Web-News

Pflegekraft sitzt am Bett einer älteren Frau und hält ihre Hand

Pflegereport: Pflegeheime von COVID am meisten betroffen

Pflegebedürftige und das Personal in Einrichtungen waren während der Corona-Pandemie am stärksten betroffen. Zu dem Ergebnis kommt der diesjährige Pflegereport, den das SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik der Universität Bremen im Auftrag der BARMER Krankenkasse erstellt hat.


Der Kongsfjord: ein Fjord im Nordwesten der Insel Spitzbergen.

Bedrohte Fjord-Ökosysteme: Arktis-Forscher:innen diskutieren Ergebnisse in Bremen

Das Projekt FACE-IT untersucht arktische Fjordsysteme mit Blick auf die Auswirkungen des fortschreitenden Gletschereis-Verlustes. Vom 28.11 bis 02.12. treffen sich die beteiligten Wissenschaftler:innen in Bremen um Forschungsergebnisse zu diskutieren und die Zukunft des Projektes zu besprechen.


Veronika Eyring

Vielbeachtete Rede bei der Weltklimakonferenz

Noch bis zum 18. November findet im ägyptischen Sharm-El-Sheik die 27. UN-Klimakonferenz statt. Veronika Eyring, Professorin für Klimamodellierung an der Universität Bremen, mahnte bei der Eröffnungszeremonie des World Leaders Summit der COP27 zum Handeln. Der jüngste Klimawandel sei beispiellos.


Altes Foto

Neue szenische Lesung zur Nachkriegsgeschichte Bremens

Die unmittelbare Nachkriegsgeschichte Bremens ist Thema der szenischen Lesung „Bremen voran! Von der ,Bremen Enclave‘ zum selbstständigen Land (1945–47)“ aus der Reihe „Aus den Akten auf die Bühne“. Premiere der Lesung ist am Montag, dem 21. November (19 Uhr) im Festsaal im Haus der Bürgerschaft


Gruppenfoto

Richtfest am Zentrum für Tiefseeforschung der Universität

Rund ein Jahr nach Start der Bauarbeiten wurde jetzt am Zentrum für Tiefseeforschung (ZfT) das Richtfest gefeiert. Es entsteht direkt neben dem MARUM – Zentrum für Marine Umweltwissenschaften. Der Hochbau ist nahezu beendet, nun beginnen der technische Innenausbau und die Fertigstellung der Fassade.


Stahlwerk

Kickoff des Wasserstoff-Großforschungsprojekts hyBit

„Hydrogen for Bremen’s industrial Transformation“ – kurz hyBit – heißt das bedeutende Wasserstoff-Großforschungsprojekt, das von der Universität Bremen koordiniert wird. Vom 15. – 17. November 2022 wird Vorhaben nun mit einem Kickoff gestartet. Dabei wird auch das Bremer Stahlwerk besucht.


Ehrung

AvH-Forschungspreis für Excellence Chair Maria Kanakidou

Professorin Maria Kanakidou – eine der Excellence Chairs der Universität Bremen – ist beim Preisträger-Symposium in Bamberg der mit 60.000 € dotierte Alexander von Humboldt-Forschungspreis verliehen worden. Sie arbeitet an der Uni Bremen gemeinsam mit ihrem Gastgeber Professor Mihalis Vrekoussis.


Logo der Universität Bremen

Stellungnahme zum Iran

Die Universität Bremen verurteilt das gewaltsame Vorgehen gegen friedliche Demonstrierende im Iran und schließt sich dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) an, der die Gewalt gegen Studierende und Universitätsmitarbeitende im Iran verurteilt.


Roboter im DFKI

Internationale Konferenz für Künstliche Intelligenz findet 2026 in Bremen statt

Bremen wird 2026 Gastgeber der renommierten International Joint Conference on Artificial Intelligence (IJCAI). Durch die erfolgreiche Bewerbung der U Bremen Research Alliance und des Fachbereichs Künstliche Intelligenz der Gesellschaft für Informatik kommt die Konferenz wieder nach Deutschland.


Eisberg

Wärmestau löste extreme Kälteereignisse während der Eiszeit aus

Forschende aus Bremen, Kiel, Köln und São Paulo weisen in einer neuen Studie nach, dass ein Wärmestau in der tieferen Labradorsee Instabilitäten des damaligen Laurentidischen Eisschildes, das einen großen Teil Nordamerikas bedeckte, verursachte. Als Folge wurden Heinrich-Ereignisse ausgelöst.


Fürst Albert II (2. v.r.), Dr. Thomas Felis (MARUM, rechts)

Fürst Albert II. von Monaco besucht die Universität Bremen

Fürst Albert. II von Monaco ist zu Gast gewesen an der Uni Bremen, um sich über den Schwerpunkt in der Meeresforschung zu informieren, der am MARUM – Zentrum für Marine Umweltwissenschaften koordiniert wird. Der Besuch fand im Rahmen der Weltkorallenriffkonferenz statt.


Gruppe

Auftakt eines länderübergreifenden Forschungsprojekts

Mehr als 30 Forschende der Universität Bremen, der Mahidol University in Thailand und weiterer internationaler Partner sind jetzt mit einem Auftakt-Workshop und einer anschließenden Summer School in Bremen in ein anspruchsvolles vierjähriges Projekt gestartet.


Impfausweis
Uni-Allgemein|

Impfmobil kommt auf den Campus

Auf dem Campus der Universität Bremen gibt es in der kommenden Woche für Studierende und Beschäftigte wieder die Möglichkeit, sich impfen zu lassen. Am Dienstag, 28.Juni und Mittwoch, 29. Juni steht jeweils von 10 bis 17 Uhr das Impfmobil im Zentralbereich bereit.


Gerd Glaeske

Zum Tod von Gerd Glaeske

Professor Gerd Glaeske ist tot. Der Gesundheitswissenschaftler starb am 27. Mai 2022 nach langer Krankheit im Alter von 77 Jahren. Glaeske war Apotheker und viele Jahrzehnte in der Arzneimittelversorgungsforschung tätig.


Digitalisierung

Fachbereich Produktionstechnik treibt Digitalisierung voran

Der Fachbereich Produktionstechnik – Maschinenbau und Verfahrentechnik der Universität treibt seine Digitalisierung voran. Dabei erhält er willkommene Unterstützung: Das Hochschulforum Digitalisierung hat den Fachbereich jetzt für eine gezielte Beratung durch Expertinnen und Experten ausgewählt.


Portrait eines Mannes mit Brille und weißen Haaren
Service|

Podiumsdiskussion zum Krieg in der Ukraine

Im Rahmen der Europawoche Bremen laden der Verein Alumni der Universität Bremen und die Bremische Bürgerschaft am Donnerstag, 5. Mai 2022, um 18 Uhr zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion in die Bürgerschaft ein. Der Eintritt ist frei.


Universität Bremen

Forschungsprojekt will Infektionen auf dem Campus ermitteln

Mit einem Forschungsprojekt will die Universität Bremen einen konkreten Überblick über die Infektionslage auf dem Campus gewinnen. Eine anonymisierte Querschnittstudie findet vom 2. bis 6. Mai 2022 auf dem Campus statt. Studierende und Mitarbeitende sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen.


Studierende

Internationaler studieren? Jetzt bewerben!

Wer Lust hat, sein Studium internationaler zu gestalten, mehrere Universitäten im Ausland kennenzulernen und fachfremde Angebote zu besuchen, kann sich noch bis zum 24. April 2022 für die YUFE Student Journey bewerben. Das Programm ermöglicht den Aufenthalt an bis zu 10 europäischen Universitäten.


Logo der Universität Bremen

Corona: Einschränkungen fallen zum 3. April weg

Ab dem 3. April 2022 kommt es an der Universität zu Änderungen der Corona-Regelungen: Die 3G-Zugangskontrollen an Gebäuden und Abstandsregeln fallen weg, alle Gebäude sind wieder frei zugänglich. Es wird auch keine Pflicht zum Tragen einer Maske in Gebäuden der Universität mehr geben.


Medikamente

Viele neue Arzneimittel bieten keine Verbesserungen

Wie innovativ sind Arzneimittel, die neu auf den Markt kommen, tatsächlich? Dieser Frage ist die Universität Bremen in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse (TK) nachgegangen. Für den Innovationsreport wurden 200 neue Wirkstoffe in acht Jahren bewertet.


Fahnen auf dem Campus der Universität.

Erste Lockerungen auf dem Campus

An der Universität Bremen gilt ab sofort Stufe zwei des Stufenplans für die Lehre. Alle Vorlesungen, Seminare, Übungen und Tutorien können wieder in Präsenz stattfinden. Studentische Arbeitsplätze können wieder in regulärer Form gebucht werden. Die FFP-Maskenpflicht in Innenräumen bleibt bestehen. …


Europaflagge, dunkelblau mit gelben Sternen
Uni-Allgemein|

YUFE-Allianz solidarisiert sich mit der Ukraine

In einer offiziellen Stellungnahme solidarisiert sich die YUFE-Allianz (Young Universities for the Future of Europe) mit den Bürger:innen der Ukraine sowie allen, die diesen Krieg verurteilen – einschließlich der russischen und belarussischen Hochschul- und Wissenschaftskreise.


Preisverleihung im Rathaus

Bremer Studienpreis 2021 verliehen

Die „unifreunde“ haben am Dienstag, 1. März 2022, den Bremer Studienpreis für herausragende Abschlussarbeiten verliehen. Drei Dissertationen und zwei Masterarbeiten wurden ausgezeichnet. Einen Sonderpreis für eine Masterarbeit stiftete die Firma Bruker Daltonics GmbH & Co. KG.


Grafik mit weiß-, grün-, orangenem Schriftzug und dunklem Hintergrund

Bremen Big Data Challenge 2022 startet

Das Cognitive Systems Lab lädt zur Bremen Big Data Challenge (BBDC) ein. Bis zum 31. März 2022 können Studierende der Bremischen Hochschulen und umzu teilnehmen. Bei diesem Wettbewerb zum Thema Datenanalyse gibt es Geldpreise im Wert von insgesamt 1.500 Euro sowie attraktive Sachpreise zu gewinnen.


Logo der Universität Bremen
Uni-Allgemein|

Universität besorgt wegen Angriff auf die Ukraine

Die Universität Bremen unterhält mehrere Kooperationen mit ukrainischen Universitäten, Hochschulen und wissenschaftlichen Institutionen. In einem Statement äußert sich Rektor Professor Bernd Scholz-Reiter zur aktuellen Lage in dem Land.


Glashalle im Sonnenschein

Impfaktion auf dem Campus

An der Universität Bremen gibt es für Studierende und Beschäftigte wieder zwei Termine, an denen sie sich impfen lassen können. Am Montag, den 14. Februar sowie am Dienstag, den 15. Februar kommt ein mobiles Impfteam auf den Campus.


Der Forschungseisbrecher Polarstern

Tiefe Einblicke in die Arktis von morgen

Hunderte internationale Forschende werten derzeit die Beobachtungen der MOSAiC-Expedition aus. Nun gibt es erste Übersichtsartikel, an denen auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Bremen aus den Bereichen Meereis, Satellitenfernerkundung und Ozeanographie mitgearbeitet haben.


Der Universitäts-Boulevard mit der Bibliothek im Hintergrund.

Stellungnahme des Rektors zu Banner auf dem Boulevard

Nachdem am Morgen des 1. Februars 2022 kurzzeitig ein diffamierendes Banner gegen die Polizei auf dem Boulevard hing, hat die Universität Anzeige erstattet. „Wir dulden solche menschenverachtenden Äußerungen nicht auf unserem Campus“, sagt Rektor Professor Bernd Scholz-Reiter.


Glashalle im Sonnenschein
Uni-Allgemein|

Lehre bleibt bis zum Ende der Vorlesungszeit digital

Die Regelung für die digitale Lehre wird an den Hochschulen im Land Bremen bis zum Ende der Vorlesungszeit verlängert. Nicht digitalisierbare Formate und besondere Prüfungsvorbereitungen und Abschlussarbeiten werden weiter in Präsenz angeboten.


Mann mit Laptop

Weser-Kurier bei lokaler Nachrichten-App molo.news

Bei der lokalen Nachrichtenplattform molo.news gibt es weiteren Zuwachs. Der Weser-Kurier wird mit gleich drei redaktionellen Angeboten vertreten sein und täglich Beiträge aus dem digitalen Mediengebot für Bremen und Bremerhaven sowie aus dem kostenpflichtigen Angebot WK+ beisteuern.


Fahnen auf dem Campus der Universität.
Uni-Allgemein|

Corona: Lehre bleibt bis zum 16. Januar digital

Angesichts der starken Ausbreitung der Omikron-Variante im Land wird die Regelung für die digitale Lehre an den Bremischen Hochschulen bis zum 16. Januar 2022 verlängert. Das hat die Senatorin für Wissenschaft und Häfen beschlossen. Nicht digitalisierbare Formate werden weiter in Präsenz angeboten.


Zuhörer in einem vollen Hörsaal.

Ausschreibung: Bremer Hochschulpreis für ausgezeichnete Lehre

Zum zweiten Mal lobt das Land Bremen den Bremer Hochschulpreis für ausgezeichnete Lehre aus. Der Preis soll die herausragende Bedeutung der Hochschullehre sichtbar machen und einen Anreiz schaffen, sich in diesem Bereich noch stärker zu engagieren und zu fördern.


Ausgezeichnete Bachelor-Absolvent:innen: Ricarda Kochems, Daniel Hoffrogge und Lea Hashagen (v.l.)

Herzlichen Glückwunsch: ausgezeichnete WiWi-Absolvent:innen

Für herausragende wissenschaftliche Leistungen sind in der Bremer Glocke Preise für Absolventinnen und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften vergeben worden.


Glashalle im Sonnenschein

Hochschulen im Land Bremen stellen auf digitale Lehre um

Die bremischen Hochschulen haben beschlossen, die Präsenzlehre in der Weihnachtszeit zu reduzieren. Vom 13. Dezember 2021 bis zum 9. Januar 2022 werden Lehrveranstaltungen vorrübergehend deshalb weitgehend auf digitale Lehre umgestellt.


Glashalle im Sonnenschein
Uni-Allgemein|

Corona: Universität stellt auf digitale Lehre um

Die Universität Bremen stellt vorübergehend weitgehend auf Online-Lehre um. Damit reagiert sie auf die Entwicklung der Pandemie-Situation und die hohen Infektionszahlen. Von Montag, den 13. Dezember 2021 bis zum 7. Januar 2022 gilt die Stufe vier des Stufenplans für die Lehre.


Pflegerin hält die Hand einer Seniorin

Zahl der Pflegebedürftigen höher als vorausberechnet

Die Zahl der Pflegebedürftigen wird in den kommenden Jahren deutlich höher sein als vorhergesagt. Dies ist ein Ergebnis des diesjährigen Pflegereports, den das SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik der Universität Bremen im Auftrag der BARMER Krankenkasse erstellt hat.


Glashalle im Sonnenschein
Uni-Allgemein|

Universität bleibt im Präsenzsemester

Seit dem 25. November gilt in der Stadt Bremen die Corona-Warnstufe 2. Dies hat aber keine unmittelbaren Auswirkungen auf den Studienbetrieb der Universität. Das Semester in Präsenz wird fortgesetzt unter Einhaltung der Hygieneregeln. Die Universität appelliert zudem an alle, sich impfen zu lassen.


Fahnen auf dem Campus der Universität.
Uni-Allgemein|

Corona-Regelungen: Maskenpflicht gilt wieder

Aufgrund der bundesweit steigenden Infektionszahlen gilt ab dem kommenden Montag, 22. November 2021, wieder die Maskenpflicht in der Universität Bremen. Die Maßnahme soll dabei helfen, im Präsenzmodus bleiben.


Bernd Scholz-Reiter

Rektor als HRK-Vizepräsident wiedergewählt

Professor Bernd Scholz-Reiter, Rektor der Universität Bremen, ist erneut zum Vizepräsidenten der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) gewählt worden. Sein Schwerpunkt liegt weiterhin im Bereich Internationale Angelegenheiten. Er hat das Amt seit Dezember 2018 inne.


Das bemannte Tauchboot Alvin

Erklärung für ungewöhnliche Isotopenmuster

MARUM-Forschende sind im Guaymas-Becken im Golf von Kalifornien auf Spuren von Kohlenwasserstoffgasen gestoßen, die nicht auf herkömmliche Weise entstanden sind. Im Labor konnten sie die Kohlenwasserstoffbildung simulieren. Ihre Studie wurde jetzt veröffentlicht.


Glashalle im Sonnenschein
Service|

Impfmobil wieder auf dem Campus

Auf dem Campus der Universität Bremen gibt es für Studierende und Beschäftigte wieder zwei Termine, an denen sie sich impfen lassen können. Am Montag, den 8. November sowie am Montag, den 15. November steht jeweils von 11 bis 18 Uhr das Impfmobil im Zentralbereich bereit.


Mann mit Kind
Service|

Erste Online-Infowoche für Uni-Eltern

Auch solche Angebote sind ein wichtiger Baustein für eine familiengerechte Hochschule: Vom 8. bis 12. November findet an der Universität Bremen die erste Online-Informationswoche für Eltern statt, die hier arbeiten.


Glashalle im Sonnenschein
Uni-Allgemein| Corona|

Impfaktion auf dem Campus

In der kommenden Woche können sich ungeimpfte Studierende und Beschäftige auf dem Campus der Universität Bremen impfen lassen. Am Montag, 11. und Dienstag, 12. Oktober von 10 bis 17 Uhr sowie am Montag, 18. und Dienstag, 19. Oktober von 11 Uhr bis 18 Uhr steht ein Impfmobil im Zentralbereich bereit.


Blick auf Gebäude mit dem Schriftzug Cognium

Informationen zur Hirnforschung an der Universität

An der Universität Bremen gibt es Grundlagenforschung mit Makaken im Bereich der Hirnforschung. Unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler wollen dadurch verstehen, wie das Gehirn funktioniert.


Gelbe Blume wächst auf dürrem Boden

Klima-Programm für Studierende

Die Universität Bremen und das weltweite Klimanetzwerk „International Universities Climate Alliance“(IUCA) haben ein umfassendes Programm für studentisches Engagement ins Leben gerufen. Das Programm bringt Expert:innen verschiedener Fachrichtungen und Teilnehmende aus aller Welt zusammen.


Studentinnen vor einem Laptop

Den digitalen Wandel erforschen: Sonderprogramm

Welche Folgen hat die Digitalisierung für den einzelnen und die Gesellschaft? In vier großen Vorhaben, sogenannten Explorationsprojekten, und fünf Anschubfinanzierungen gehen Bremer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler diesen Fragen auf den Grund. Das Land stellt eine Million Euro zur Verfügung.


EU-Fahne vor blauem Himmel

Europäische Universitäten stärken

In Deutschland sind 35 Universitäten und Hochschulen an Europäischen Hochschulallianzen beteiligt. Die Universität Bremen gehört mit der YUFE Allianz dazu. Gemeinsam haben sie jetzt eine Stellungnahme an die EU verfasst.


Impfausweis und Spritze

Hohe Impfquote bei Studierenden

Studierende der Universität Bremen haben eine hohe Impfbereitschaft gegen COVID-19. Eine Mehrheit möchte zurück zur Präsenz, wenn alle Studierende ein Impfangebot erhalten haben. Das ist das Ergebnis einer Online-Befragung durch das Institut für Public Health und Pflegewissenschaften und des BIPS.


Forschungsschiff auf dem Meer

Klimaberichte: Wie Ozeane vermessen werden

Vor der Vorstellung des neuen Berichts des Weltklimarats IPCC am kommenden Montag (9. 8. 2021) veröffentlichen das Konsortium Deutsche Meeresforschung KDM und das Deutsche Klima-Konsortium DKK eine Broschüre zur Vermessung der klimarelevanten Atlantikzirkulation. Sie zeigt, woher die Daten stammen.


Ausschnitt der Glashalle vor blauem, leicht bewölktem Himmel.
Corona|

Corona: 3G-Prinzip wird auf dem Campus eingeführt

Ab der kommenden Woche gilt an der Universität Bremen die 3G-Regel. Alle Besucherinnen und Besucher des Campus müssen ab dem 2. August vollständig geimpft, genesen oder getestet sein. Das gilt auch für Studierende und Mitarbeitende. Die Maskenpflicht in den Gebäuden bleibt weiterhin bestehen.


Impfzentrum
Corona|

Impfen ohne Anmeldung: Sonderaktion für Studierende

In der kommenden Woche steht das Impfzentrum Bremen zwei Tage lang Studierenden der Hochschulen im Land Bremen offen. Am Freitag, den 23. Juli und Samstag, 24. Juli können Studierende sich im Impfzentrum an der Bürgerweide ohne vorherige Terminvereinbarung zwischen 11 und 18 Uhr impfen lassen.


Kiew brennt

Wie erinnern? 80 Jahre nach dem Überfall auf die UdSSR

Mit einer Gedenkveranstaltung erinnern die Universität und das Land Bremen an den Überfall der Wehrmacht auf die Sowjetunion vor 80 Jahren. Lesung und Gespräch finden am 30. Juni 2021 per Livestream statt.


Screenshot

Grimme Online Award für Forschungsstelle Osteuropa

Das Online-Medium dekoder.org hat einen der renommierten Grimme Online Awards bekommen. Professor Heiko Pleines von der Forschungsstelle Osteuropa der Universität Bremen ist mit seinem Team beteiligt. Dekoder kombiniert journalistische Berichte über Russland mit wissenschaftlicher Expertise.


Mann und Frau schauen gemeisnam auf einen Laptop
Uni-Allgemein|

Neues YUFE Job-Portal ist online

Mit einem neuen, gemeinsamen Job-Portal aller zehn YUFE Universitäten will die Allianz die Stellensuche erleichtern.


Glashalle im Sonnenschein
Uni-Allgemein|

Corona-Regelungen: Weitere Änderungen

Auf dem Campus der Universität Bremen wird ab Montag, 14. Juni 2021 die Maskenpflicht im Freien aufgehoben. Das Abstandsgebot von 1,5 Metern gilt weiterhin. Für die Gebäude der Universität Bremen bleiben die bisherigen Regeln bestehen. Außerdem können weitere Lernorte gebucht werden.


Farbige Zeichnung, die einen Mann mit einem Kind auf den Schultern von hinten zeigt. Rechts sieht man Blumen im Bild.

„Ein eiskalter Fisch“ erhält HUCKEPACK Bilderbuchpreis

Jedes Jahr verleihen die Phantastische Bibliothek Wetzlar und das Institut für Bilderbuchforschung der Universität den HUCKEPACK Bilderbuchpreis. In diesem Jahr ging er an das 2020 im österreichischen Verlag TYROLIA erschienene Bilderbuch „Ein eiskalter Fisch“ von Frauke Angel und Elisabeth Kihßl.


Gletscher

Empfehlungen für Nachhaltigkeit verabschiedet

Hochschulleitungen aus aller Welt haben Empfehlungen zum konkreten Engagement zur Bewältigung des Klimawandels und zu mehr Nachhaltigkeit an Hochschulen verabschiedet. Der Rektor der Universität Bremen war Teilnehmer des Global University Leaders Council Hamburg, das sich alle zwei Jahre trifft.


Glashalle im Sonnenschein
Uni-Allgemein| Corona|

Sinkende Inzidenz: Vorsichtige Lockerungen in Teilbereichen

Im Falle einer stabilen Inzidenz von unter 50 ist ab nächster Woche in Teilbereichen der Universität Bremen wieder mehr Präsenz auf dem Campus möglich. Das gilt für Einzelarbeitsplätze in der SuUB und Lehrveranstaltungen in Teilpräsenz. Außerdem gibt es im Café Central wieder Essen zum Mitnehmen.


Universität Bremen

Eine starke und engagierte Klima-Universität

Die Universität Bremen gehört weltweit zu den führenden Hochschulen in der Klima- und Umweltforschung. Darüber informiert sie jetzt auch in einem Klima-Papier in Deutsch und Englisch.


Glashalle im Sonnenschein
Uni-Allgemein| Corona| Beschäftigtenportal| News|

Corona-Regelungen gelten bis 30. Juni 2021

Die allgemeinen Corona-Regelungen auf dem Campus werden bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Außerdem informiert die Universität über die verschiedenen Testmöglichkeiten für Mitarbeitende und Studierende. Ergänzend zu den bestehenden Testcentern des Landes gibt es nun ein eigenes Testcenter im GW2.


Glashalle im Sonnenschein
Uni-Allgemein| Corona|

Corona: Regelungen bis zum 30. April verlängert

Aufgrund steigender Corona-Infektionszahlen werden zum Start des Sommersemesters die allgemeinen Regelungen an der Universität Bremen für Studierende und Mitarbeitende bis zum 30. April verlängert. Außerdem können sich Beschäftigte des Landes Bremen kostenlos testen lassen.


Notizbuch, Tasse mit Tulpe und Kugelschreiber stehen auf einer Wiese.
Uni-Allgemein|

Universität lädt zum YUFE Schnack

YUFE Schnack – so heißt die kurzweilige digitale Veranstaltungsreihe, in der man sich über die vielfältigen Projekte der Allianz Young Universities for the Future of Europe (YUFE) informieren kann. Auftakt der Reihe ist am Donnerstag, 25. März, um 10 Uhr. Interessierte sind herzlich willkommen.


Glashaus Universität Bremen Ansicht vom Boulevard
News| Uni-Allgemein|

Sondersitzung des Akademischen Senats

Der Akademische Senat kommt am Montag, den 15. März um 18 Uhr zu einer digitalen Sondersitzung zusammen. Auf der Tagesordnung steht der geplante Eckwert des Senats der Freien Hansestadt Bremen für den Wissenschaftsetat.


Ein Arzt schreibt ein Rezept

Studie zu Medizinischem Cannabis

Medizinisches Cannabis wird zu häufig ohne nachgewiesenen Nutzen verschrieben. Eine Studie des SOCIUMS der Universität Bremen, gefördert von der BKK Mobil Oil unter Leitung von Professor Gerd Glaeske, kommt zu dem Ergebnis, dass die Anwendungsgebiete zu wenig geprüft und zugelassen sind.


Glashalle der Universität Bremen
Corona|

Corona: Regelungen bis zum 11. April verlängert

Nach dem Bund-Länder-Beschluss finden Prüfungen auch weiterhin größtenteils in digitaler Form statt. Auch für die Mitarbeitenden werden die Regelungen vorerst bis zum 11. April 2021 verlängert.


Europaflagge, dunkelblau mit gelben Sternen

„Horizon Europe“: Bremen lädt zu Auftaktveranstaltung

Anfang des Jahres ist "Horizon Europe" gestartet, das neue Rahmenprogramm der EU für Forschung und Innovation. Am 24. März lädt das Land Bremen gemeinsam mit der Universität und der U Bremen Research Alliance zu einer Online-Auftaktveranstaltung ein. Anmeldungen sind bis zum 19. März 2021 möglich.


Glashalle der Universität Bremen
Uni-Allgemein|

Universität Bremen verfasst Offenen Brief an Bürgermeister Bovenschulte

Aufgrund der geplanten Kürzungen des Wissenschaftsetats hat die Hochschulleitung gemeinsam mit dem Personalrat einen Offenen Brief an den Bürgermeister der Freien Hansestadt Bremen Dr. Andreas Bovenschulte aufgesetzt.


Illustrationsgrafik

Bremen Big Data Challenge startet

Die AG „Cognitive Systems Lab“ lädt wieder zur Bremen Big Data Challenge (BBDC) ein. Bis zum 12. April 2021 können Studierende der Bremischen Hochschulen und umzu teilnehmen. Bei dem Programmier-Wettbewerb zum Thema Datenanalyse gibt es Geldpreise im Wert von insgesamt 1.500 Euro zu gewinnen.


Gebäude, darunter ein Turm

Solidarität mit Angehörigen der Boğaziçi Universität

Mit großer Besorgnis beobachtet das Rektorat der Universität Bremen die massiven Eingriffe in die Hochschulautonomie der türkischen Universitäten, nun auch der Boğaziçi Universität (Istanbul). Die Universitätsleitung solidarisiert sich mit den Studierenden, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern.


Uni Logo an der Glashalle
Corona|

Coronaregelungen: Wenige Ausnahmen ab 15. Februar

Nach dem Bund-Länder-Beschluss finden Lehrveranstaltungen der Universität auch weiterhin größtenteils in digitaler Form statt. Universitätsleitung und Fachbereiche haben sich zudem darauf verständigt, dass Prüfungen übewiegend digital erfolgen. Einige Ausnahmen gelten ab dem 15. Februar 2021.


Videokonferenz

Wirtschaftssenatorin informiert sich zu Startups

Startups sind ein wichtiger Impulsgeber für die Wirtschaft – insbesondere regional. Deshalb informierte sich Bremens Wirtschaftssenatorin Kristina Vogt jetzt bei einem virtuellen Besuch über Startups aus der Universität Bremen und Unterstützungsangebote des Hochschulnetzwerkes BRIDGE.


Ein starker Sozialstaat braucht gute Wissenschaft

Die Universität Bremen baut gemeinsam mit der Universität Duisburg-Essen ein Institut für Interdisziplinäre Sozialpolitikforschung auf. Gefördert wird die neue Einrichtung vom Bundesministeriums für Arbeit und Soziales mit 8 Millionen Euro über fünf Jahre. Die Eröffnung ist am 1. April geplant.


Uni Glashalle
Corona|

Regelungen zu Corona gelten bis Mitte Februar

Die Universität Bremen bleibt vorerst im digitalen Modus. Nach den jüngsten Beschlüssen von Bund und Ländern sowie Gesprächen der Hochschulen mit der Landesregierung werden die bestehenden Regelungen bis Mitte Februar verlängert. Dies betrifft Studierende und Mitarbeitende der Universität Bremen.


Neues Corporate Design

Die Universität macht sich schick

Nach fast zwanzig Jahren bekommt die Universität Bremen ein neues Corporate Design (CD). Jung, dynamisch, vielfältig und offen – diese Aspekte spiegeln das neue Logo und Erscheinungsbild wider.


Uni Glashalle
Corona|

Lehre an der Universität Bremen weiterhin digital

Die Lehre an der Universität Bremen wird weiterhin digital stattfinden. Die bestehende Regelung wird bis zum 31. Januar 2021 verlängert. Darauf haben sich die Hochschulen im Land Bremen nach dem Bund-Länder Beschluss mit dem Wissenschaftsressort verständigt.


Ufer des Sees im Sonnenuntergang

Klimakrise lässt Seen schrumpfen

Der Klimawandel wirkt sich nicht nur auf Ozeane aus, sondern auch auf große Seen im Binnenland. Das Kaspische Meer ist als weltgrößter See ein Musterbeispiel dafür, wie sich ein Gewässer verändern kann und wird. Mehr Aufmerksamkeit für dieses Thema fordern Wissenschaftler in einem Nature-Artikel.


Vier Leute

InnoWi wird offizielles Patent- und Markenzentrum im Land Bremen

Die InnoWi GmbH – langjährige Patentverwertungsagentur der Hochschulen im Land Bremen – übernimmt nun die Aufgaben eines landesweiten Patent- und Markenzentrums und wird offizieller Kooperationspartner des Deutschen Patent- und Markenamtes. So kann sie auch bei Schutzrechten noch besser beraten.


Uni Glashalle
Corona|

Universität stellt komplett auf Online-Lehre um

Die Universität stellt ihr Angebot komplett auf Online-Lehre um. Bis zunächst zum 10. Januar 2021 werden Lehrveranstaltungen ausschließlich digital stattfinden. Die neue Regelung betrifft auch Laborpraktika und Lernplätze auf dem Campus.


Junge Frau sitzt mit Kopfhörern vor dem Laptop

Jetzt noch für ein europaweites Studium bei YUFE bewerben

Studierende, die sich für ein europaweites Studium interessieren und etwas Neues ausprobieren wollen, können sich noch bis zum 6. Dezember 2020 für den Diploma Supplement Track der YUFE-Allianz bewerben (Young Universities for the Future of Europe). Die Plätze sind begrenzt.


Professor Bernd Scholz-Reiter steht im Campuspark und im Hintergrund sieht man das MZH-Gebäude.

Rektor weiterhin HRK-Vizepräsident für Internationales

Professor Bernd Scholz-Reiter, Rektor der Universität Bremen, ist erneut zum Vizepräsidenten der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) gewählt worden. Sein Schwerpunkt liegt weiterhin im Bereich Internationales. Er hat das Amt seit Dezember 2018 inne.


Gebäude, darunter ein Turm

Projekt der Universität Bremen erhält den Norddeutschen Wissenschaftspreis 2020

Ein Projekt der Universität Bremen erhält den Norddeutschen Wissenschaftspreis 2020. Der Preis wurde heute (25. November 2020) von den Wissenschaftsministerinnen und -minister der Länder Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Bremen, Hamburg sowie Schleswig-Holstein digital vergeben.


Zwei Frauen mit einer Europafahne sind von hinten zu sehen
Uni-Allgemein|

Jetzt zur ersten YUFE-Academy anmelden

Interessierte Uni-Angehörige sowie Bürgerinnen und Bürger können im November und Dezember 2020 an der ersten YUFE-Academy teilnehmen. Die zehn Partneruniversitäten bieten Online-Vorlesungen zu europabezogenen Themen an. Anmeldungen sind ab jetzt möglich.


Gastprofessorin Shalini Randeria

Neuer Podcast: Democracy in Question

Ungarn, Brasilien, Türkei und die USA: Prinzipien der liberalen Demokratie werden vielerorts in Frage gestellt. Gemeinsam mit einigen der wichtigsten intellektuellen Stimmen der Gegenwart geht die U Bremen Excellence Chair-Gastprofessorin Shalini Randeria diesem Phänomen in einem neuen Podcast nach.


Gruppe von Personen, zwei Frauen, zwei Männer, mit einer Urkunde

Universität erhält Urkunde zum Shimon-Peres-Preis 2020

Die Universität Bremen hat den Shimon-Peres-Preis 2020 erhalten. Das Institut für Religionswissenschaft und Religionspädagogik organisiert seit fünf Jahren einen Austausch von Masterstudierenden aus beiden Ländern. Kooperationspartner ist die Bildungsstätte Bredbeck im Landkreis Osterholz.


Eine junge Frau lächelt in die Kamera.
Uni-Allgemein|

YUFE-Allianz fördert Forschungsnetzwerke – jetzt bewerben

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Karrierestufen können mit der YUFE-Allianz (Young Universities for the Future of Europe) ihr Netzwerk erweitern. So bietet „Bremen’s YUFE Mobility Award“ finanzielle Förderungen für Forschungsaufenthalte an den zehn europäischen Partneruniversitäten.


Universität Bremen

Warum Bremen eine Top-Gründeruniversität hat

Gemessen am Bevölkerungsanteil gehört Bremen nach Berlin zum aktivsten Bundesland im aktuellen Startup Monitor 2020. In den Top Ten der Gründungshochschulen Deutschlands teilt sich die Universität Bremen den vierten Platz mit der LMU München und der Universität Mannheim.


Leute

Noch Plätze frei: Weiterbildung für Logistik-Nachwuchs

Klein- und mittelständische Unternehmen der Logistikbranche stehen im technologischen Wandel vor immensen Herausforderungen. Aber sie werden nicht alleine gelassen: In der Weiterbildung BreLogIK werden Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler ausgebildet, die den Firmen bald helfen können.


Innenansicht

Der Bremer Fallturm wird 30!

Am 28. September 1990 um exakt 15:30 Uhr wurde vom damaligen Forschungsminister Heinz Riesenhuber der Startknopf für eine europaweit einzigartige Forschungsanlage gedrückt. Es war der Startschuss für drei Jahrzehnte erfolgreichen Betrieb des Bremer Fallturms an der Universität Bremen.


Eine Gruppe von Kleinkindern mit bunten Jacken und Rucksäcken.
Uni-Allgemein|

Waldabenteuer in den Herbstferien

Für die Kinder von Beschäftigten bietet die Universität Bremen in Kooperation mit dem Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) in den Herbstferien eine Betreuung an. Mit Spiel, Spaß und Entdeckergeist können die Sechs- bis Zehnjährigen den Herbst erleben. Der Unkostenbeitrag beträgt 25 Euro.


Der zerstörte Hafen von Beirut

Spendenaufruf: Unterstützung für unsere Partneruniversität im Libanon

Die Explosion im Hafen von Beirut am 4. August 2020 hat große Teile der Stadt zerstört. 165 Menschen kamen ums Leben, 6.000 Personen wurden verletzt. Von der Zerstörung betroffen ist auch die Université Saint Joseph de Beyrouth, mit der die Universität Bremen seit 2012 eng kooperiert.


Korallenriff

Studie: 94 Prozent der tropischen Korallenriff-Lebensräume gefährdet

In einer gemeinsamen Studie haben Forschende der Jacobs University Bremen, des Leibniz-Zentrums für Marine Tropenforschung (ZMT) und der Universität Bremen erstmals die Anfälligkeit von tropischen Korallenriff-Habitaten gegenüber messbaren Umweltfaktoren prognostiziert.


Luftbild mit Gebäuden, Straßen und Grünflächen

Sporthallen und -plätze: Warum und wie stellt die Universität sie zur Verfügung?

Die Universität ermöglicht Schulen, Vereinen und Interessierten, die Sporthallen und -plätze auf dem Campus zu nutzen. Sie tut das gerne und im Sinne des Gemeinwesens. Die Finanzierung geht jedoch zu Lasten der Lehre. Ein Dilemma, das die Uni-Leitung seit Jahren Behörden und Politik kommuniziert.


Studentin am Computer

YUFE startet Online-Seminare

Ein Auslandsstudium trotz aktueller Reisebeschränkungen beginnen? Mit den virtuellen Kursen “YUFE Introduction Offer” wird das möglich. Studierende können an einer der zehn beteiligten europäischen Universitäten Online-Seminare belegen.


Luftaufnahme MOSAiC-Scholle

Meereis in der Arktis im Juli auf historischem Tiefstand

Die arktische Meereisausdehnung ist im Juli so gering, wie es noch nie beobachtet wurde. Das haben Forscherinnen und Forscher der MOSAiC-Expedition des Alfred-Wegener-Instituts herausgefunden. An dem Forschungsprojekt ist auch die Universität Bremen beteiligt.


Eine Statue mit Mundschutz auf dem Universitäts-Boulevard.

Die vorlesungsfreie Zeit beginnt!

Eine aufregende und herausfordernde Vorlesungszeit liegt hinter den Studierenden und Uni-Mitarbeitenden der Universität: Durch die Corona-Pandemie musste die gesamte Lehre kurzerhand digitalisiert werden. Auch in Wissenschaft und Verwaltung war viel Flexibilität und Durchhaltevermögen erforderlich.


Zwei Akademikerinnen im Gespräch

perspektive promotion wird 10: Programm auch für MINT-Fächer

In diesem Jahr feiert perspektive promotion 10. Geburtstag. Mit dem Programm bietet die Arbeitsstelle Chancengleichheit erfolgreich Workshops sowie individuelle Beratung für Doktorandinnen der Geistes- und Sozialwissenschaften an. Jetzt wird das Angebot auch auf den MINT-Bereich ausgeweitet.


Blick auf Glashalle mit Boulevard und Fallturm im Hintergrund
Corona|

Wintersemester wird digital und in Präsenzlehre stattfinden

Das Wintersemester 2020/21 wird an den staatlichen Hochschulen in hybrider Form stattfinden. Darauf hat sich das Wissenschaftsressort in Gesprächen mit den Leitungen der Universität Bremen, der Hochschule Bremen, der Hochschule Bremerhaven sowie der Hochschule für Künste verständigt.


Uni Logo an der Glashalle

Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt

Zum 1. Juni 2020 hat nach anderthalbjähriger Vorbereitungsphase das Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) seine Arbeit aufgenommen. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit 40 Millionen Euro gefördert. Die Universität Bremen ist daran beteiligt.


Eine Person schreibt das Wort BAföG auf ein Stück Papier

Coronakrise: Finanzhilfen für Studierende

Der Darlehensfonds des Studierendenwerks Bremen wird aufgestockt, um in Not geratene Studierende finanziell unterstützen zu können. Das hat der Bremer Senat am Dienstag beschlossen.


Die Universität Bremen

Universität Bremen trauert um Andreas Hilboll

Mit großer Bestürzung hat die Universität Bremen vom Tod ihres Mitarbeiters Dr. Andreas Hilboll erfahren. Der Postdoktorand aus dem Fachbereich Physik/Elektrotechnik verstarb in einem Krankenhaus auf Kreta aufgrund einer COVID-19 Erkrankung.


Tauchroboter MARUM-QUEST

Streaming-Tipp: Live zum Meeresboden tauchen

Am Samstag, 21. März, geht der Tauchroboter MARUM-QUEST des MARUM – Zentrum für Marine Umweltwissenschaften der Universität Bremen wieder auf Tauchgang. Per Livestream können Interessierte dabei sein.


Zwei moderne Gebäude

Engagierte Frauen legen drittes Mentoring-Programm auf

Die Frauenvertretung des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft hat ein Mentoring-Programm speziell für Masterstudentinnen aufgelegt. Nach zwei erfolgreich abgeschlossenen Runden können sich Interessierte bis zum 29. Februar 2020 für die dritte Auflage bewerben.


Gruppenbild

„Wort halten beim Wissenschaftsplan 2025“

Ein sehr guter Platz im bedeutenden Nature-Index-Ranking und ein Beitrag zur Stärkung Europas: Das sind nur zwei der zahlreichen Highlights, die Rektor Bernd Scholz-Reiter beim Neujahrsempfang der „unifreunde“ genannt hat. Um leistungsstark zu bleiben, nahm er auch Bremens Politik in die Pflicht.


Frau hält Rede vor sitzendem Publikum

Europäische Universität: „Wir sind stolz bei YUFE dabei zu sein"

Die Senatorin für Wissenschaft und Häfen, Dr. Claudia Schilling, unterstützt die Universität Bremen bei der Gestaltung einer Europäischen Universität. Schilling nahm an einem Treffen des Netzwerks an der Maastricht University teil.


Uni Glashalle

Übergang geregelt: Kanzlerposition wird ausgeschrieben

Die Universität Bremen wird zügig das Verfahren zur Besetzung der Position des Kanzlers / der Kanzlerin einleiten. Darauf verständigten sich Universitätsleitung und Wissenschaftsressort.


Viele Leute winken in die Kamera

Erfolgreicher Auftakt für „Knowledge4Retail“

Das Projekt „Knowledge4Retail“, einer der Sieger im bundesweiten Innovationswettbewerbs Künstliche Intelligenz (KI), hat mit einer Auftaktkonferenz an der Universität Bremen die Arbeit aufgenommen. Die 13 Projektpartner arbeiteten nun an einer digitalen Plattform für den KI-Einsatz im Einzelhandel.


Zuhörer in einem vollen Hörsaal.

Neuer Bremer Hochschulpreis für ausgezeichnete Lehre

Erstmals lobt das Land Bremen den Bremer Hochschulpreis für ausgezeichnete Lehre aus. Der Preis soll die herausragende Bedeutung der Hochschullehre sichtbar machen und einen Anreiz schaffen, sich in diesem Bereich noch stärker zu engagieren und zu fördern.


DFG-Fachkollegien gewählt
Mitteilung Nr.: 201945 |

Bremer Kompetenz für die DFG

Die Universität Bremen ist künftig mit zehn Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in den DFG-Fachkollegien vertreten. Drei Professorinnen und sieben Professoren waren bei der Wahl erfolgreich. Die 49 Fachkollegien sind wichtige Beratungsgremien bei der Vergabe von Fördermitteln der DFG.


Preisverleihung Berninghausen-Preis
Mitteilung Nr.: 201944 |

Berninghausen-Preis verliehen

Der Berninghausen-Preis für hervorragende Lehre geht in diesem Jahr an zwei Hochschullehrerinnen der Universität Bremen. Die feierliche Preisverleihung fand im Beisein von Carl Berninghausen im Schütting statt.


IGS
Mitteilung Nr.: 201943 |

Äthiopische Botschafterin Solomon besucht IGS-Promovierende

Die neue äthiopische Botschafterin in Berlin, Mulu Solomon, hat Bremen besucht. Dabei nahm sie sich auch Zeit, sich an der Universität über die International Graduate School for Dynamics in Logistics (IGS) zu informieren – das strukturierte Doktorandenprogramm des Forschungsverbunds LogDynamics.


Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler möchten herausfinden, auf welche Akzeptanz KI in der Gesellschaft treffen wird.
Mitteilung Nr.: 201942 |

Umfrageprojekt der Universität zu KI

Zur Teilnahme an Umfragen zum Thema Künstliche Intelligenz lädt das Sozialwissenschaftliche Methodenzentrum der Universität ein. Das Ziel des Umfrageprojektes ist es, Antworten darauf zu finden, wie künstliche Intelligenz das Leben der Menschen verändern wird.


Zuhörer in einem vollen Seminarraum.
Mitteilung Nr.: 201941 |

Neues Graduiertenkolleg von DFG bewilligt

Großer Erfolg für ein Gemeinschaftsprojekt der Jacobs University und der Universität Bremen: Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat die Förderung eines Graduiertenkollegs an der gemeinsam betriebenen Bremen International Graduate School of Social Sciences (BIGSSS) bewilligt.


Portrait
Mitteilung Nr.: 201940 |

„Bei der Universitätsgründung eine entscheidende Rolle gespielt“

Die Universität Bremen trauert um ihren Ehrenbürger und Förderer Moritz Thape. Der Bremer Politiker war zu Gründungszeiten der Universität Wissenschaftssenator und hat sich stets für die Institution eingesetzt.


Änderungen der Landnutzung durch den Menschen haben die Bodenerosion schon lange vor der Industrialisierung verstärkt.
Mitteilung Nr.: 201939 |

Beschleunigte Bodenerosion durch den Menschen bereits seit 4000 Jahren

Änderungen der Landnutzung durch den Menschen haben die Bodenerosion schon lange vor der Industrialisierung verstärkt. Das ist das Ergebnis einer Studie mit Beteiligung der Universität Bremen, in der Sedimente in mehr als 600 Seen weltweit analysiert wurden.


Fos­si­le Kalt­was­ser­ko­ral­len auf ei­nem Ko­ral­len­hü­gel vor der Küs­te Na­mi­bi­as, die erst­mals bei der Ex­pe­di­ti­on M122 mit dem For­schungs­schiff Me­te­or ent­deckt wur­den. Un­ter­sucht wur­den Pro­ben von der Ober­sei­te der Ko­ral­len­hü­gel, um fest­zu­stel­len, wann die Kalt­was­ser­ko­ral­len aus­star­ben.
Mitteilung Nr.: 201938 |

Studie: Grund für Tod fossiler Kaltwasserkorallen gefunden

Wann und warum sind die erst 2016 entdeckten fossilen Kaltwasserkorallen vor Namibias Küste ausgestorben? Die Antworten darauf geben Leonardo Tamborrino vom MARUM und seine Co-Autorinnen und -Autoren in einer Studie, die in der Zeitschrift Geology erschienen ist.


Prof. Brinksmeier
Mitteilung Nr.: 201937 |

Professor Ekkard Brinksmeier geht in den Ruhestand

Mit einem Abschiedskolloquium ist Professor Ekkard Brinksmeier jetzt in den Ruhestand verabschiedet worden. Während seiner langjährigen Tätigkeit im Leibniz-IWT und an der Universität Bremen wurde der renommierte Fertigungstechniker mehrfach ausgezeichnet – unter anderem 1999 mit dem Leibniz-Preis.


Konzentrierte Arbeitsatmosphäre: Rund 100 Interessierte diskutierten, wie die Europäische Universität von morgen aussehen kann.
Mitteilung Nr.: 201936 | Uni-Allgemein|

„Die Europäische Universität ist eine große Chance“

Wie die Europäische Universität von morgen aussehen kann, darüber haben sich rund 100 Interessierte an der Universität Bremen informiert und ausgetauscht. Die Veranstaltung fand im Rahmen der Reihe „Das Rektorat informiert“ mit einem World Café statt.


YUFE Studierendenteam
Mitteilung Nr.: 201935 |

„Wir sind inspiriert, motiviert und freuen uns auf mehr“

Studierende, Mitarbeitende und Leitung der Universität Bremen bauen mit sieben Partnerinstitutionen eine der ersten europäischen Universitäten auf. Jessica Winter ist eine der Studierenden, die am Projekt YUFE mitwirken. Im Interview berichtet die 23-Jährige von ihrem Engagement.


Logo CAMPUS PREIS
Mitteilung Nr.: 201934 | Uni-Allgemein|

CAMPUS PREIS 2019/2020: Jetzt Nominierungen einreichen

Es ist wieder soweit: Für den „CAMPUS PREIS: Forschen für nachhaltige Zukunft“ werden an der Universität Bremen die besten Abschlussarbeiten zu Fragen der nachhaltigen Nutzung von Ressourcen, des Schutzes der Umwelt, des Klimas und der Meere gesucht. Nominierungsschluss ist der 6. Dezember 2019.


Kanzler der Universität Bremen Dr. Martin Mehrtens, Mitarbeiterinnen des Referats 08 und Mitarbeiterinnen des Unternehmens „Die Notfallmamas“.
Mitteilung Nr.: 201933 |

Universität bietet Kindernotfallbetreuung an

Ab Oktober 2019 erweitert die Universität Bremen ihr Angebot für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um eine Kinderbetreuung für Notfälle. Bei einem Infotermin informierten Universitäts-Kanzler Dr. Martin Mehrtens und Mitarbeiterinnen der „Notfallmamas“ über das Betreuungsmodell.


Mitteilung Nr.: 201932 |

Einzigartige Sammlung: 25 Jahre Bohrkernlager

Jubiläum: 25 Jahre ist es her, dass erstmals in Bremen Bohrkerne eingelagert wurden. 1994 kamen die ersten Meeresbodenproben an, die bei Expeditionen im Rahmen eines internationalen Bohrprogramms, das heute als IODP (International Ocean Discovery Program) bekannt ist, gewonnen worden waren.


/Gesellschaft/Engagement, /Person/Auszeichnung, /Person/Paar
Mitteilung Nr.: 201931 |

Bundesverdienstorden für die Meeresbiologin Antje Boetius

Hohe Ehrung für eine renommierte Meeresbiologin: Antje Boetius, Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) und Professorin der Universität Bremen, hat jetzt vom Bundespräsidenten den Bundesverdienstorden 1. Klasse verliehen bekommen.


Gruppenbild: Die Gewinner des KI-Innovationswettbewerbs
Mitteilung Nr.: 201930 |

Kompetenzzentrum für Künstliche Intelligenz in der Medizin

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat sich für die Förderung eines norddeutschen Kompetenzzentrums für Künstliche Intelligenz (KI) in der Medizin ausgesprochen. Die Universität Bremen und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) sind Projektbeteiligte.


technisches Foto
Mitteilung Nr.: 201929 |

Blut ist dicker als Wasser und strömt anders

Instabilitäten in Blutströmungen will ein Internationales Wissenschaftsteam aus der Physik, den Ingenieurswissenschaften und der Medizin erforschen. Mit dabei ist das Zentrum für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM) der Universität Bremen.


workplace, computer, office, laptop, programmer, technology, business, work, job, software, desktop, concept, programming, device, typing, people, keyboard, code, internet, young, support, company, casual, education, modern, desk, corporate, data, coding, creative, information, communication, worker, program, network, colleagues, digital, students, start-up, team, successful, developer, employee
Mitteilung Nr.: 201928 |

Selbstbestimmt lernen mit Videos in Studioqualität

Gemeinsam mit dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaft hat das Zentrum für Multimedia in der Lehre (ZMML) neue digitale Lehrangebote entwickelt. Der Clou: Sie stehen nicht nur den künftigen Wirtschaftswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern, sondern allen Studierenden und Lehrenden zur Verfügung.


Prof. Dr. Karin Gottschall
Mitteilung Nr.: 201927 |

Karin Gottschall in den DFG-Senatsausschuss für SFB gewählt

Bei der Neuwahl verschiedener Gremien hat der Senat der DFG Professorin Karin Gottschall von der Universität Bremen in zwei wichtige Ausschüsse gewählt.


Qualiservice ist am SOCIUM-Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik der Universität Bremen angesiedelt
Mitteilung Nr.: 201926 |

Erfolg: Forschungsdatenzentrum Qualiservice akkreditiert

Der Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten (RatSWD) akkreditiert das Forschungsdatenzentrum Qualiservice am SOCIUM-Forschungszentrum der Universität Bremen. Der RatSWD arbeitet als unabhängiger Beirat der Bundesregierung und engagiert sich für die Optimierung der Infrastrukturen für Forschungsdaten.


Mann an Maschine
Mitteilung Nr.: 201925 |

Das Faserinstitut wird 50!

Von der Baumwollprüfung zu multifunktionellen Fasern und Faserverbundwerkstoffen: Das Faserinstitut Bremen e.V. feiert seinen 50. Geburtstag! In die Forschung und Lehre der Universität Bremen ist es seit 1987 durch einen Kooperationsvertrag eng eingebunden.


KRAM Vorstand
Mitteilung Nr.: 201924 |

25 Jahre KRAM – eine starke Stimme für den Mittelbau

Seit 25 Jahren kümmert sich der Kollegiums-Rat Akademischer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – kurz KRAM – um die Interessen der Beschäftigten im akademischen Mittelbau an der Universität Bremen. KRAM ist damit die älteste Mittelbauvertretung in der deutschen Hochschullandschaft.


Dini Ayasari
Mitteilung Nr.: 201923 |

Rendel-Preis 2019 der DFG für Doktorandin der Geowissenschaft

Dini Adyasari vom Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT) und der Universität Bremen erhält die mit 2.000 Euro dotierte Auszeichnung im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Geologischen Gesellschaft vom 22. bis 25. September 2019 in Münster.


Professorin Rozena Maart, Professor Alex Makulilo, Rektor Professor Bernd Scholz-Reiter und Dr. Natascha Zaun (v.l.)
Mitteilung Nr.: 201923 |

Universität baut internationales Netzwerk aus

Im Rahmen eines Empfangs hat Rektor Professor Bernd Scholz-Reiter drei neue Botschafterinnen und Botschafter, sogenannte „Research Ambassadors“, ernannt. Sie sollen die hiesigen Forschungsaktivitäten bekannter machen und den wissenschaftlichen Austausch fördern.


Mitteilung Nr.: 201922 | Personal|

Uni KLEX: Karriere-Unterstützung durch flexible Kinderbetreuung

Die Universität Bremen hat bereits einen guten Ruf als familiengerechte Hochschule – nun wird sie in diesem Punkt noch besser: Mit der flexiblen Kinderbetreuung „Uni KLEX“ werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in der Qualifizierungsphase auch in den Randzeiten gezielt unterstützt.


Drei Männer und eine Frau in Gruppe lächeln in die Kamera
Mitteilung Nr.: 201921 |

Kristina Vogt erklärt „linke Wirtschaftspolitik“

In seiner Reihe „Wirtschaftswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler unterhalten sich mit Spitzenkandidaten für die Bürgerschaftswahl“, hat der Fachbereich diesmal Kristina Vogt von der Partei DIE LINKE zu Gast.


Drei Männer und eine Frau in Gruppe
Mitteilung Nr.: 201920 |

Maike Schaefer diskutiert mit Wirtschaftswissenschaftlern

„Nachhaltiges Wirtschaften – wie geht das?“ Zu diesem herausfordernden Thema hat der Fachbereich Wirtschaftswissenschaft Maike Schaefer, Spitzenkandidatin der Grünen und Fraktionsvorsitzende ihrer Partei in der Bremischen Bürgerschaft, eingeladen.


Prof. Dr. Ludwig Huber
Mitteilung Nr.: 201919 |

Trauer um Ludwig Huber

Die Universität Bremen trauert um Professor Ludwig Huber. „Der Tod von Ludwig Huber ist ein großer Verlust“, sagt Thomas Hoffmeister, Konrektor für Lehre und Studium. „Er hat unsere Universität als Freund und Berater begleitet. Wir werden seinen glasklaren Verstand vermissen.“


Bremer Bürgermeister und Alumnus der Universität: Carsten Sieling
Mitteilung Nr.: 201918 |

„Mir ist nicht bang um Bremen“

Doppelt hoher Besuch im Fachbereich Wirtschaftswissenschaft: Mit Carsten Sieling war nicht nur der Bremer Bürgermeister, sondern auch ein Alumnus der Universität Bremen zu Gast. Diskutiert wurde auf dem Podium über die Zukunft der lokalen Wirtschaftspolitik.


Kanzler Dr. Martin Mehrtens, Manfred Schütte‐Thuy (Wissenschaftsressort), Rektor Prof. Dr. Bernd Scholz-Reiter, Senatorin für Wissenschaft Prof. Dr. Eva Quante-Brandt, Senatsbaudirektorin Prof. Dr. Iris Reuther, Architekt Johannes Kister (v.l.)
Mitteilung Nr.: 201917 |

Erster Spatenstich für das BIOM

Der Bau für das neue Lehr- und Forschungsgebäude der Universität Bremen für die Biologie ist gestartet. Das BIOM soll Platz für rund 1. 000 Studierende und rund 100 Beschäftige bieten. Spätestens zum Wintersemester 2021/22 soll es fertiggestellt sein.


Karoline Linnert und Johann Bizer (sitzend), Henning Lühr, Bernd Scholz-Reiter und Andreas Breiter (stehend, von links)
Mitteilung Nr.: 201916 |

Neue Stiftungsprofessur für Digitale Verwaltung

Die Universität Bremen bekommt eine Stiftungsprofessur für „Digitale Transformation der öffentlichen Verwaltung (E-Government)“. Sie ist angesiedelt im Fachbereich Mathematik und Informatik. Finanziert wird sie vom Bremer Finanzressort und Dataport (IT-Dienstleister für die öffentliche Verwaltung).


Kinder und Erwachsene experimentieren am Computer
Mitteilung Nr.: 201915 |

Senatorin Bogedan besucht Schülerlabore

Anlässlich der Kinder-Uni hat Bildungssenatorin Dr. Claudia Bogedan die Schülerlabore an der Universität Bremen besucht. Insgesamt nehmen jährlich über 10.000 Schülerinnen und Schüler an Angeboten der Schülerlabore teil und erleben den Campus als spannenden außerschulischen Lernort.


Vier Männer lächeln in die Kamera
Mitteilung Nr.: 201914 |

Carsten Meyer-Heder wünscht sich „mehr Flughöhe“

Auf Christian Lindner folgt Carsten Meyer-Heder. Zum zweiten Mal hat der Fachbereich Wirtschaftswissenschaft einen Politiker eingeladen, um die akademische Welt zu erden. Moderiert von Dekan Professor Jochen Zimmermann geht es um die digitale Wirtschaft in Bremen unter kritischen Aspekten.


Haus
Mitteilung Nr.: 201213 |

Gästehaus der Universität erstrahlt in neuem Glanz

Alles neu an der Weser: Das Gästehaus der Universität Bremen auf dem Teerhof ist renoviert worden und erstrahlt in neuem Glanz. Betrieben wird es jetzt von einem privaten Partner. Neben Gästen der Universität haben nun auch „Otto und Olga Normalverbraucher“ die Möglichkeit, dort zu logieren.


Prof. Dr. Jochen Zimmermann, Lencke Steiner, Christian Lindner, Prof. Dr. Rudolf Hickel (v.l.n.r.)
Mitteilung Nr.: 201912 |

FDP-Chef Christian Lindner zu Besuch bei den Wirtschaftswissenschaften

Über aktuelle Herausforderungen der deutschen Wirtschaftspolitik hat Christian Lindner, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag, mit Mitgliedern der Universität Bremen gesprochen. Zu der Diskussionsrunde hatte der Fachbereich Wirtschaftswissenschaft eingeladen.


Mädchen dreht an einem Rad
Mitteilung Nr.: 201911 |

Kinder-Uni: Schulklassen auf dem Campus

Die Universität begrüßt 1.600 Schülerinnen und Schüler der dritten bis sechsten Klassen zur Kinder-Uni auf dem Campus. In elf Vorlesungen erfahren Sie Neues aus der Forschung von Anglistik bis Physik.


Runde diskutiert
Mitteilung Nr.: 201910 |

Bundesminister Hubertus Heil zu Besuch am SOCIUM

Ein weiterer hochrangiger Politiker hat die Universität besucht. Gut eine Woche nach FDP-Fraktionschef Christian Lindner war nun Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, zu Gast. Aktuelle Gesetzesvorhaben und die Lage der Sozialpolitikforschung waren Themen eines Werkstattgesprächs.


Gruppe von Personen steht auf einer großen Treppe
Mitteilung Nr.: 201909 |

Alumni in der Bremischen Bürgerschaft

Großes Interesse für ein Angebot des Alumni-Vereins der Universität Bremen: Der Besuch der Bürgerschaft mit angeschlossener Diskussion zur Wissenschaftspolitik wurde ein voller Erfolg. Statt der vorgesehenen 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatte sich die Zahl der Interessenten verdoppelt.


Professorin Annelie Keil
Mitteilung Nr.: 201908 |

Professorin Annelie Keil mit der Senatsmedaille für Kunst und Wissenschaft geehrt

Mit der Senatsmedaille der Freien Hansestadt Bremen würdigt der Bremer Senat die Verdienste von Annelie Keil um die Sozial- und Gesundheitswissenschaften für die Universität und das Land Bremen.


ZeMKI
Mitteilung Nr.: 201907 |

ZeMKI wird neue Zentrale Wissenschaftliche Einrichtung

Der Akademische Senat hat jetzt in seiner jüngsten Sitzung die Anerkennung des fachübergreifenden Zentrums für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung (ZeMKI) als Zentrale Wissenschaftliche Einrichtung der Universität Bremen beschlossen – zunächst für die Dauer von sieben Jahren.


Das Logo der Universität Bremen an der Fassade der Glashalle.
Mitteilung Nr.: 201906 |

Land Bremen lobt vier Stipendien aus

Das Land Bremen hat ein Stipendienprogramm für gefährdete Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler aus dem Ausland aufgelegt. In der ersten Ausschreibungsrunde werden zwei Stipendien für Postdocs und zwei Abschlussstipendien für Promovierende ausgelobt. Antragsfrist ist der 31. März 2019.


Gerold Wefer erhält Senatsmedaille
Mitteilung Nr.: 201905 |

Professor Gerold Wefer erhält Senatsmedaille für Kunst und Wissenschaft

Das sorgt auch für Freude in der Universität Bremen: Professor Gerold Wefer, über Jahrzehnte eine treibende Kraft beim Aufbau der Meereswissenschaften nicht nur an der Universität, bekommt die Senatsmedaille für Kunst und Wissenschaft der Freien Hansestadt Bremen verliehen.


Mann am Mikrophon
Mitteilung Nr.: 201904 |

Gedenk-Symposium für Professor Stefan Gößling-Reisemann

Wie können Energiesysteme nachhaltig und widerstandsfähig gestaltet werden? Das war das Forschungsthema von Professor Stefan Gößling-Reisemann. Sein plötzlicher Tod im Juli 2018 hat seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erschüttert. Mit einem Symposium soll am 6. März 2019 seiner gedacht werden.


Neuberufene Professorinnen und Professoren 2018
Mitteilung Nr.: 201903 |

Neujahrsempfang: Universität für Austausch und Vernetzung

Die Universität Bremen sieht sich in der Verantwortung, den europäischen Gedanken zu stärken und weiter mit Leben zu füllen. Das betonte Rektor Bernd Scholz-Reiter beim Neujahrsempfang der „unifreunde“ im Rathaus. Er sprach vor 200 Gästen aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft.


Junge Frau lächelt in Kamera
Mitteilung Nr.: 201902 |

Bremer Studie zum „Trump-Effekt“ wird Medienhit in den USA

Mit diesem medialen Echo hätte die Soziologin Lara Minkus nicht gerechnet. Ihre Studie über den Trump-Effekt in Europa, die sie gemeinsam mit zwei Kollegen aus Florenz und Magdeburg veröffentlicht hat, wurde von vielen US-amerikanischen Zeitungen nachgedruckt.


Menschen arbeiten am Laptop.
Mitteilung Nr.: 201901 |

Den Bachelor in der Tasche und Lust jetzt den Master zu machen?

An der Universität Bremen kann man sich bis zum 15. Januar 2019 auf zwölf Masterstudiengänge für das Sommersemester 2019 bewerben.


rauchender Vulkan
Mitteilung Nr.: 2018040 |

Forschungsgruppe: Einfluss von Vulkanen auf das Klima

Wie wirken Vulkanausbrüche auf Atmosphäre und Klima? Das untersuchen Wissenschaftler aus sieben Forschungseinrichtungen in Deutschland. Das Institut für Umweltphysik der Universität Bremen ist dabei. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert die Gruppe mit 2,3 Millionen Euro über drei Jahre.


Vier Personen vor einem Bild
Mitteilung Nr.: 2018039 |

Warum Gletscher in den Alpen nur noch Toteis sind

„Gletscher sind die Ikonen des Klimawandels.“ Das sagt Professor Ben Marzeion in der kleinen Galerie „kunstmix“ im Schnoor. Hier trifft erstmalig Wissenschaft auf Kunst. Der Geograph erläutert seine Forschungen und ist dabei umgeben von Fotomontagen der Schweizer Künstlerin Franziska Rutz.


Uni-Logo an der Glashalle
Mitteilung Nr.: 2018038 |

Verschenken Sie Zukunft!

Noch auf der Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk? Verschenken Sie Zukunft und fördern Sie kluge Köpfe an der Universität Bremen. Über die Plattform betterplace.com können Interessierte ab sofort schnell, unkompliziert und sicher für Deutschlandstipendien spenden.


Mitteilung Nr.: 201837 |

Orchester und Chor proben für das Semesterabschlusskonzert

Orchester und Chor der Universität proben derzeit intensiv für das Semesterabschlusskonzert, das am 27. Januar 2019 – dem Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus – im Bremer Dom stattfindet. Gespielt wird diesmal das nachdenkliche und ergreifende Oratorium „A Child of Our Time“.


Gruppenbild mit Männern und Frauen
Mitteilung Nr.: 201836 |

Berninghausen-Preis 2018: Sieben Lehrende wurden ausgezeichnet

In den Kategorien „Hervorragende, innovative Lehrveranstaltung“ und „Studierendenpreis“ haben die Universität und der Verein der „unifreunde“ an sieben Hochschullehrerende den Berninghausen-Preis 2018 vergeben. Die feierliche Veranstaltung fand am Tag der Lehre abends im Schütting statt.


Übergabe der Urkunde im Umweltschutz
Mitteilung Nr.: 201833 |

Universität für vorbildlichen Umweltschutz ausgezeichnet

Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat die Universität als eine von 15 Organisationen für ihren vorbildlichen Umweltschutz ausgezeichnet. Anlässlich einer Konferenz im Bundesumweltministerium wurde kürzlich eine entsprechende Urkunde an Umweltmanagerin Dr. Doris Sövegjarto-Wigbers verliehen.


Gruppe lachender Menschen in einem Saal
Mitteilung Nr.: 201832 |

Cheftrainer Kohfeldt: „Das Studium hat mir viel gegeben“

Konstruktive Vorschläge bestimmen den „Informationstag Gesundheit“ des Fachbereiches Human-und Gesundheitswissenschaften. „Stress im Studium oder schönes Campusleben?“ lautet die Entscheidungsfrage. Na klar, Medienauflauf, weil Florian Kohfeldt, Cheftrainer des SV Werder, einer der Gäste ist.


Junge Frau hält ein Mikrofon
Mitteilung Nr.: 201831 |

Gemeinsam für den Journalismus von morgen

Unter dem Motto „Bewegt(e) Grenzen" finden die Jugendmedientage in diesem Jahr vom 4. bis 7. Oktober 2018 an der Universität Bremen statt. Die Veranstaltung zählt zu den bundesweit größten Kongressen für den Nachwuchs im Journalismus im Alter zwischen 16 und 27 Jahren.


getaute Eisfläche auf dem Meer
Mitteilung Nr.: 2018030 |

Arktischer Ozean verliert viel Meereis

Wenn in diesen Septembertagen die Sommerschmelze des arktischen Meereises endet, wird die Eisdecke voraussichtlich auf eine Ausdehnung von 4,4 Millionen Quadratkilometer geschmolzen sein. Das berichten Wissenschaftler des Alfred-Wegener-Institutes, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung.


Professorin Antje Boetius
Mitteilung Nr.: 2018029 |

Professorin Antje Boetius erhält Deutschen Umweltpreis 2018

Der Deutschen Umweltpreis 2018 geht an die Wissenschaftlerin Antje Boetius. Sie ist stellvertretende Sprecherin des Exzellenzclusters "Der Ozean im System Erde" am MARUM – Zentrum für Marine Umweltforschung der Universität Bremen und Direktorin des AWI in Bremerhaven.


Das Team des BIPS
Mitteilung Nr.: 2018028 |

BIPS erfolgreich evaluiert

Das Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS an der Universität Bremen hat das regelmäßige Evaluierungsverfahren für Leibniz-Einrichtungen erfolgreich durchlaufen. Der Senat der gleichnamigen Gemeinschaft empfiehlt Bund und Ländern, das BIPS weiterhin zu fördern.


Ein Studierender arbeitet in der Bibliothek am Laptop.
Mitteilung Nr.: 2018027 |

Zugriff auf Elsevier-Zeitschriften nur eingeschränkt möglich

Die Staats- und Universitätsbibliothek Bremen (SuUB) hat, wie ca. 200 andere deutsche Universitäten, Hochschulen und Forschungseinrichtungen im Rahmen der bundesweiten DEAL-Verhandlungen, Ende 2017 den Vertrag mit dem Verlag Elsevier („Science Direct") nicht mehr verlängert.


Junge Männer und Frauen sitzen am Tisch und kucken in die Kamera
Mitteilung Nr.: 2018025 |

Chancen der Digitalisierung für die Sozialwissenschaften

Mehr als 50 internationale Nachwuchsforschende sowie Expertinnen und Experten aus den Sozial- und Computerwissenschaften kommen vom 23. Juli bis 3. August in der Hansestadt zusammen. Organisiert wird die Sommerschule von der Bremen International Graduate School of Social Science (BIGSSS).


Mitteilung Nr.: 2018024 |

Spaziergang im Campus-Park

Wieso stehen im Campus-Park diese gemütlichen roten Stühle? Warum wurden die Kirschbäume vor dem Verwaltungsgebäude gepflanzt? In diesem Video erfährt man darüber so einiges von Rektor Professor Bernd Scholz-Reiter und Altrektor Professor Wilfried Müller.


Fünf Personen bei Auszeichnung
Mitteilung Nr.: 2018023 |

Dennis Barasi erhält Augsburger Wissenschaftspreis

Der Bremer Erziehungswissenschaftler Dennis Barasi hat für seine Masterarbeit den Förderpreis des Augsburger Wissenschaftspreises für interkulturelle Studien erhalten. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Interkulturelle Bildung und schreibt eine Dissertation zum Thema Migration.


Gebäude, darunter ein Turm
Mitteilung Nr.: 2018022 |

Universität Bremen unter den 50 besten weltweit

Die Universität Bremen zählt wieder zu den Top 50 der jungen Universitäten weltweit. Das ist das Ergebnis des aktuellen „Times Higher Education (THE) Young University Ranking 2018“. Bremen erreichte Rang 34 von 250 gelisteten Hochschulen.


Mitteilung Nr.: 2018021 |

Die Pioniere der Ozeane

Am 8. Juni ist der „Tag des Meeres“. Seit 2009 rufen die Vereinten Nationen dazu auf. Die Bedeutung der Ozeane, der Polarregionen und der Atmosphäre erforschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am MARUM – Zentrum für Marine Umweltwissenschaften der Universität Bremen.


Mitteilung Nr.: 2018020 |

Was geschieht mit alten Windenergieanlagen?

In den kommenden Jahren wird mit einer starken Zunahme der stillzulegenden Windenergieanlagen gerechnet. Doch was geschieht mit diesen alten Anlagen? An dieser Stelle setzt das Forschungsvorhaben "Verwertungsnetzwerk RecycleWind - resilient und selbstlernend" eines Verbundprojekts an.


Mitteilung Nr.: 2018019 |

Harvard-Professor Beckert: "Bremen ist mir ans Herz gewachsen"

An der Universität Bremen ist das Projekt "Global Cotton: Eine Uni - ein Buch - eine Stadt" erfolgreich gestartet. Bei der zentralen Auftaktveranstaltung stellte Harvard-Professor Sven Beckert sein Buch „King Cotton. Eine Geschichte des globalen Kapitalismus“ zur Diskussion.


Mitteilung Nr.: 2018018 |

Wissenschaftsrat gibt grünes Licht für neuen Forschungsbau

Die Wissenschaftssenatorin und der Rektor der Universität Bremen freuen sich über die Entscheidung des Wissenschaftsrats. In seiner Sitzung am 27. April 2018 hat er sich für den Bau eines neuen Forschungsgebäudes an der Universität Bremen ausgesprochen – dem Zentrum für Tiefseeforschung (ZfT).


Mitteilung Nr.: 2018017 |

Alice Lima de Faria mit HUCKEPACK Bilderbuchpreis 2018 ausgezeichnet

Das Bremer Institut für Bilderbuchforschung der Universität Bremen und das Projekt "Vorlesen in Familien" der Phantastischen Bibliothek Wetzlar haben den dritten HUCKEPACK Bilderbuchpreis verliehen. Ausgezeichnet wurde die schwedisch-norwegische Bühnenbildnerin Alice Lima de Faria.


Portrait einer Frau
Mitteilung Nr.: 2018016 |

Antje Boetius erhält den Communicator-Preis 2018

Für ihr langjähriges Engagement in der Vermittlung ihrer eigenen Forschung über die Tiefsee und die Polarregionen sowie allgemeiner Fragen des Wissenschaftssystems und der Wissenschaftskommunikation erhält Professorin Antje Boetius den Communicator-Preis 2018.


Mitteilung Nr.: 2018015 |

BIGSSS: Rekordzahl bei sozialwissenschaftlichen Dissertationen

An der Bremen International Graduate School of Social Sciences (BIGSSS) haben mehr PhD Fellows ihre sozialwissenschaftlichen Dissertationen abgeschlossen als je zuvor.


Uni-Logo an der Glashalle
Mitteilung Nr.: 2018014 |

Mehr Geld für die Wissenschaft

Die Universität Bremen unterstützt die Forderung der europäischen Universitäts-Gesellschaften, die Mittel für das kommende EU-Forschungsrahmen- programm zu erhöhen. YERUN, LERU, EUA und andere waren kürzlich mit einer gemeinsamen Erklärung an die Öffentlichkeit getreten.


Mann vor einem Mikroskop sitzend
Mitteilung Nr.: 2018013 |

Honorarprofessor verstärkt die Geographie an der Universität Bremen

Erstmals hat die Universität Bremen einen Honorarprofessor für das Fach Geographie bestellt. Dr. Felix Bittmann wird dort ab dem Sommersemester 2018 Vegetations- und Landschaftsgeschichte unterrichten. Mit seiner Ernennung intensiviert der Fachbereich den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis.


Kind mit Ohrenschützern haut mit Hammer auf schwarzes Metall.
Mitteilung Nr.: 2018012 |

Es ist wieder Kinder-Uni

Die 15. Kinder-Uni hat begonnen: Vom 12. bis zum 14. März besuchen etwa 1.200 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 3 bis 6 die traditionelle Veranstaltung der Universität Bremen. In den Osterferien werden rund 420 Acht- bis Zwölfjährige vom 19. bis 21. März zu Nachwuchsforschenden.


Uni-Logo an der Glashalle
Mitteilung Nr.: 2018011 |

Eine Strategie für die Universität 

In einem intensiven Prozess hat die Universität Bremen ihre `Strategie 2018–2028` entwickelt. Sie setzt sich darin konkrete Ziele für die kommende Dekade und baut dabei auf Stärken, geteilten Werten und dem eigenen ‚Bremer Spirit‘ auf.


Männerkopf
Mitteilung Nr.: 2018010 |

Universität trauert um Altrektor Professor Alexander Wittkowsky

Die Universität Bremen trauert um ihren ehemaligen Rektor Alexander Wittkowsky. Er ist am 14. Februar 2018 im Alter von 81 Jahren verstorben. Wittkowsky war von 1977 bis 1982 Rektor der Bremer Universität.


Gruppe von Personen
Mitteilung Nr.: 2018009 |

Fünf Absolventinnen und Absolventen mit Bremer Studienpreis ausgezeichnet

In der glanzvollen Atmosphäre der Oberen Rathaushalle hat die Gesellschaft der Freunde der Universität Bremen und der Jacobs University „unifreunde“ und die Bruker Daltonik GmbH jetzt die Bremer Studienpreise 2017 vergeben.


Portrait eines Mannes
Mitteilung Nr.: 2018008 |

Zum Tod von Conrad Naber: „Ein Teil der Uni-Geschichte“

Die Universität Bremen trauert um ihren Stifter Conrad Naber. Er ist am 29. Januar 2018 im Alter von 95 Jahren in Bremen verstorben. „Mit Conrad Naber verliert die Universität Bremen einen engagierten Förderer und Stifter, der selbst ein Teil der Uni-Geschichte ist“, sagt Professor Bernd…


Vier Männer lächeln in die Kamera
Mitteilung Nr.: 2018007 |

Neuer Honorarprofessor in den Gesundheitswissenschaften

Mit einem Festkolloquium im Haus der Wissenschaft bestellte die Leitung des Fachbereichs Human- und Gesundheitswissenschaften ihren neuen Honorarprofessor, Dr. Matthias von Schwanenflügel. „2003 haben wir zum letzten Mal im Gesundheits- und Pflegebereich eine Honorarprofessur besetzt“, sagte Dekan…


Mitteilung Nr.: 2018006 |

Tag des Gedenkens 2018: Lernen aus der Vergangenheit

Der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar soll an alle Menschen erinnern, die während des totalitären Regimes der Nationalsozialisten verfolgt oder ermordet wurden. Die Universität Bremen würdigt diesen Anlass mit einer Reihe von Veranstaltungen. Professor Wolfgang…


Containerterminal Bremerhaven
Mitteilung Nr.: 2018005 | TOP Meldungen|

„Kollege Roboter“ soll beim Leeren von Containern helfen

Riesige Container zu entleeren, ist nach wie vor eine schwere Arbeit und geschieht auch heute noch überwiegend manuell. Das BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik an der Universität Bremen entwickelt jetzt zusammen mit Partnern einen neuartigen Roboter, der diese Arbeit künftig…


Sechs Männer und eine Frau stehen am Geländer und lachen in die Kamera.
Mitteilung Nr.: 2018004 |

Selbstbewusst ins neue Wissenschaftsjahr

Mit Zuversicht, Selbstbewusstsein, einer Prise Humor und einem herzlichen Applaus für die Neuberufenen der Universität Bremen und Jacobs University haben die „unifreunde“ ihren traditionellen Neujahrsempfang mit Gästen aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft in der Oberen Rathaushalle gefeiert. Neu…


ToGo-Becher vor Bremer Rathaus
Mitteilung Nr.: 2018003 |

Pfandsystem für Bremer Kaffeebecher

Jährlich landen rund 23 Millionen Einweg-Kaffeebecher im Müll - allein in Bremen. So die Schätzung des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Eine Gruppe von sieben Masterstudierenden am Lehrstuhl für Mittelstand, Existenzgründung und Entrepreneurship (LEMEX) der Universität Bremen…


Menschen singen auf einer Bühne
Mitteilung Nr.: 2018002 |

Semesterabschlusskonzert: Kantaten aus Mexiko für Gerechtigkeit und Frieden

Das Semesterabschlusskonzert ist eine schöne Tradition von Orchester und Chor der Universität Bremen. In diesem Jahr steht am Montag, 29. Januar 2018, um 20 Uhr im großen Saal des Konzerthauses „Die Glocke“ Musik aus Mexiko auf dem Programm. Das Konzert trägt den Titel „Sueños –Träume von einer…


Senioren mit PC im Bett
Mitteilung Nr.: 2018001 | TOP Meldungen|

Alt = offline?!

Kaum zu glauben, aber wahr: Von den über 70-Jährigen Menschen in unserem Land haben 10 Millionen das Internet noch nie genutzt. Weitere 10 Millionen Nutzer haben noch nie online eingekauft. Der Bremer Professor Herbert Kubicek vom Institut für Informationsmanagement Bremen (ifib) an der Universität…


Die Arktis, eine wunderschöne Gegend
Mitteilung Nr.: 201790 | TOP Meldungen|

Spitzenleistung beim wissenschaftlichen Nachwuchs: Zwei Graduiertenkollegs der Universität Bremen verlängert

Die wissenschaftliche Nachwuchsförderung der Universität Bremen ist gut und erfolgreich. Das hat jetzt die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) bestätigt, indem sie zwei von ihr finanzierte Graduiertenkollegs verlängert hat. Sowohl das materialwissenschaftliche Kolleg MIMENIMA als auch das am…


Mann an einem wissenschaftlichen Gerät
Mitteilung Nr.: 201789 | TOP Meldungen|

Hohe Anerkennung: Chemiker der Universität Bremen nutzen ultramoderne Röntgenlaser

Mit diesen Anlagen darf beileibe nicht jeder arbeiten: Der Europäische Röntgenlaser European XFEL in der Metropolregion Hamburg und der Schweizer Röntgenlaser SwissFEL am Paul Scherrer Institut in Villigen gehören zu den komplexesten Forschungsgeräten der Welt. Chemiker der Universität Bremen sind…


Windenergie Anlagen auf hoher See
Mitteilung Nr.: 2017088 |

11,5 Millionen Euro für die Bremer Windenergieforschung

Es ist eine große Auszeichnung für das Land Bremen als Wissenschaftsstandort: Die Universität Bremen und das Fraunhofer IWES in Bremerhaven erhalten für ein Verbundprojekt mit Industriebetrieben 11,5 Millionen Euro Förderung vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Die Ergebnisse des…


Alte Frau
Mitteilung Nr.: 2017087 | TOP Meldungen|

SOCIUM gewinnt europaweite Ausschreibung: Wieviel Personal ist für eine gute Pflege erforderlich?

Sie haben die europaweite Ausschreibung für eine wichtige Expertise gewonnen und damit 3,7 Millionen Euro Drittmittel eingeworben: 14 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Forschungszentrums Ungleichheit und Sozialpolitik (SOCIUM) der Universität Bremen sollen jetzt unter der Leitung von…


Porträt Fabio La Mantia
Mitteilung Nr.: 2017086 |

Bremer Produktionstechniker erhält ERC Consolidator Grant

Große Freude an der Universität Bremen und am Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM: Fabio La Mantia, Professor im Fachbereich Produktionstechnik und Experte auf dem Gebiet der Batterieforschung, erhält mit dem ERC-Grant eine der höchstdotierten persönlichen…


Gruppenbild mit Podiumsteilnehmern
Mitteilung Nr.: 2017085 |

„Wir sind Kämpfernaturen“

Das sagte der Rektor der Universität Bremen, Professor Bernd Scholz-Reiter, auf die Frage, wie es mit der Universität Bremen weitergehen wird. Anlass war eine Diskussionsrunde im Focke-Museum. Im Rahmen der Ausstellung „Protest und Neuanfang. Bremen nach 68“ hatten die Veranstalter gleich vier…


Uni-Logo auf Glashalle
Mitteilung Nr.: 2017084 |

Großartiger Erfolg: Neuer Sonderforschungsbereich bewilligt, ein weiterer verlängert

Sonderforschungsbereiche (SFB) gehören zu den begehrtesten Förderungen für Forscherinnen und Forscher an deutschen Hochschulen – und deshalb ist die Freude an der Universität Bremen jetzt besonders groß. Denn die Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) hat beschlossen, einen neuen…


Gruppenbild mit einer Frau und zwei Männern
Mitteilung Nr.: 2017083 |

Preis für gute Lehre: Wissenschaft lebendig vermitteln

Zum 25. Mal hat die Universität Bremen den Berninghausen-Preis für hervorragende Lehre vergeben. Die diesjährigen Auszeichnungen gingen an die Psychologin Dr. Iris Stahlke, den Rechtswissenschaftler Dr. Dennis-Kenji Kipker und den Materialwissenschaftler Professor Lucio Colombi Ciacchi. Der Preis…


Viele Studierende bei einer Diskussion
Mitteilung Nr.: 2017082 |

Tag der Lehre – Gelegenheit zum Austausch zur Weiterentwicklung in Lehre und Studium

Die Universität Bremen nutzt den Tag der Lehre am 22. November, um sich mit allen interessierten Studierenden und Lehrenden über die Weiterentwicklung in Lehre und Studium auszutauschen und zu diskutieren. Im Focus steht dabei das Konzept „Forschendes Lernen im Studium“. Dazu finden in den…


Uni-Logo auf Glaswand
Mitteilung Nr.: 2017081 |

Akademischer Senat: Was wir jetzt für unsere Entwicklung brauchen

Der Akademische Senat der Universität hat sich in seiner alljährlichen Klausur mit dem Rektorat mit der Zukunft der Universität befasst. Im Mittelpunkt stand die Exzellenzstrategie. In der Diskussion wurde erneut eines deutlich: Die Universität setzt ihren Weg in der Spitzenforschung fort und…


Drei junge Frauen zeigen ein Kinderbuch
Mitteilung Nr.: 2017080 | Web-News|

Neue Wege: Wie die Universität Bremen auf junge Talente zugeht

Zum ersten Mal hat die Universität Bremen in Zusammenarbeit mit der Dr. Hans Riegel-Stiftung einen MINT-Schülerwettbewerb ausgelobt. Mehr als 30 Teams aus gymnasialen Oberstufen in Bremen haben ihre Projektarbeiten in den Fächern Biologie, Chemie, Physik und Mathematik eingereicht. Eine Jury aus…


Windkraftanlage
Mitteilung Nr.: 2017080 |

Schlüsselkomponente der Energiewende: Uni baut neue Forschungsgruppe „Leistungselektronik“ auf

Die Nutzung der Windenergie ist in Deutschland eine Erfolgsgeschichte – und das ist auch hervorragender Forschung zu verdanken, unter anderem aus der Universität Bremen. Die wird jetzt weiter gestärkt: Mit einer Summe von 1,5 Millionen Euro wird in der Uni eine neue Forschungsgruppe für…


Drei Männer im Gespräch am Stehtisch
Mitteilung Nr.: 2017079 |

Diskurs und Impulsgeber: 30 Jahre Bremer Universitäts-Gespräche

Ob Lehrerbildung, künstliche Intelligenz oder die Zukunft der Produktion: Die Bremer Universitäts-Gespräche tragen entscheidend dazu bei, dass gesellschaftlich relevante Themen intensiv diskutiert werden können. In diesem Jahr fand die gemeinsame Veranstaltung der Wolfgang-Ritter-Stiftung, der…


zwei Männer und eine Frau mit Blumenstrauß stehen im Halbkreis
Mitteilung Nr.: 2017078 |

Würdigung für Gisela Gründl: Perfekte Organisatorin und Netzwerkerin

Mit Gisela Gründl verlässt jetzt eine bekannte Persönlichkeit die Universität Bremen und geht nach 27 Dienstjahren in den Ruhestand. Mit ihrem Wirken sind die Kinder-Universität, zahlreiche Fortbildungsveranstaltungen für Lehrerinnen und Lehrer sowie erfolgreiche Bildungsformate für Schülerinnen und…


Gruppe von Personen an einem Podium
Mitteilung Nr.: 2017077 | Web-News|

Jean-Pierre Bourguignon diskutiert mit ERC Grantees

Jean-Pierre Bourguignon, Präsident des Europäischen Forschungsrates (ERC), war auf Einladung von Bremens Wissenschaftssenatorin Professorin Eva Quante-Brandt auf den Campus gekommen, um für europäische Wissenschaftsförderung zu werben. Sie wird von der Europäischen Union wesentlich durch ERC Grants…


Frauenhand hält Smartphone
Mitteilung Nr.: 2017076 | Web-News|

„Tinder“ die Stadt: Innovative App für Lokalnachrichten

Regionalzeitungen sind in der Krise, Apps für lokale Nachrichten konnten sich bislang nicht ausreichend etablieren. Vor diesem Hintergrund gehen das Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung (ZeMKI) und das Institut für Informationsmanagement (ifib) an der Universität Bremen…


Gruppe von Personen in Kamera lächelnd
Mitteilung Nr.: 2017075 | Web-News|

Wirtschaftssenator Martin Günthner besucht Universität Bremen

Drei junge StartUp-Unternehmen haben sich heute an der Universität Bremen präsentiert. Die Hochschul-Initiative „BRIDGE – Gründen aus Bremer Hochschulen“, hatte Bremens Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, Martin Günthner, auf den Campus eingeladen. Das Resümee des Bremer Senators nach der…


Mitteilung Nr.: 2017074 |

Pflanzen können drei Eltern haben

Das ultimative Ziel aller tierischen und pflanzlichen Arten auf unserem Planeten ist die Fortpflanzung. Um Nachkommen zu sichern, werden von der männlichen Seite oftmals gewaltige Mengen an Spermazellen produziert. Während diese Strategie die Wahrscheinlichkeit für eine Befruchtung erhöht, birgt sie…


Zwei Männer im Anzug begrüßen sich
Mitteilung Nr.: 2017073 | Web-News|

Der Botschafter der Republik Chile besucht die Bremer Meereswissenschaften

Die wachsende Bedrohung der marinen Ökosysteme durch den Menschen fordert alle Küstennationen auf, ein stärkeres Bewusstsein für die Auswirkungen des Klimawandels auf das Meer zu entwickeln. Mit 6.400 Küstenkilometern entlang des Pazifiks, von den Subtropen bis zur Antarktis und der Osterinsel,…


Mitteilung Nr.: 2017072 |

Erneute Auszeichnung für faire und transparente Berufungsverhandlungen

Der Deutsche Hochschulverband (DHV) hat der Universität Bremen für weitere fünf Jahre das Gütesiegel für faire und transparente Berufungsverhandlungen zugesprochen. Erstmals erhielt sie die Auszeichnung am 1. Oktober 2014. Jetzt hat die Universität Bremen das nach drei Jahren anstehende…


Portrait Eva-Maria Feichtner
Mitteilung Nr.: 2017071 |

Neues Mitglied im Rektorat: Professorin Eva-Maria Feichtner ist jetzt Konrektorin für Internationalität und Diversität

Seit dem 1. Oktober gibt es ein neues Mitglied im Rektorat der Universität Bremen: Professorin Eva-Maria Feichtner ist jetzt Konrektorin für Internationalität und Diversität. Ihre Vorgängerin, Professorin Yasemin Karakaşoğlu, hat das Amt zuvor mehr als sechs Jahre ausgefüllt. Sie möchte sich jetzt…


Schiff im Hafen
Mitteilung Nr.: 2017070 |

Exzellenzstrategie: Meereswissenschaften der Universität Bremen erfolgreich

Die Universität Bremen hat sich mit ihren Meereswissenschaften in der Vorauswahl der Exzellenzstrategie durchgesetzt. Das MARUM – Zentrum für Marine Umweltwissenschaften konnte mit seiner Cluster-Skizze in der ersten Runde des durch Bund und Länder geförderten Wettbewerbs überzeugen. „Wir freuen uns…


Porträt von Hartmut Jürgens
Mitteilung Nr.: 2017069 |

Zum Tod von Hartmut Jürgens: "Ein besonderer und großzügiger Mensch"

Die Universität Bremen trauert um ihren Stifter Hartmut Jürgens. Er ist am 23. September 2017 in Bremen verstorben. „Ich habe Hartmut Jürgens als einen besonderen und großzügigen Menschen kennengelernt, dem ein zweites Leben geschenkt wurde. An diesem Glück wollte er andere teilhaben lassen“, sagt…


Hand mit rotem Stift über beschriebenem Blatt Papier.
Mitteilung Nr.: 2017068 |

Eine App für funktionale Analphabeten

Die Gutenachtgeschichte für die Kinder, die Speisekarte im Restaurant, der Brief von der Bank oder der Beipackzettel eines Medikaments – alltägliche Dinge wie diese sind für mehr als sieben Millionen erwachsene Menschen in Deutschland eine große Hürde. Denn sie können nicht richtig lesen und…


Männer bringen ein Gerät auf Eisfläche in Position.
Mitteilung Nr.: 2017067 |

Auf der Suche nach außerirdischem Leben

Die Universität Bremen ist an einem bedeutenden Forschungsprojekt zur Navigation im Eis beteiligt. Ziel ist die Vorbereitung einer Raumfahrtmission zur Suche nach außerirdischem Leben auf dem Saturnmond Enceladus. Er beherbergt unter seiner mehreren Kilometer dicken Eisdecke einen globalen…


Mitteilung Nr.: 2017066 |

Arktisches Meereis erneut stark abgeschmolzen

In diesem September ist die Fläche des arktischen Meereises auf eine Größe von etwa 4,7 Millionen Quadratkilometern abgeschmolzen. Dies stellten Wissenschaftler des Alfred-Wegener-Instituts sowie der Universitäten Bremen und Hamburg fest. Die Fläche ist damit etwas größer als im vergangenen Jahr,…


Zwei Männer halten einen Blumenstrauß und lächeln in die Kamera
Mitteilung Nr.: 2017065 |

Neue Treuhandstiftung: Bremer Bürger engagiert sich für die Universität

Die Universität Bremen hat wieder eine neue Treuhandstiftung. Dr. Heino Rose, Internist und Gastroenterologe im Ruhestand, will sich für Projekte in Forschung und Lehre engagieren. Es ist die fünfte Stiftung nach diesem Modell unter dem Dach der Universität. Kanzler Dr. Martin Mehrtens dankte…


Porträt von Carina Schmitt
Mitteilung Nr.: 2017064 | Web-News|

Carina Schmitt mit ERC Starting Grant ausgezeichnet

Carina Schmitt, Professorin für Globale Sozialpolitik im SOCIUM, erhält vom European Research Council einen der begehrten ERC Starting Grants. Der Europäische Forschungsrat (European Research Council) fördert ihre wissenschaftliche Arbeit mit knapp 1,5 Millionen Euro. „Ich freue mich sehr über diese…


Drei Männer sitzen am Tisch und betrachten Flyer
Mitteilung Nr.: 2017063 | Web-News|

Universität will mehr Männer in die Grundschulen bringen

„Rent a teacherman“ ist ein von der Öffentlichkeit vielbeachtetes Projekt aus dem Fachbereich Erziehungs- und Bildungswissenschaften in Kooperation mit der Bremer Bildungsbehörde. Es bietet Grundschulen die Möglichkeit, sich einen männlichen Lehrer auf Zeit zu „mieten“. So soll das…


Mann lächelt in Kamera
Mitteilung Nr.: 2017062 |

Rektor beginnt seine zweite Amtsperiode

„Den weiteren Ausbau der bisherigen Erfolge in Forschung und Lehre werde ich in den Mittelpunkt meiner zweiten Amtsperiode stellen“, sagt Rektor Bernd Scholz-Reiter, der jetzt für weitere fünf Jahre die Universität leiten wird. Ein wichtiger Aspekt seien die kommenden Entscheidungen in der…


Mitteilung Nr.: 2017061 | Web-News|

CAMPUS PREIS für nachhaltige Forschung startet mit Neuerungen in die zweite Runde

Es ist wieder so weit: Für den CAMPUS PREIS: Forschen für nachhaltige Zukunft werden an der Universität Bremen die besten Abschlussarbeiten zu Fragen der nachhaltigen Nutzung von Ressourcen, des Schutzes der Umwelt, des Klimas und der Meere gesucht. Neu ist, dass nicht mehr nur eine, sondern zwei…


Mann im Profil
Mitteilung Nr.: 2017059 | Web-News|

Zum Tod von Peter Bürger: „Ein wacher und kritischer Geist“

Er gehörte zu den Professoren der ersten Stunde an der Universität Bremen –  vor kurzem ist der renommierte Literaturwissenschaftler Peter Bürger mit 80 Jahren in Berlin verstorben. Die Universität Bremen trauert um den Romanisten, der 1971 als einer der ersten Professoren an die Universität Bremen…


Mitteilung Nr.: 2017058 | Web-News|

Bremer Beteiligung an Sonderbericht des UN-Weltklimarats

Der Weltklimarat (Intergovernmental Panel on Climate Change – IPCC) hat die Autorinnen und Autoren seines Sonderberichts „Special Report on the Ocean and Cryosphere in a Changing Climate“(SROCC) benannt. Aus 569 Nominierungen aus 57 UN-Mitgliedsstaaten wurden 101 Expertinnen und Experten ausgewählt,…


Zwei Männder mit Medaillen
Mitteilung Nr.: 2017057 | Web-News|

Professor Frank Kirchner wird in Brasilien Ehrendoktor

Die brasilianische Universität Centro Universitário SENAI CIMATEC hat Professor Frank Kirchner, Leiter des Robotics Innovation Centers am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und Professor für Robotik an der Universität Bremen jetzt in Salvador da Bahia die Ehrendoktorwürde…


Zwei Frauen und ein Mann lächeln in Kamera
Mitteilung Nr.: 2017056 | Web-News|

Informatica Feminale: Senatorin dankt für „Kultur des Ermutigens“

„Die Informatica Feminale ist seit ihrer Gründung ein erfolgreiches Projekt von Frauen für Frauen“, lobte Wissenschaftssenatorin Professorin Eva Quante-Brandt in ihren Grußworten zum 20-jährigen Bestehen des Sommerstudiums an der Universität Bremen. Mehr als 50 Teilnehmerinnen, Dozentinnen und…


Gruppe von Personen in einem Raum
Mitteilung Nr.: 2017055 | Web-News|

Exzellenzstrategie: Bürgermeister Carsten Sieling macht sich ein Bild

„Ich bin neugierig, womit wir bei der Exzellenzstrategie antreten“, sagte Bremens Bürgermeister Carsten Sieling. Er war eigens auf den Campus gekommen, um sich ein Bild von den fünf Clusterskizzen zu machen, die die Universität im Wettbewerb von Bund und Ländern eingereicht hat. In den Clustern…


Internationale Studierende an einem Tisch
Mitteilung Nr.: 201754 | Web-News|

Internationale Studierende gezielt unterstützen

In den sogenannten Mint-Fächern – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) – ist der Bedarf an Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern besonders hoch. Die Universität Bremen will nun internationale Studierende der Mint-Fächer gezielt unterstützen. Dazu hat…


Roboter hebt Hand in Siegerpose
Mitteilung Nr.: 2017053 | Web-News|

Roboterfußball: B-Human erneut Weltmeister

Elf NAO-Roboter, neun Studierende der Universität Bremen und die Wissenschaftler Dr. Thomas Röfer vom DFKI-Forschungsbereich Cyber-Physical Systems und Dr. Tim Laue von der Universität Bremen sind das Team B-Human. Und sie sind äußerst erfolgreich. In Japan holten sie jetzt zum sechsten Mal den…


Mann mit Datenbrille arbeit an technischem System
Mitteilung Nr.: 2017052 | Web-News|

System mit Datenbrille erleichtert in Windenergieanlagen die Arbeit

Ein neues Assistenzsystem mit Datenbrille unterstützt technisches Servicepersonal in Windenergieanlagen: Nach zweijähriger Forschung und Entwicklung haben das Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) an der Universität Bremen und die Projektpartnern AnyMotion (Bremen) und COMback…


Stadt mit Windrädern im Hintergrund
Mitteilung Nr.: 2017051 | Web-News|

Universität koordiniert zukunftsweisendes Energieprojekt

Die Stadt Heide im Kreis Dithmarschen soll Vorreiter für zukunftsweisende Energietechnologien werden. Im Stadtteil Rüsdorfer Kamp soll eine effiziente Strom-, Wärme und Kraftstoffversorgung entwickelt werden. Ziel ist die möglichst vollständige Verwertung von erneuerbaren Energien und insbesondere…


Fugzeug in den Wolken
Mitteilung Nr.: 2017050 | Web-News|

Flugzeug misst Luftverschmutzung europäischer Großstädte

HALO, ein hochfliegendes Forschungsflugzeug mit langer Reichweite, fliegt derzeit über europäische Ballungszentren hinweg. Atmosphärenphysiker und Chemiker messen die Auswirkungen der Luftverschmutzung in europäischen Ballungszentren auf die Erdatmosphäre. Professor John P. Burrows vom Institut für…


Mitteilung Nr.: 2017046 |

Universität startet Online Konsultation zur Strategie 2018 bis 2028

Wie und wohin entwickelt sich die Universität Bremen in den nächsten Jahren? Welche Ziele verfolgt sie? Für welche Werte steht sie ein? Antworten auf diese Fragen soll zukünftig eine auf zehn Jahre angelegte Gesamtstrategie für die Universität geben. Hierfür liegt nun ein erster Entwurf vor, zu dem…


Gruppenbild
Mitteilung Nr.: 2017049 |

„Schwarmbildung ist für die heutige Wissenschaft unabdingbar“

„Wir sind jung, agil und leistungsbereit.“ Mit diesen Worten begrüßte Rektor Professor Bernd Scholz-Reiter den Wissenschaftsrat, der seine Sommersitzung derzeit in Bremen abhält. Er ist das höchste wissenschaftspolitische Beratungsgremium in der Bundesrepublik Deutschland und tagt von Jahr zu Jahr…


Portrait eines lächelnden Mannes
Mitteilung Nr.: 2017048 |

Uni Bremen als erste deutsche Hochschule im internationalen Netzwerk SERU für Nachwuchsförderung

Die Universität Bremen baut ihre Zusammenarbeit mit weltweit führenden Forschungsuniversitäten aus, um ihre Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler bestmöglich zu unterstützen und zu fördern. „Wir haben uns dem US-amerikanischen Netzwerk SERU angeschlossen“, sagt der Konrektor für…


Mitteilung Nr.: 2017054 | Web-News|

Forscher sorgen mit ungewöhnlicher Studie über Edelgase international für Aufmerksamkeit

Reaktionen mit Edelgasen haben Chemiker seit je her fasziniert. Die Substanzen, die zum Beispiel als Leuchtmittel in Leuchtstoffröhren vorkommen, sind extrem träge in ihren chemischen Reaktionen – und damit „edel“. Eine Studie in diesem Bereich der Grundlagenforschung sorgt in der Fachwelt zurzeit…


Zwei Männer sitzen mit einem Schriftstück am Tisch
Mitteilung Nr.: 2017045 |

Universität und AOK vereinbaren Zusammenarbeit

Die Universität Bremen und die AOK Bremen /Bremerhaven haben jetzt einen Rahmenkooperationsvertrag geschlossen. Weitere Vereinbarungen zu verschiedenen medizinischen Fragestellungen als „Unterverträge“ sind in Vorbereitung.


Mann und Frau in Talaren lächeln in die Kamera
Mitteilung Nr.: 2017044 |

University of South Florida verleiht Professor Gessler die Ehrendoktorwürde

Für seine international vernetzte wissenschaftliche Arbeit in der Beruflichen Bildung und Weiterbildung hat Professor Michael Gessler eine hohe Auszeichnung erhalten. Die University of South Florida hat ihm jetzt die Ehrendoktorwürde verliehen. Der Wissenschaftler forscht und lehrt an der…


Mann hält sich drehendes Rad hoch
Mitteilung Nr.: 2017043 | Web-News|

Großer Andrang beim dritten OPEN CAMPUS

„Welten öffnen – Wissen teilen“: Beim dritten OPEN CAMPUS zog das etablierte Motto an diesem Samstag rund 19.000 Besucherinnen und Besucher auf den Campus. Bereits vor der offiziellen Eröffnung um 14 Uhr waren zahlreiche Interessierte im Campus-Park unterwegs, um sich in den mehr als 40 Pagoden über…


Mitteilung Nr.: 2014042 |

Nachwuchszentrum BYRD bietet Unterstützung auf allen Karrierestufen

Um Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler bestmöglich zu unterstützen, hat die Universität Bremen ihr Promotionszentrum ProUB zum Nachwuchszentrum BYRD ausgebaut. Die Abkürzung steht für „Bremen Early Career Researcher Development“. „BYRD baut auf der erfolgreichen Arbeit des…


Mitteilung Nr.: 2017041 | Web-News|

„Welten öffnen –Wissen teilen“: OPEN CAMPUS der Uni Bremen am 17. Juni 2017

Der dritte OPEN CAMPUS rückt näher. Am Samstag, 17. Juni 2017, ab 14 Uhr zeigt die Universität Bremen wieder, was in ihr steckt. Unter dem Motto „Welten öffnen – Wissen teilen“ stellen sich in 40 Pagodenzelten entlang der Bibliotheksallee Fachbereiche, Institute und Einrichtungen mit Aktionen,…


Finger auf einer Tastatur vor grün flimmerndem Monitor
Mitteilung Nr.: 2017040 | Web-News|

Wie können Blackouts im Energiesystem vermieden werden?

Wie können Energiesysteme der Zukunft Hackerangriffen und Extremwetter widerstehen und dabei relativ stabil bleiben? Wie können Ausfälle überbrückt und robuste, lernende Systeme aufgebaut werden? Das sind Fragen, mit denen sich das neu gegründete Institute for Advanced Energy Systems an der…


Porträtfoto eines jungen Mannes
Mitteilung Nr.: 2017039 | Web-News|

„Jugend forscht“: Uni Bremen hat Preisträger Arta Safari erfolgreich unterstützt

Es ist ein Beispiel, wie die Universität Bremen und ihre Partner nicht nur Studierende und Doktoranden, sondern auch Schüler erfolgreich unterstützen: Der 17-jährige Arta Safari hat kürzlich beim Bundeswettbewerb „Jugend forscht“ den 3. Platz im Fachgebiet Chemie gemacht. Zudem erhielt er den…


Mann steht neben drei Robotern.
Mitteilung Nr.: 2017038 | Web-News|

DFG bewilligt weiteren Sonderforschungsbereich der Uni Bremen

„Deck schon mal den Tisch!“ – viele Anweisungen, die für den Menschen leicht umzusetzen sind, stellen Roboter vor enorme Herausforderungen. Um Tätigkeiten ausführen zu können, benötigen sie extrem detaillierte Informationen: Was soll auf den Tisch gestellt werden? Wie greift man am besten ein Glas?…


Mann sitzt am offenen Kofferraum und wird von Fernsehteam interviewt
Mitteilung Nr.: 2017037 | Web-News|

Uni darf autonomes Fahrzeug auf öffentlichen Straßen testen

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Fachbereich Mathematik und Informatik der Universität Bremen können jetzt ihr eigenes autonomes Forschungsfahrzeug auf öffentlichen Straßen testen – stets mit einem Fahrer zur Sicherheit am Steuer. Verkehrssenator Joachim Lohse überreichte die dafür…


Forschungsflugzeug Polar 5 überfliegt das Forschungsschiff Polarstern bei einem Zwischenstopp auf Spitzbergen.
Mitteilung Nr.: 2017036 | Web-News|

Arktisches Klima im Fokus: SFB startet Expedition in die Polarregion

Die globale Klimaerwärmung in der Arktis steht im Mittelpunkt einer aufwändigen Expedition, zu der mehr als 60 Forschende aus ganz Deutschland Ende Mai aufbrechen. In einer komplexen Messkampagne werden sie mit zwei speziell ausgerüsteten Forschungsflugzeugen und einem Forschungsschiff zwischen…


Roboter spielen Fußball
Mitteilung Nr.: 2017035 |

Roboterfußball: Team B-Human ist erneut deutscher Meister

Die Erfolgsserie reißt nicht ab: Das Roboterfußball-Team B-Human des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) und der Universität Bremen ist erneut deutscher Meister. Der amtierende Weltmeister und Europameister hat bei den RoboCup German Open in Magdeburg zum 8. Mal in Folge…


Drei Frauen und zwei Männer stehen im Halbkreis
Mitteilung Nr.: 2017034 | Web-News|

Meeresbiologin Antje Boetius in Braunschweig mit Gauß-Medaille geehrt

Für ihre herausragenden wissenschaftlichen Leistungen auf dem Gebiet der Tiefseeökologie hat Professorin Antje Boetius jetzt die Carl Friedrich Gauß- Medaille erhalten. Sie wird von der Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft im Rahmen ihrer Jahrestagung vergeben.


Luftaufnahme eines Gletschers in Grönland
Mitteilung Nr.: 2017033 | Web-News|

Wie beeinflusst der wärmer werdende Ozean den grönländischen Eisschild?

Mehr als ein Viertel des weltweiten Meeresspiegelanstiegs wird derzeit durch den Massenverlust des grönländischen Eisschildes verursacht. Forschende beobachten seit etwa zwei Jahrzehnten mit Sorge, wie der Klimawandel den Eismassen Grönlands in einem immer größer werdenden Ausmaß zusetzt. Welche…


Gruppenbild mit Männern und Frauen bei Preisverleihung
Mitteilung Nr.: 2017032 | Web-News|

Dr. Martin C. Lukas erhält den CAMPUS PREIS

Erstmalig wurde in Bremen jetzt der CAMPUS PREIS verliehen. Preisträger ist Dr. Martin C. Lukas, der für seine Doktorarbeit über die vielschichtigen Zusammenhänge zwischen Ursachen und Folgen von küstennaher Landnutzung in Indonesien ausgezeichnet wurde. Der CAMPUS PREIS würdigt herausragende…


Gruppenbild mit drei jungen Männern und fünf jung Frauen
Mitteilung Nr.: 2017031 |

Studierende nehmen am DLR-Weltraumwettbewerb „Überflieger“ teil

Mit Hochdruck arbeiten derzeit acht Studierende der Universität Bremen an einem weltraumtauglichen Experiment. Sie nehmen damit am bundesweiten Wettbewerb „Überflieger“ des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt teil und haben die erste Hürde mit ihrem Projekt „FORALEX“ bereits geschafft. Anfang…


Zwei Forscher im Labor vor Aquarien
Mitteilung Nr.: 2017030 | Web-News|

Forscherteam veröffentlicht neue Studie zur Korallenbleiche

Korallenbleiche wurde bisher vor allem im Zusammenhang mit der Meereserwärmung beschrieben. Ein internationales Forscherteam hat jetzt mit einer Studie am Roten Meer nachgewiesen, dass Stickstoff fixierende Bakterien ebenfalls dazu beitragen können. Diese Bakterien sind die natürlichen Mitbewohner…


Mitteilung Nr.: 2017028 |

Universität Bremen gründet Institut für Europastudien

Die Europawissenschaften an der Universität Bremen stellen sich neu auf: Der Fachbereich Sozialwissenschaften hat mit großer Mehrheit die Einrichtung des interdisziplinären Instituts für Europastudien beschlossen. Das Institut bündelt die Europa-Kompetenz in Lehre und Forschung in den Fächern…


Drei Männer vor Maschinenhalle
Mitteilung Nr.: 2017027 | Web-News|

Freude an der Universität: IWT wird Leibniz-Institut

Die Stiftung Institut für Werkstofftechnik (IWT) wird zum Januar 2018 neues Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Das hat die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz von Bund und Ländern (GWK) in ihrer jüngsten Sitzung beschlossen. Vorausgegangen war ein mehrjähriges Bewerbungsverfahren, dessen Höhepunkt…


Mitteilung Nr.: 2017026 |

Universität Bremen unterstützt „March for Science“

Am 22. April demonstrieren rund um den Globus Menschen für die Wissenschaft. Die internationale Initiative „March for Science“ hat an diesem Tag zu Protestmärschen aufgerufen, um ein Zeichen gegen die Verleugnung oder Relativierung von wissenschaftlichen Erkenntnissen zu setzen. Ziel der Bewegung…


Luftbild vom Campus
Mitteilung Nr.: 2017025 | Web-News|

Universität Bremen erneut unter den 50 besten jungen Universitäten weltweit

Beim aktuellen Ranking des renommierten Wissenschaftsmagazins Times Higher Education (THE) hat die Universität Bremen hervorragend abgeschnitten. Auf der Liste der 200 besten jungen Universitäten weltweit erreichte sie den 41. Platz und gehört damit zu den internationalen Top 50. Beim Young…


Gebäude der Uni Bremen mit Fallturm
Mitteilung Nr.: 2017024 | Web-News|

Osteuropa-Professuren: Evaluation abgeschlossen

Die deutschen Universitäten im internationalen Wettbewerb stärken – dies ist das Ziel der Exzellenzinitiative von Bund und Ländern. 2012 konnte sich die Universität Bremen mit ihrem Zukunftskonzept „Ambitioniert und agil“ als „Exzellenzuniversität“ durchsetzen. Das Konzept umfasst insgesamt neun…


Mitteilung Nr.: 2017023 |

Exzellenzstrategie: Universität Bremen bewirbt sich mit fünf Cluster-Skizzen

Anfang kommender Woche ist Stichtag: Am 03. April erwartet die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) knapp zweihundert Voranträge, sogenannte Skizzen, für Exzellenzcluster. Damit geht der Wettbewerb um die Exzellenzförderung von Bund und Ländern in eine neue Runde. Die Universität Bremen hat bereits…


Europaflagge und britischer Union Jack
Mitteilung Nr.: 2017022 |

Brexit: Wissenschaftliche Zusammenarbeit in Gefahr?

Jetzt ist es offiziell: Theresa May, Premierministerin von Großbritannien hat am 29. März den Antrag auf Ausstieg aus der Europäischen Union eingereicht. Der Austritt Großbritanniens aus der EU könnte die internationale Zusammenarbeit in der Wissenschaft stark gefährden. Das befürchten die…


Mitteilung Nr.: 2017020 | Web-News|

DFG-Graduiertenkolleg Pi³ ist offiziell gestartet

Mathematik ist eine universelle Sprache. Sie ist wie keine andere Wissenschaft geeignet, komplexe Fragestellungen handhabbar zu machen, indem sie sie auf das Wesentliche reduziert. Zahlreiche Probleme der Natur-, Lebens- und Ingenieurwissenschaften sowie aus industriellen und wirtschaftlichen…


Weltraumroboter in Laborhalle
Mitteilung Nr.: 2017019 | Web-News|

Internationale Raumfahrt-Masterstudiengänge an der Uni Bremen

Bremen ist als Raumfahrtstandort von internationaler Bedeutung. Die Universität Bremen und ihre wissenschaftlichen Partnerinstitute auf dem Campus sind weltweit anerkannte Einrichtungen auf dem Gebiet der Raumfahrttechnik. Unternehmen, die in der Raumfahrt erfolgreich tätig sind, benötigen gut…


Zwei Männer mit einer Urkunde
Mitteilung Nr.: 2017018 |

Lutz Mädler in Berlin mit Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2017 ausgezeichnet

Für seine bahnbrechenden Arbeiten zur gezielten reaktiven Bildung von Nanopartikeln aus der Gasphase sowie zu deren Wirkung auf lebende Materie hat Professor Lutz Mädler jetzt in Berlin den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2017 verliehen bekommen.


Zwei Männer halten einen Preis
Mitteilung Nr.: 2017017 | Web-News|

Professor Gerhard Bohrmann erhält höchsten Wissenschaftspreis von Taiwan

Der Meeresgeologe Professor Gerhard Bohrmann hat jetzt in Taiwan für seine wissenschaftliche Arbeit den Tsungming Tu Award erhalten. Das ist auf der westpazifischen Insel die höchste akademische Ehrung für Forschende aus dem Ausland.


Frau steht auf Straße und lächelt in Kamera
Mitteilung Nr.: 2017016 | Web-News|

„Bremer Frau des Jahres 2017“ kommt von der Universität

Veronika Oechtering ist die Bremer Frau des Jahres 2017. Die Informatikerin von der Universität Bremen erhielt diese Auszeichnung am Weltfrauentag bei einem Festakt im Rathaus der Stadt. Der Bremer Frauenausschuss ehrt mit dem Titel ihr mehr als 20-jähriges beharrliches Eintreten für die…


Mitteilung Nr.: 2017015 | Web-News|

Neue Leiterin der Pressestelle: Kristina Logemann wechselt an die Uni Bremen

Kristina Logemann hat am 01. März 2017 die Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Universität Bremen übernommen. Als Sprecherin des Rektors übernimmt sie damit die Aufgaben des bisherigen Pressesprechers Eberhard Scholz, der Ende Februar in Ruhestand gegangen ist. Die gebürtige Bremerin…


Fontansicht eines Hauses
Mitteilung Nr.: 2017014 |

Sozialwissenschaftliche Studie untersucht Bekanntheit des Hauses der Wissenschaft

„Forschendes Studieren“ wird an der Universität Bremen großgeschrieben. Studierende der Sozialwissenschaft haben unter Leitung von Professor Uwe Engel jetzt die Ergebnisse einer repräsentativen Studie veröffentlicht. Sie trägt den Titel „Bremen und seine Ausstellungen. Wie die Bevölkerung Bremens…


Mitteilung Nr.: 2017013 |

Bremer Lehrerbildung im Fokus: Neues Uni-Jahrbuch erschienen

Lehrer bilden – Zukunft gestalten: Unter diesem Motto steht das neue Jahrbuch der Universität Bremen. Rund 14 Prozent der knapp 20.000 Studierenden sind Lehramtsstudierende. Neun von zwölf Fachbereichen der Universität bilden für alle Schulformen aus. Wie ist die Ausbildung in Zeiten von Bachelor…


Gruppenfoto mit vier Frauen und fünf Männern
Mitteilung Nr.: 2017012 |

Herausragende Leistungen: Bremer Studienpreis 2016 verliehen

Buten und binnen – der Bremer Studienpreis ist eine feste Institution in der hiesigen Wissenschaftslandschaft. Seit nunmehr 34 Jahren verleiht die Gesellschaft der Freunde der Universität Bremen und der Jacobs University Bremen „unifreunde“ die Auszeichnung für außergewöhnliche Abschlussleistungen…


Drei Männer an einem Tisch
Mitteilung Nr.: 2017011 |

Ökologisches Lesebuch zur Meeresforschung herausgegeben

Selten ist die moderne Meeresforschung aus so vielen Blickwinkeln betrachtet worden wie in der neuen Publikation „Faszination Meeresforschung“. Dieses „ökologische Lesebuch“ ist von den Bremer Professoren Gotthilf Hempel (Gründungsdirektor des Leibniz-Zentrums für Marine Tropenforschung (ZMT)), Kai…


Sechs Personen lächeln in Kamera
Mitteilung Nr.: 2016010 | Web-News|

Neujahrsempfang der „unifreunde“: Wissenschaft ist nicht elitär, sondern elementar

Mit dem traditionellen Neujahrsempfang der „unifreunde“ e.V., der Universität Bremen und der Jacobs University ist das Wissenschaftsjahr 2017 in der Hansestadt nun offiziell eröffnet worden. Zahlreiche Gäste aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft waren am 31. Januar der Einladung der…


Zwei Frauen und zwei Männer mit Urkunden
Mitteilung Nr.: 2017009 |

OLB-Wissenschaftspreis: Universität Bremen hat die Nase vorn

Alle zwei Jahre vergibt OLB, die Stiftung der Oldenburgischen Landesbank, einen Wissenschaftspreis an exzellente Absolventen aus der Weser-Ems-Region. Mit drei von sechs Preisträgerinnen und Preisträgern hat die Universität Bremen diesmal richtig abgeräumt.


Porträt von Johannes Schöning
Mitteilung Nr.: 2017008 | Web-News|

Hochrangige Auszeichnung für Bremer Informatiker

Der Informatiker Johannes Schöning ist mit einer Lichtenberg-Professur ausgezeichnet worden. Die VolkswagenStiftung wird seine wissenschaftliche Arbeit in den kommenden fünf Jahren mit mehr als 1,4 Millionen Euro unterstützen. Die Jury der Stiftung wählt herausragende Nachwuchs-Wissenschaftler aus,…


Mitteilung Nr.: 2017007 | Web-News|

Tag des Gedenkens 2017: "Hunger: Propaganda, Leiden und Widerstand"

Der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar ist seit 1996 ein bundesweiter Gedenktag. Als Jahrestag nimmt er Bezug auf den 27. Januar 1945, den Tag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau. An der Universität Bremen wird der Gedenktag 2017 dieses Mal vom…


Porträt von Rudolf Hickel
Mitteilung Nr.: 2017006 | Web-News|

Rudolf Hickel erhält die Bremische Senatsmedaille

Das freut den Wirtschaftswissenschaftler Professor Rudolf Hickel – und es freut auch die Universität Bremen: Die Freien Hansestadt Bremen verleiht Hickel, der zu den bekanntesten deutschen Ökonomen gehört, die Bremische Senatsmedaille für Kunst und Wissenschaft. Damit würdigt der Senat die…


Mitteilung Nr.: 2017005 | Web-News|

Konzert in der „Glocke“: Classic meets Singer/Songwriter

Orchester und Chor der Universität Bremen werden am Sonntag, 29. Januar 2017, um 20 Uhr im Bremer Konzerthaus „Die Glocke“ eine deutsche Erstaufführung erklingen lassen. Johnny Parrys „An Anthology of All Things” ist ein ungewöhnliche zeitgenössische Komposition. Weil der Text wie beim Genre der…


Mitteilung Nr.: 2017005 | Web-News|

Uni bringt „Farbige Zustände“ in die Schule

Wie können junge Menschen frühzeitig für Technik begeistert werden? Am besten schon in der Schule. Diesen Ansatz verfolgen nun der Sonderforschungsbereich (SFB) 1232 „Farbige Zustände“ der Uni Bremen mit der Wilhelm-Focke-Oberschule im Bremer Stadtteil Horn. „Wir sind eine Schule mit…


Mitteilung Nr.: 2017004 | Web-News|

Gesundheitswissenschaften werben 4,8 Millionen Euro ein

4,8 Millionen Euro haben die Gesundheitswissenschaften der Universität Bremen beim Innovationsfonds eingeworben. Diesen außergewöhnlichen Erfolg verdanken die Bremer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler praxisnahen Themen in der Versorgungsforschung. Der Innovationsfonds wird von der gemeinsamen…


Mann und Frau in Arztkittel mit einem Messgerät
Mitteilung Nr.: 2017003 | Web-News|

Anwendungsphase für neue Therapie in der Wundheilung startet

Mit gleich mehreren erfolgreichen Projekten nimmt die Zusammenarbeit der Universität Bremen mit den bremischen Kliniken der Gesundheit Nord Fahrt auf. Ein herausragendes Beispiel ist die Forschung zur verbesserten Wundheilung, die von Professorin Ursula Mirastschijski in Kooperation zwischen…


Foto einer Bilderausstellung
Mitteilung Nr.: 2017002 | Web-News|

Mikrobauteile ganz groß: Fotoausstellung im Citylab

Wir halten sie mehrmals täglich in den Händen, nehmen sie aber nur selten wahr. In Smartphones, Autos und Hörgeräten sind sie zu finden: Kleinste metallische Bauteile. Ihre Herstellung und die dazu notwendigen Werkzeuge werden im Sonderforschungsbereich (SFB) 747 „Mikrokaltumformen“ der Uni Bremen…


Mitteilung Nr.: 2017001 |

Uni Bremen-StartUp lässt Maschinen sprechen

Sensosurf ist eine Ausgründung aus dem Studiengang Elektrotechnik der Uni Bremen. Sie digitalisieren Maschinenbauteile mit Hilfe von hauchdünnen sensorischen Oberflächen. Auf diese Weise können die Bauteile fühlen, denken und sprechen. Mit dieser Geschäftsidee begeisterte das StartUP die Jurys…


Kirschblüten vor einem Gebäude
Mitteilung Nr.: 2016090 | Web-News|

Die Universität Bremen wünscht allen einen guten Start ins Jahr 2017!

Die Universität Bremen wünscht allen Studierenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Alumni, Freunden, Förderern, Partnern, Bremern und Nicht-Bremern ein friedliches und gesundes neues Jahr! Ein ungewöhnlicher Anblick: Vor dem Verwaltungsgebäude der Universität blühen zum Jahreswechsel mehrere…


Mitteilung Nr.: 2016088 | Web-News|

Übergangslösung für Unirahmenvertrag mit VG Wort

An Universitäten ist es für Dozierende gängige Praxis ihren Studierenden digitale Texte auf Online-Plattformen wie StudIP zur Verfügung zu stellen. Dafür wurde bislang eine Pauschale an die Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) gezahlt. Diese Pauschale sollte ab Januar 2017 in eine Einzelabrechnung…


Mitteilung Nr.: 2016087 | Web-News|

Stipendien für gefährdete ausländische Wissenschaftler an der Universität Bremen

An der Universität Bremen hat sich ein ungewöhnliches Stipendium erfolgreich etabliert: Im Sommer 2016 kamen bereits zwei politisch gefährdete Wissenschaftler aus der Türkei an die Universität, um hier in einem sicheren Umfeld ihre Studien voranzutreiben. Möglich machte dies die Philipp…


Mann lächelt in Kamera
Mitteilung Nr.: 2016086 |

Akademischer Senat bestätigt Rektor

Der Akademische Senat der Universität Bremen hat den amtierenden Rektor Professor Bernd Scholz-Reiter am 14. Dezember 2016 für weitere fünf Jahre gewählt. „Ich danke dem Akademischen Senat für sein Vertrauen und freue mich auf die zweite Amtszeit als Rektor der Universität Bremen“, so Bernd…


Mitteilung Nr.: 2016084 | Web-News|

Große Freude: Bremer Wissenschaftler Lutz Mädler erhält renommierten Leibniz-Preis 2017

Professor Lutz Mädler, Verfahrenstechniker im Fachbereich Produktionstechnik der Universität Bremen, erhält für seine herausragenden Arbeiten im Gebiet der Mechanischen Verfahrenstechnik den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2017 der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Der renommierteste deutsche…


Porträt einer jungen Frau
Mitteilung Nr.: 2016083 | Web-News|

DAAD-Preis für ukrainische Studentin

Eine besondere Auszeichnung für eine besondere Studentin: Kateryna Solopova hat den Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) 2016 erhalten. Die Auszeichnung wird für besondere akademische Leistungen und gesellschaftliches Engagement an internationale Studierende verliehen. Kateryna…


Drei Männer mit einer Trophäe an einem neuartigen Förderband
Mitteilung Nr.: 2016082 | Web-News|

Bremer Forscher siegen mit innovativer Logistiklösung in DHL-Wettbewerb

Das Bremer Team mit drei Wissenschaftlern des BIBA – Bremer Institut für Produktion und Logistik an der Universität Bremen hatten kürzlich die Chance, ihr neuartiges Fördersystem „Celluveyor“ am „DHL Innovation Day“ vor großem internationalen Publikum vorstellen. Nur drei Teams waren für die…


Porträt eines lächelnden Mannes
Mitteilung Nr.: 2016081 | Web-News|

Uni-Postdoc Maciej Grodzicki erhält begehrte DAAD-Förderung

Im Rahmen des Programms „Postdoctoral Researchers International Mobility Experience“ (P.R.I.M.E.) vergibt der Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) seine begehrte Förderung an Maciej Grodzicki von der Universität Bremen. Der DAAD fördert mit diesem Programm exzellente Postdoktorandinnen und…


Ankündigung der Veranstaltungsreihe
Mitteilung Nr.: 2016080 | Web-News|

Veranstaltungsreihe zu Diversity: Universität dis/abled? – Hochschulen in ihrem Umgang mit Behinderungen

Was bedeutet Diversity? Und was bedeutet eine gerechte Teilhabe aller an einer Universität? Diesen und anderen Fragen widmet sich das Schwerpunktthema des diesjährigen Vortrags- und Diskussionsforums. In der Weiterentwicklung stehen Hochschulen vor der Herausforderung, die gesetzlichen Grundlage zu…


Raumtransporter kurz vor dem Ankoppeln an die ISS
Mitteilung Nr.: 2016079 | Web-News|

Bremer Experimente zu Feuersicherheit im Weltall

Im Oktober 2016 dockte der Raumtransporter CYGNUS der US-amerikanischen Firma Orbital ATK an die internationale Raumstation ISS an. Mit an Bord: der internationale Versuchsaufbau SAFIRE II, an dem das Zentrum für angewandt Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM) der Universität Bremen mit…


Publikum während der Vergabefeier
Mitteilung Nr.: 2016078 | Web-News|

Uni Bremen vergibt zum sechsten Mal das Deutschlandstipendium

Seit fünf Jahren läuft das Deutschlandstipendium für das Unternehmen, Stiftungen oder Privatpersonen und der Bund jeweils die Hälfte der Stipendiensumme tragen. Längst gehört es zum festen Bestandteil des universitären Lebens, dass die Förderurkunden in einem feierlichen Rahmen überreicht werden. So…


Mitteilung Nr.: 2016077 |

Internationale Studie vergleicht Mietrecht in Europa und zeigt große Unterschiede

So unterschiedlich die europäischen Länder, so unterschiedlich sind auch ihre Mietpraktiken: In England unterzeichnet man beispielsweise einen Mietvertrag für meist nur sechs Monate, eine Verlängerung liegt im Ermessen des Vermieters. In Osteuropa wird das offizielle Mietrecht wenig genutzt, die…


Anstecker zur US-Wahl 2016
Mitteilung Nr.: 2016075 | Web-News|

Schock nach US-Wahlen und der Siegeszug des Populismus

Nur wenige Tage nach der überraschenden Präsidentschaftswahl in den USA werden hochkarätige Expertinnen und Experten am 17. November 2016 in New York City über den boomenden politischen Populismus auf beiden Seiten des Atlantiks debattieren. Die Diskussionsveranstaltung geht zurück auf eine…


Gruppenfoto mit zwei Frauen und drei Männern
Mitteilung Nr.: 2016074 | Web-News|

Berninghausen-Preis für gute Lehre verliehen

Bereits zum 24. Mal wurde an der Uni Bremen der Berninghausen-Preis für hervorragende Lehre vergeben. Diese Auszeichnung ehrt Lehrende für ihr außergewöhnliches Engagement und ihre besondere Kreativität. Der Berninghausen-Preis ist mit insgesamt 6.000 Euro dotiert und wird von den „unifreunden“…


Mitteilung Nr.: 2016073 |

Tag der Lehre an der Universität Bremen

Heute (9. November) findet der Tag der Lehre als »dies academicus« statt. Die Fachbereiche führen dezentrale Veranstaltungen durch, auf denen die Verbesserung der Qualität von Studium und Lehre Thema ist. Am Nachmittag findet eine zentrale Informationsveranstaltung und Poster-Präsentation zur…


Mitteilung Nr.: 2016072 | Web-News|

Hochschulmesse zu Studium und Praktikum im Ausland

China, Neuseeland oder Österreich? Noch nie gab es so viele Möglichkeiten wie heute, einen Auslandsaufenthalt während des Studiums zu realisieren. Ob Praktikum oder Auslandssemester: Durch Fachbereichskooperationen, Erasmus-Programme und Stipendien stehen den Studierenden viele Türen offen. Das…


Mann mit drei humanoiden Robotern
Mitteilung Nr.: 2016071 | Web-News|

Wem gehören Künstliche Intelligenz und Robotik?

Noch ist die Nachricht nicht überall durchgedrungen: IBM, Amazon, Google, Facebook und Microsoft, fünf der größten IT-Firmen der Welt, bildeten im September ein Konsortium, um in der Künstlichen Intelligenz (KI) – nach ihren eigenen Angaben - „einen signifikanten Schritt vorwärts zu machen“ und…


Uferregion eines Sees
Mitteilung Nr.: 2016070 | Web-News|

Forscher gehen Ursachen für niedrigen Sauerstoffgehalt in Seen auf den Grund

Seit mehr als 160 Jahren lassen sich mangelnde Sauerstoffkonzentrationen in Seen nachweisen. Steigende Abwassermengen aus wachsenden Städten und der Einsatz von Kunstdünger in der Landwirtschaft haben das ökologische Gleichgewicht der europäischen Seen kontinuierlich verändert. Das haben…


Gruppenfoto mit drei jungen Frauen und drei jungen Männern
Mitteilung Nr.: 2016069 | Web-News|

Bundesweit einzigartig: Duale Promotion für angehende Lehrerinnen und Lehrer

Die Lehrerbildung braucht wissenschaftlichen Nachwuchs für die Fachdidaktiken. Nach dem 18-monatigen Referendariat im Schuldienst verlieren jedoch wissenschaftlich ambitionierte Absolventinnen und Absolventen oft den Kontakt zu ihrer Hochschule.  Die Universität Bremen hat deshalb ein bundesweit…


Mitteilung Nr.: 2016068 |

Studierende im Finale bei weltweitem Robotik-Wettbewerb

Ein Studententeam aus drei Fachbereichen der Uni Bremen „DHL Robotics Challenge 2016“ zählt zu den drei Finalisten des weltweit ausgelobten Robotik-Wettbewerbs. Ihr „Last Mile Assistant Robot“ (LaMA) hat die Jury überzeugt: Am 17. November 2016 darf das Team sein Fahrzeug, das Paketzustellerinnen…


Gruppenbild mit zwei Frauen und zwei Männern
Mitteilung Nr.: 2016067 | Web-News|

Uni Bremen erhält Systemakkreditierung

Die Universität Bremen hat eine neue Stufe der Qualitätssicherung von Studium und Lehre erreicht. Der Schweizer Akkreditierungsrat bescheinigt der Universität Bremen in einem Zertifikat, dass sie ein System zur Qualitätssicherung von Studiengängen entwickelt hat, welches die Studienqualität…


Gebäude der Uni Bremen
Mitteilung Nr.: 2016066 |

Das Exzellenzcluster am MARUM

Im Exzellenzcluster der Universität Bremen „Der Ozean im System Erde“ arbeiten zahlreiche Institutionen zusammen. Wie das gelingt und welche Möglichkeiten Exzellenzcluster eröffnen, darüber diskutieren am 17. Oktober 2016 um 19 Uhr Vertreterinnen und Vertreter der beteiligten Institutionen. Zum…


Frau mit Trophäe und Mann mit symbolischen Scheck
Mitteilung Nr.: 2016065 | Web-News|

CAMPUSiDEEN: Ausgezeichente StartUp-Ideen aus Bremer Hochschulen

Eine verbesserte Krebsdiagnostik, Ordnung im TV-Schrank oder Onlinemarketing für kleine Manufakturen: Beim Ideenwettbewerb CAMPUSiDEEN werden Bremer Nachwuchsgründerinnen und -gründer ausgezeichnet. 52 Bewerbungen sind in diesem Jahr eingegangen. Zum 14. Mal wurden jetzt die drei besten…


Zwei junge Frauen blättern in Broschüren der Uni Bremen
Mitteilung Nr.: 2016064 | Web-News|

Neuland Universität – Uni bietet Orientierungshilfe für Erstsemester

Am 10. Oktober 2016 startet die Orientierungswoche an der Uni Bremen. Rund 5.500 neue Studierende werden in diesem Jahr ein Studium in Bremen aufnehmen. Wenn das WG-Zimmer eingerichtet und die Adresse umgemeldet ist, beginnt die Orientierung in der neuen Welt der Universität. Hier sind vor allem…


Frau im Kajak
Mitteilung Nr.: 2016063 | Web-News|

Fit durch das Wintersemester: Anmeldung zum Hochschulsport startet

Am 4. Oktober 2016 startet um 7.00 Uhr die Online-Anmeldung zu den mehr als 500 Kursen des Hochschulsports an der Uni Bremen. Ab 9.00 Uhr nimmt auch die Geschäftsstelle im Sportturm auf dem Uni Campus Anmeldungen entgegen. Die Kurse beginnen am 17. Oktober 2016. Anders als im vergangenen…


Szenen aus der Vollversammlung
Mitteilung Nr.: 2016061 | Web-News|

Fach Psychologie stellt sich neu auf

Der gesellschaftliche Bedarf an Psychologinnen und Psychologen wächst unaufhörlich. Das Interesse junger Menschen an einem Psychologiestudium ist ungebrochen hoch. Dennoch schien das Aus des Faches Psychologie an der Uni Bremen besiegelt. Vor dem Hintergrund der Konsolidierung des Uni-Haushaltes war…


Porträt von Daniel Meyer
Mitteilung Nr.: 2016060 | Web-News|

Otto-Kienzle-Gedenkmünze für Daniel Meyer

Der Bremer Produktionstechniker Dr. Daniel Meyer hat für seine interdisziplinären Forschungsansätze auf dem Gebiet der Fertigungstechnik die Otto-Kienzle-Gedenkmünze erhalten. „Die Forschungen von Daniel Meyer sind durch ihren interdisziplinären Ansatz einzigartig und erlauben eine völlig neue…


Logo Campus-Preis
Mitteilung Nr.: 2016059 | Web-News|

Jetzt nominieren: CAMPUS PREIS für nachhaltige Forschung würdigt Abschlussarbeiten

Forschung für nachhaltige Zukunft ist preiswürdig, davon sind die Initiatoren des neuen „CAMPUS PREIS: Forschen für nachhaltige Zukunft“ überzeugt. Die Auszeichnung wurde von der KELLNER & STOLL – STIFTUNG FÜR KLIMA UND UMWELT, dem Leibniz-Zentrum für Marine Tropenökologie (ZMT) und der Universität…


Porträt von Peter Masuch
Mitteilung Nr.: 2016058 | Web-News|

Ehrendoktorwürde für Peter Masuch

Dem Präsidenten des Bundessozialgerichts, Peter Masuch, wurde jetzt die Ehrendoktorwürde der Universität Bremen verliehen. Masuch studierte in den 1970er Jahren Rechtswissenschaften an der Uni Bremen und blieb der Universität auch nach seinem Studium als Dozent erhalten. Zum Senatsempfang im Bremer…


Junge Frauen
Mitteilung Nr.: 2016056 | Web-News|

Septemberakademie: Der gute Start ins Studium

Die Septemberakademie ist der kostenfreie Service der Uni Bremen, um angehenden Studierenden den Einstieg ins Studium zu erleichtern. Dieses Angebot richtet sich an Studierende, die bereits einen Platz an der Uni Bremen bekommen haben. Bereits vor der Orientierungswoche, deren Veranstaltungen sich…


Flussbett in den Tropen
Mitteilung Nr.: 2016055 | Web-News|

Tropische Flüsse atmen Kohlenstoff

Meere und Ozeane nehmen etwa die Hälfte des Kohlenstoffdioxids auf, das Menschen produzieren und das bei der Erderwärmung eine wichtige Rolle spielt. Allerdings speichern nicht nur Ozeane, sondern auch große tropische Flusssysteme viel Kohlenstoff und setzen diesen wieder frei, wenn sich das Klima…


Mitteilung Nr.: 2015054 | Web-News|

Online abstimmen für Innovation Radar Prize

Die Europäische Kommission vergibt zum zweiten Mal den Innovation Radar Prize. Dieser zeichnet besonders innovative EU-finanzierte Projekte aus dem digitalen Bereich aus. In diesem Jahr wurden gleich zwei Projekte der Universität Bremen nominiert. Für beide Projekte kann bis Ende August auf der…


Mitteilung Nr.: 2016053 | Web-News|

Kurse beim Hochschulsport der Uni Bremen starten wieder

Quidditch ohne Nimbus 2000 oder Feuerblitz spielen?! Ja, das geht! Seit einigen Jahren wird nicht nur in der Zauberwelt von Harry Potter Quidditch gespielt. Auch der Hochschulsport der Uni Bremen bietet diese, seit einigen Jahren beliebte Sportart an. Wer lieber ohne Besen Sport treiben möchte,…


Eine Passagiermaschine wird beladen
Mitteilung Nr.: 2016052 | Web-News|

Mehr Sicherheit in der Luftfrachtkette

Von Sichtprüfungen bis hin zum Röntgen – bis ein Packstück endlich im Frachtraum eines Flugzeuges angekommen ist, muss es vielfach kontrolliert werden. Das ist zeitaufwendig, personalintensiv und teuer. Das BIBA – Bremer Institut für Produktion und Logistik an der Universität Bremen hat zusammen mit…


Mitteilung Nr.: 2016051 | Web-News|

Universität Bremen protestiert gegen den Umgang mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in der Türkei

Mit größter Sorge beobachtet die Universität Bremen die aktuellen Entwicklungen an den türkischen Hochschulen. In Übereinstimmung mit der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und der European University Association (1) verurteilt das Rektorat der Universität Bremen das Vorgehen der Regierung gegen…


Porträt einer lächelnden Frau
Mitteilung Nr.: 2016050 |

Bremer Wissenschaftlerinnen erforschen Folgen der EU-Sanktionen gegen Russland

Die EU hat jüngst die Sanktionen gegenüber Russland bis zum 31. Januar 2017 verlängert. Sie umfassen neben der Beschränkung von Finanztransaktionen vor allem Ausfuhrverbote für Waffen und sogenannte Dual-Use-Güter, die für militärische Zwecke verwendet werden können, sowie für Maschinen und Zubehör…


Drei Fußballroboter in Aktion
Mitteilung Nr.: 2016049 | Web-News|

Bremer Team B-Human ist zum fünften Mal Weltmeister im RoboCup

Das Team der Universität Bremen und des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) jubelt. B-Human hat es geschafft, sich nach drei Jahren beim RoboCup 2016 in Leipzig den Weltmeistertitel in der Standard Platform League zurückzuholen. In einem spannenden Finale gegen das Team UT…


Menschen in einem Überschwemmungsgebiet
Mitteilung Nr.: 2016046 | Web-News|

DFG-Schwerpunkt "Meeresspiegel und Gesellschaft" mit Bremer Beteiligung

Anstieg des Meeresspiegels und gesellschaftliche Folgen: Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat der Universität Bremen vier Förderanträge im Umfang von 1,4 Millionen Euro im neuen Schwerpunktprogramm „Regionaler Meeresspiegel und Gesellschaft“ („Regional Sea Level Change and Society“)…


Zwei Männer lächeln in die Kamera
Mitteilung Nr.: 2016044 | Web-News|

Humboldt-Forschungspreisträger Karol Miller für ein Jahr an der Uni Bremen zu Gast

Das Technologiezentrum Informatik und Informationstechnik (TZI) der Universität Bremen hat derzeit einen hochrangigen Gast. Professor Karol Miller von der University of Western Australia ist Träger des Forschungspreises der Alexander von Humboldt-Stiftung und wird ein Jahr lang, gesplittet in…


Vier Männer und eine Frau während einer Podiumsdiskussion
Mitteilung Nr.: 2016044 | Web-News|

Heute: Das Rektorat informiert

Wie geht es weiter in der Exzellenzinitiative? Welchen Stand hat die Systemakkreditierung? Wie gestaltet sich die Arbeit mit den Geflüchteten an der Uni? Und wie setzt sich die Internationalisierungsstrategie der Uni fort? Zu diesen Fragen informiert das Rektorat am heutigen Mittwoch von 15 bis 17…


Mitteilung Nr.: 2016043 | Web-News|

Spielerische Grundlagenforschung

Grundlagenforschung spielerisch und spannend darstellen, das gelingt dem Sonderforschungsbereich (SFB) 747 Mikrokaltumformen der Uni Bremen mit dem neuen Lernspiel "mikromal Mobil". Die App veranschaulicht auf unterhaltsame Weise spezielle physikalische Effekte im Mikrobereich. Diese werden zum…


Mitteilung Nr.: 2016042 |

Erneuter Erfolg bei DFG: Uni und Partner werben zwei neue Sonderforschungsbereiche ein

Die Erfolgsmeldungen für die Universität Bremen reißen derzeit nicht ab: Nachdem die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ihr vor kurzem alle drei Anträge für Graduiertenkollegs mit einer Förderung von rund 12 Millionen Euro bewilligt hat, gab sie jetzt grünes Licht für zwei neue…


Mann und Frau auf einer Sternwarte
Mitteilung Nr.: 2016040 | Web-News|

Voller Erfolg: DFG bewilligt alle drei Anträge für Graduiertenkollegs

Besser geht's nicht: Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat alle Anträge der Universität Bremen für Graduiertenkollegs bewilligt. So kann sie am 1. Oktober 2016 ein Graduiertenkolleg in den Materialwissenschaften in Kooperation mit der Jacobs University Bremen, der Universität Oldenburg und…


Gruppenfoto mit internationalen Studierenden
Mitteilung Nr.: 2016039 | Web-News|

27. Mai: Internationales Netzwerk „kompass“ feiert 10-Jähriges auf International Day

Seit 10 Jahren gibt es an der Universität Bremen das internationale Netzwerk „kompass“. Dies feiert die Uni Bremen am Freitag, 27. Mai 2016, von 12 bis 17 Uhr und lädt zum International Day in die Glashalle auf dem Campus ein. Im kompass-Netzwerk gestaltet das International Office der Uni Bremen…


Junge Leute an Informationsständen
Mitteilung Nr.: 2016038 | Web-News|

25. Mai: Informationstag für Studieninteressierte an der Uni Bremen

„isi – gut fragen, gut antworten“ – unter diesem Motto sind Studieninteressierte am Mittwoch, 25. Mai 2016, wieder eingeladen, alles Wissenswerte rund um ein Studium an der Universität Bremen zu erfahren. Am Informationstag für Studieninteressierte – kurz: „isi“ – stellen sich Bachelorstudiengänge…


Drei Schüler im Labo
Mitteilung Nr.: 2016037 | Web-News|

„Jugend forscht“-Finale: Uni unterstützt drei Landessieger

Wenn am 26. Mai 2016 das Finale im Bundeswettbewerb „Jugend forscht“ startet, werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Bremen die Daumen drücken. Denn seit mehreren Monaten unterstützen sie mit ihrem Know-how und ihrer technischen Ausstattung drei Landessieger aus Bremen. Arta…


Verschiedene Teile des experimentellen Aufbaus zur Vermessung der Nanolaser
Mitteilung Nr.: 2016036 | Web-News|

Lassen sich Staus auf Datenautobahnen verhindern?

Ein deutsches Physikerteam mit Wissenschaftlern der Universitäten Bremen, Dortmund, Magdeburg und Würzburg erforscht die Clusterbildung von Photonen. Photonen, so zeigen erste Ergebnisse, könnten die Datenübertragung im Internet zukünftig sicherer und effizienter machen. Die Theoretischen Physiker…


Mitteilung Nr.: 2016035 |

Funktionstest erfolgreich: Forschungssatellit MICROSCOPE sendet!

Die erste Erfolgsmeldung kam Anfang Mai: Der Forschungssatellit des Zentrums für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrograviatation (ZARM) sendet! Das Forschungsteam des ZARM war per Videoübertragung zugeschaltet, als die französischen Kollegen das Experiment an Bord von MICROSCOPE (MICRO…


Mitteilung Nr.: 2016034 | Web-News|

„U Bremen Research Alliance“: Uni und externe Institute stärken Kooperation

Die Universität Bremen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen rund um den Campus und im Bundesland Bremen haben jetzt eine multilaterale Vereinbarung geschlossen. Unter der Bezeichnung „U Bremen Research Alliance“ wollen sie weitere Aspekte der Zusammenarbeit angehen. Ziel ist es, abgestimmte…


Zwei Männer bei Vertragsunterzeichnung
Mitteilung Nr.: 2016033 | Web-News|

Santander und Uni Bremen verlängern Partnerschaft

Die Universität Bremen und die Santander Consumer Bank haben ihre 2013 vereinbarte Kooperation verlängert. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten der Rektor der Bremer Universität, Professor Bernd Scholz-Reiter und Ulrich Leuschner, Vorstandsvorsitzender der Santander Consumer Bank, in…


Mann mit Brille lächelt
Mitteilung Nr.: 2016032 | Web-News|

Die Universität Bremen trauert um Hans Koschnick

„Mit dem Tod von Hans Koschnick verliert die Universität Bremen den wichtigsten Wegbereiter für ihre Gründung und einen großen Freund, der die Uni kritisch begleitet hat“, sagte Uni-Rektor Professor Bernd Scholz-Reiter, als er die Nachricht vom Tode Koschnicks erfuhr. „Wir trauern um einen…


Höhle aus blau-weißem Gletschereis
Mitteilung Nr.: 2016031 | Web-News|

Wissenschaftler der Uni Bremen: „Abschmelzen der Gletscher ist schon festgeschrieben“

Das Abschmelzen der Gletscher in vielen Gebirgen der Welt ist bereits programmiert und nicht mehr zu stoppen. Das ist das erschütternde Ergebnis einer Langzeit-Untersuchung von Wissenschaftlern der Universitäten Bremen und Innsbruck. Ben Marzeion, Professor für Klimageographie am Institut für…


Rakete auf Startrampe
Mitteilung Nr.: 2016030 | Web-News|

Völlig losgelöst: Kerzenwachs-Rakete hebt ab

Nervenkitzel bis zum Schluss: Aufgrund schlechten Wetters und technischer Probleme musste der „Hot Countdown“ für ZEpHyR dreimal abgesagt werden. Schnell und unbürokratisch hat der Projektförderer, das Raumfahrtmanagement im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), eine Projektverlängerung…


Mann lächelt in Kamera
Mitteilung Nr.: 2016029 | Web-News|

Vorhersage in komplexen Netzwerken: DFG fördert Forschung von Till Becker mit 260.000 Euro

Der Logistiker und Wirtschaftsinformatiker Professor Till Becker kann voraussagen, wie sich in einem oder mehreren Unternehmen der Materialfluss und damit die Produktion verändern werden. Das macht er mittels Stochastik, also der mathematisch unterlegten „Kunst des Vermutens“. Bislang nur…


Computerdarstellung eines Satelliten über der Erde
Mitteilung Nr.: 2016028 | Web-News|

Hatte Einstein wirklich Recht?

In dieser Woche beginnen die finalen Startvorbereitungen für eine höchst anspruchsvolle Raumfahrtmission, an der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Zentrums für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM) der Universität Bremen seit mehr als 15 Jahren arbeiten. Die…


Mitteilung Nr.: 2016027 | Web-News|

Lehrer werden und gleichzeitig promovieren? An der Uni Bremen geht das bald

Der Lehrerberuf hat seine Besonderheiten. Nach fünfjähriger Studienzeit mit Bachelor und Master folgt der Hochschulabschluss. Um eine Lehrbefähigung zu erwerben, müssen Absolventinnen und Absolventen dann aber noch ein 18 Monate währendes Referendariat durchlaufen, das mit dem zweiten Staatsexamen…


Gruppenbild mit vier Studenten und einer Studentin
Mitteilung Nr.: 2016026 | Web-News|

Perfekt Einparken: Studierende programmieren Modellauto

Wer den OptiCar einparken sieht, wird neidisch. Zack, zack, zwei rasante Schläge, und der Flitzer sitzt passgenau in der Parklücke. Das Modellauto im Maßstab 1:8 fährt ohne Fernbedienung. Ultraschallsensoren und Mini-Kameras sind seine Sinne, den Rest haben fünf Studierende der Technomathematik…


Mitteilung Nr.: 2016025 | Web-News|

Bremer Roboter-Fußballer sind wieder Europameister

Das Bremer Team B-Human hat bei den RoboCup European Open im niederländischen Eindhoven den Titel in der Standard Platform League geholt. Der amtierende Vizeweltmeister besiegte den WM-Dritten, das Nao-Team HTWK aus Leipzig, im Finale mit 5:0. Damit ist das gemeinsame Team der Universität Bremen und…


Porträtfoto einer jungen Frau mit lockigen Haaren
Mitteilung Nr.: 2016023 |

Céline Teney erhält wichtigsten deutschen Nachwuchspreis

Die Soziologin Céline Teney aus dem Fachbereich Sozialwissenschaften der Universität Bremen hat den Heinz Maier-Leibnitz-Preis 2016 erhalten. Das ist der wichtigste Preis für den Forschernachwuchs in Deutschland. Er wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Bundesministerium für…


Mann an einem Schreibtisch voller Bücher
Mitteilung Nr.: 2016022 | Web-News|

Endlich verständlich: Politikwissenschaftler erklärt Flüchtlingskrise

Stefan Luft, Politikwissenschaftler an der Uni Bremen, hat jetzt auf der Leipziger Buchmesse sein druckfrisches Buch „Die Flüchtlingskrise“ vorgestellt. Er war zu einer Lesung und Diskussion ins Leipziger Rathaus eingeladen worden. Luft ist Experte für Migrations- und Integrationspolitik und setzt…


Gruppenfoto mit Studierenden
Mitteilung Nr.: 2016021 | Web-News|

Öko-Raketenantrieb: Mit Kerzenwachs und Sauerstoff ins Weltall

Einer gewöhnlichen Kerze sieht man es gar nicht an. Doch Paraffin als Treibstoff kann ungeahnte Kräfte entwickeln, wenn die Mischung stimmt. Zusammen mit flüssigem Sauerstoff entsteht eine Treibstoffkombination, die in einer Brennkammer genügend Schubkraft und Energie freisetzt, um eine 80 kg…


Malerei "Tennis am Meer" von Max Liebermann
Mitteilung Nr.: 2016020 | Web-News|

Hochschulsport Bremen: Mit Spaß und Sport in den Sommer starten

Warum nicht mal Tennis? Oder lieber Tango? Ab dem 04. April bietet der Hochschulsport an der Universität Bremen wieder in bewährter Weise rund 500 Sport- und Bewegungskurse für alle an. Die Kurse finden während des Sommersemesters montags bis sonntags statt. Das Angebot bietet Kurse für jedes…


Porträt einer blonden Frau
Mitteilung Nr.: 2016019 | Web-News|

Bremer Meeresphysikerin erhält Alber-Defant-Medaille

Größte wissenschaftliche Kompetenz gepaart mit mahnender Sachlichkeit: Dafür ist die Bremer Meeresphysikerin Monika Rhein national und international bekannt. Für ihre hervorragenden Arbeiten über Gesetzmäßigkeiten der Wasserzirkulation im Atlantik und ihre führende Rolle beim Verfassen des…


Drei Oberstufenschüler führen ein Chemiexperiment durch
Mitteilung Nr.: 2016018 | Web-News|

Studieren auf Probe? Die Veranstaltung EINBLICKE macht es möglich.

Mathe? Informatik? Digitale Medien? Ein naturwissenschaftlich oder mathematisches Studium soll es sein, aber welches?! Die Veranstaltungsreihe EINBLICKE kann bei der Entscheidung helfen. Jedes Jahr in den Osterferien haben Schülerinnen und Schüler der 11. bis 13. Klasse die Möglichkeit, für einen…


Mann nutzt Routenplaner auf Smartphone und kommuniziert darüber gleichzeitig mit seinem Elektroauto
Mitteilung Nr.: 2016017 |

EU-Verbundprojekt "bIoTope": Bremer Wissenschaftler auf dem Weg zur Smart City

Von der Verkehrsregelung und Wetterbeobachtung bis zur optimierten Abfallentsorgung und Parkplatzsuche: Schon längst erleichtern unterschiedliche IT-Systeme unseren Alltag. In der Stadt von morgen müssen diese Systeme zusammenarbeiten. Ein europäisches Projekt mit 22 Partnern aus 10 Ländern soll…


Mitteilung Nr.: 2016016 | Web-News|

Bremer Studienpreisträger: „Beste Botschafter der Universität“

In guter Tradition: Seit 33 Jahren wird der Bremer Studienpreis für herausragende Abschlussarbeiten an der Uni Bremen vergeben. Am 29. Februar wurden die besten Masterarbeiten und Dissertationen 2015 ausgezeichnet. An der zweistündigen Feierstunde im Rathaus nahmen die Bremer Wissenschaftssenatorin…


Mitteilung Nr.: 2016015 | Web-News|

Jahrbuchempfang: Rektor dankt Freunden und Förderern

Gedämpfter Cool-Jazz, festlich gekleidete Menschen in erwartungsvoller Stimmung, Sekt und Fingerfood: Glanzvoll geriet der Empfang zur Veröffentlichung des aktuellen Uni-Jahrbuchs. Zahlreiche Gäste, Freunde und Förderer sowie Uni-Angehörige waren der Einladung des Rektors ins Fraunhofer-Institut für…


Mann mit technischen Geräten auf einem Gletscher, dden er untersucht
Mitteilung Nr.: 2016014 | Web-News|

Ben Marzeion an wichtiger Studie über Meeresspiegelanstieg beteiligt

Wenn der Ausstoß von Treibhausgasen nicht weltweit entschlossen gesenkt wird, steigt der Meeresspiegel bis zum Ende des Jahrhunderts wahrscheinlich um 50 bis 130 Zentimeter an. Das ist Ergebnis einer neuen Studie, die am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) erstellt wurde. Ben Marzeion,…


Mathelehrer mit Schüler an einer Tafel
Mitteilung Nr.: 2016013 |

Telekom-Stiftung fördert MINT-Konzepte zur Lehrerbildung

"Diagnose und individuelle Förderung" so der Name des Verbundprojekts, an dem die Uni Bremen mit zwei Teilprojekten beteiligt ist. Kernidee: Fachlich Lernen im sozialen Miteinander. Es geht darum, die MINT-Lehrerausbildung in der Primar- und Sekundarstufe I im Umgang mit Heterogenität zu verbessern.…


Drei Schülerinnen im Gespräch mit einer Erwachsenen.
Mitteilung Nr.: 2016012 | Web-News|

Auftakt im Schulprojekt „Bremer Stadtforscher“

Reger Betrieb im Treppenhaus des GW2: Rund 200 Schülerinnen und Schüler aus Bremen und umzu waren dieser Tage an der Universität Bremen. An Info-Ständen haben sich die Jugendlichen über das Thema Flucht und Migration informiert, um es in den nächsten Monaten aus geografischer, historischer und…


Gebäudeansicht der Bibliothek und des Fallturms
Mitteilung Nr.: 2016011 | Web-News|

SuUB baut Fachinformationsdienst Politikwissenschaft auf

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat die Bremer Staats- und Universitätsbibliothek (SuUB) beauftragt, einen deutschlandweiten Fachinformationsdienst Politikwissenschaft aufzubauen. Rund 1,3 Millionen Euro stellt sie in den kommenden vier Jahren dafür bereit. Dies ist ein großer Erfolg für…


Veranstaltungsplakat
Mitteilung Nr.: 2016010 | Web-News|

Semesterabschlusskonzert: Uni Orchester & Chor spielen Bruchs: „Odysseus – Szenen aus der Odyssee“

Von Max Bruch kennen die meisten Menschen vor allem sein Violinkonzert Nr. 1, das eines der meistgespielten klassischen Musikwerke überhaupt ist. Fast ebenso erfolgreich war zu seinen Lebzeiten sein Oratorium „Odysseus - Szenen aus der Odyssee“, das heute selten zu hören ist. Doch Bremen kann sich…


Mitteilung Nr.: 2016009 | Web-News|

Carsten Sieling beim Neujahrsempfang: „Wir wollen Bremen exzellent halten“

Das Bremer Wissenschaftsjahr wurde jetzt offiziell eingeläutet: mit dem traditionellen Neujahrsempfang der beiden Universitäten. 350 Gäste aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft waren am 26. Januar der Einladung der „unifreunde“ in die Oberer Rathaushalle gefolgt. In seinem…


Portrait einer Frau mit Brille
Mitteilung Nr.: 2016008 |

ERC-Grant für neue Therapie gegen Brandnarben

Große Auszeichnung für Professorin Ursula Mirastschijski: Die Wissenschaftlerin des Centrums für Biomolekulare Interaktionen am Fachbereich Biologie/Chemie hat für die Entwicklung einer neuen Therapie gegen Brandnarben einen ERC-Grant erhalten. Menschen mit schweren Hautverbrennungen sind durch…


Mitteilung Nr.: 2016007 | Web-News|

Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus an der Uni Bremen

Am 27. Januar 1945 befreiten Soldaten der Roten Armee das Vernichtungslager Auschwitz. Seit 1996 wird dieser Tag bundesweit als Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus begangen. An der Universität Bremen wird der Gedenktag in diesem Jahr vom Fachbereich Biologie/Chemie ausgerichtet…


Mitteilung Nr.: 2016006 | Web-News|

Ringvorlesung zu Diversity: Ist unser Wissenschaftssystem weiß?

Die Universität Bremen betrachtet Diversity als Querschnittsaufgabe und hat ein entsprechendes Strategiepapier erarbeitet, das jetzt mit Leben erfüllt wird. Ziel ist es, alle Mitglieder der Universität zu beteiligen und den bewussten Umgang mit Vielfalt in sämtlichen Bereichen zu fördern.…


Mitteilung Nr.: 2016005 | Web-News|

Zentrale Webseiten der Uni Bremen jetzt im mobilen Webdesign

Unterwegs den Mensaplan checken, sich über Studienprogramme informieren oder die News der Uni verfolgen – all das geht auf mobilen Endgeräten wie Smartphone und Tablet jetzt noch besser. Ab sofort ist das Webdesign der zentralen Seiten der Uni Bremen für mobile Endgeräte optimiert. „Die…


Gruppe von fünf Personen vor einem Container mit Plakat
Mitteilung Nr.: 2016004 | Web-News|

Uni Bremen und AWI eröffnen Atmosphären-Observatorium im Westpazifik

Das Institut für Umweltphysik der Universität Bremen und das Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI), haben auf dem Campus der Palau Universität (Palau Community College - PCC) ein Atmosphären-Observatorium eröffnet. Palau ist ein kleiner Inselstaat im…


Mitteilung Nr.: 2016003 | Web-News|

Reinhart-Koselleck-Projekt von Herbert Obinger durch DFG genehmigt

Haben Militär und Wehrpflicht zur Herausbildung des Wohlfahrtsstaates beigetragen? Wenn ja, in welchem Umfang? Diesen Fragen will Professor Herbert Obinger in dem Projekt „Wehrpflicht, Militär und Wohlfahrtsstaatsentwicklung in Europa“ nachgehen. Ermöglicht wird diese Forschung mit einem…


Rote Koralle auf weißer Koralle
Mitteilung Nr.: 2016002 | Web-News|

Korallen und Schwämme kommunizieren über ihren Stoffwechsel miteinander

Korallen und Schwämme kommunizieren über ihren Stoffwechsel miteinander. Dies entdeckte kürzlich ein internationales Forscherteam. Dies gilt sowohl für tropische Warmwasserkorallenriffe im Flachwasser als auch für Kaltwasserkorallenriffe in den Tiefen des Nordatlantiks. Dr. Laura Rix, die vor Kurzem…


Zwei Männer und eine Frau unterzeichnen den Vertrag
Mitteilung Nr.: 2016001 | Web-News|

Ehepaar Peitgen-Stiftung fördert digitalen Wandel und sozial benachteiligte Kinder

Das Stifter-Ehepaar Karin und Heinz-Otto Peitgen und Dr. Martin Mehrtens, Uni-Kanzler und Vorstandsvorsitzender der Stiftung der Universität Bremen, haben jetzt Satzung und Treuhandvertrag unterzeichnet. Die neu errichtete „Karin und Heinz-Otto Peitgen-Stiftung“ tritt mit unter das Dach der Stiftung…