sie studieren wollen, können Sie in der Datenbank Studium gezielt nach dem passenden Studienangebot an der Uni Bremen suchen. Hier finden Sie alle Informationen zum Studienangebot der Universität Bremen, alphabetisch sortiert und nach vielen Kriterien filterbar.

Wenn Sie noch unschlüssig in der Wahl ihres Faches sind, holen Sie sich Unterstützung bei der Zentralen Studienberatung, um unklare Vorstellungen in ein deutliches Studienprofil umzuwandeln. Für eine erste inhaltliche Orientierung haben wir das Studienangebot für Sie in acht Studien- und Berufsfelder aufgeteilt. Das hilft Ihnen, eine erste Auswahl zu treffen.

mehr

Lehrprofil

Forschendes Lernen bietet allen Studierenden die Möglichkeit, die Lehre aktiv mitzugestalten. Die Universität Bremen bietet ein breites Fächerspektrum mit unterschiedlichen Wissenskulturen. Aus dieser Vielfalt erwächst eine Studienkultur gegenseitiger Wertschätzung, die ein lebendiges und erfolgreiches Studium ermöglicht.

Lehrveranstaltungen

Im Lehrveranstaltungsverzeichnis online sind Lehrveranstaltungen nach Fachbereichen und Studiengängen sortiert zu finden, ebenso überfachliche Angebote. Studienanfänger können im Rahmen von „UniStart“ Veranstaltungen besuchen, um sich inhaltlich auf das Studium vorzubereiten, sich auf dem Campus zu orientieren oder Kommilitonen kennenzulernen.

Studienberatung

Erste Anlaufstelle für Informationen rund ums Studium ist die Zentrale Studienberatung. Fachspezifische Fragen können in den Studienzentren oder in der Studienfachberatung geklärt werden. Schnupperangebote und den Informationstag für Studieninteressierte geben Ihnen die Möglichkeit, die Universität Bremen genauer kennenlernen.

Studium international

Auf unserem Campus leben wir Vielfalt. 2.200 Menschen von allen fünf Kontinenten studieren hier. Mehr als 600 internationale Kooperationspartner bilden unser weltweites Netzwerk. Viele Fachbereiche bieten internationale Studiengänge an. Internationale Studierende dürfen sich auf ein vielfältiges fachliches und kulturelles Angebot bei uns freuen.

Rund um die Forschung

  • aaq
  • Logo dhv
  • Logo emas
  • Logo Grundzertifikat
  • Logo hrk-audit
  • Logo Vielfalt gestalten
  • aaq